Lonis Orchideenforum

RE: Blattveränderungen

#1801 von Markus , 30.07.2020 00:00

@Anke : Das ist ja kulant vom Schwerter. Wenn du mich fragst ist das ein Wärmeschaden, du kannst die Pflanze ja spasseshalber mal weiter kultivieren.


MfG Markus


Markus
Markus
Administrator
Beiträge: 4.729

RE: Blattveränderungen

#1802 von Josefine , 30.07.2020 01:19

Lieben Dank für Deine Mühe, @Chemengel .


Liebe Grüße
Josefine


Josefine
Josefine
Mitglied
Beiträge: 723

RE: Blattveränderungen

#1803 von Coldcase , 30.07.2020 07:35

Zitat von Markus im Beitrag #1588
@Anke : Das ist ja kulant vom Schwerter. Wenn du mich fragst ist das ein Wärmeschaden, du kannst die Pflanze ja spasseshalber mal weiter kultivieren.


Das würde ich auch machen , Anke , ist bestimmt mal interessant , wie sich sowas weiterentwickelt . Vorausgesetzt , man hat einen "Beobachtungsplatz " über , was ja nicht immer der Fall ist


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Blattveränderungen

#1804 von Karlheinz , 30.07.2020 10:26

Eben. Das Ganze sieht schon sehr bösartig aus. Könnte ich nicht isolieren, bliebe nur noch der Mülleimer.


Karlheinz
Karlheinz

RE: Blattveränderungen

#1805 von Chuck , 30.07.2020 21:09

Solch einen Blattschaden hatte ich an meiner Lio. auch. Ich habe sie dann schlussendlich entsorgt, weil er sich auf die ganze Pflanze ausgebreitet hatte. Es kann gut sein, das irgendetwas in dem Klon steckt, was es auslöst...


Chuck
Chuck

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#1806 von Anke , 31.07.2020 08:55

Naja noch steht sie im Bad, ich könnte sie aber mit zur Arbeit nehmen...🤷‍♀️
Schon merkwürdig....
Dann bin ich mal gespannt wie die neue Pflanze aussieht.


Märkische Grüße
Anke


Anke
Anke
Mitglied
Beiträge: 80
zuletzt bearbeitet 31.07.2020

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#1807 von jens , 02.08.2020 08:44

Habe eben meine Nanodes medusae in die Komposttonne verfrachtet da sich der Blattpilz nach dem spritzen noch weiter ausgebreitet hatte und ich kein Risiko mehr eingehe!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#1808 von eve_may , 02.08.2020 09:02

Darf man eigentlich Pflanzen, welche einen Virus, Bakterien oder Pilzbefall aufzeigen in den Kompost geben? Ich habe mal gelesen, dass diese in die Kehrichtverbrennung gehören, wegen Ausbreitung der Krankheit.


Lieber Gruss,
Eve


eve_may
eve_may
Besucher
Beiträge: 71

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#1809 von jens , 02.08.2020 09:09

Wenn du danach gehst können wir die Biotonne gleich wieder abschaffen, denn was so an Spritzmitteln und sonstigen an dem sitzt was wir entsorgen das müsste dann alles eigentlich in die Restmülltonne!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#1810 von Coldcase , 02.08.2020 09:12

Ich hab nicht mal nen Kompost , auch keine Komposttonne . Das kommt alles in den Restmüll .
Schwierig wird es , wenn man zu Hause selber einen Komposthaufen hat , und man entsorgt Virenpflanzen dort , dann hat man , wenn man den Kompost für den Garten weiterverwendet , ein Risiko , dass man den Garten ansteckt .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#1811 von Kayonolan , 02.08.2020 09:20

Ich seh es ähnlich wie Sylvia. Ich würde differenzieren zwischen eigenem Kompost und der Komposttonne. Bei der gewerblichen Kompostierung erreichen die ja ganz andere Temperaturen um Pilze oder Bakterien abzutöten. Krankes landet eher in der Verbrennung...


Viele Grüße
Johanna


Kayonolan
Kayonolan
Mitglied
Beiträge: 144

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#1812 von Chuck , 02.08.2020 09:28

Also ich sehe es eher so, wenn eine Pflanze eindeutig einen Virus aufzeigt, dann sollte sie in den Restmüll. Auf den eigenen Kompost gehört eine kranke Pflanzen denke ich am wenigsten.


Chuck
Chuck

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#1813 von Jasmina , 02.08.2020 09:33

Bestimmte Erreger überleben auch professionelle Kompostierung.
Ich würde befallene Pflanzen, egal Schädlinge oder Krankheit, in die Restmülltonne geben.


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.514

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#1814 von Kuuki , 02.08.2020 12:41

@Josefine Sehen eigentlich schön aus, die Flecken auf dem Herzblatt deiner Phal. Ruby Diamond. Ich drücke die Daumen, dass es eine natürliche Pigmentierung ist. Ich musste an eine Phal. Ayleen denken, die ich vor Jahren mal hatte und deren Herzblätter kräftig gefärbt waren, bevor sie die Pigmente, wenn die Blätter alterten wieder umverteilte: Klick!

@IlonaJ Bei deiner Cattleya aus Beitrag #1508 hätte ich eher an Calciummangel als an Schwarzfäule gedacht, weil sie auch sehr dehydriert aussieht. Sollte das nicht nur eine Momentaufnahme sein -meine Cattleyas schrumpeln selten versehentlich auch mal ordentlich ein- könnte die zeitweise unzureichende Feuchtigkeitszufuhr die Nährstoffaufnahme noch verschlechtern. Hier ein sehr lesenswerter Artikel dazu: Klick!

@Coldcase Auch deine Cattleya in Beitrag #1495 sieht auf dem Foto sehr trocken gehalten aus, das Substrat ist sehr grob dafür, dass die Pflanze noch so klein ist.


Für die, die meinen Namen kennen: In Thread-Forumposts würde ich gern Kuuki genannt werden. Danke schön


Kuuki
Kuuki
Mitglied
Beiträge: 1.000

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#1815 von Ilona.J , 02.08.2020 13:02

Vielen Dank, @Kuuki

Gegen Pilze habe ich sie mittlerweile behandelt. Scheint irgendwie aber auch keine Wirkung zu haben.
An einer anderen Cattleya habe ich jetzt leider auch Anzeichen von schwärzlichen Stellen am NT gesehen.
Vielleicht ist es ja tatsächlich so einfach und es ist „nur“ Calciummangel. Ich gebe ihnen erstmal etwas Mineralwasser mit hohem Calciumgehalt. Vielleicht hilfts ja. Wäre schön.
Etwas mehr Wasser gönne ich ihr dann auch wieder. Bei Cattleya bin ich immer etwas vorsichtig mit Wassergaben. Könnte in letzter Zeit tatsächlich etwas zuwenig gewesen sein.


Liebe Grüße Ilona
Man muss nicht verrückt sein, um das Leben zu genießen,
aber es hilft. 🎨


Ilona.J
Ilona.J
Mitglied
Beiträge: 1.618
zuletzt bearbeitet 02.08.2020


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz