Lonis Orchideenforum

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#1786 von Karlheinz , 29.07.2020 09:10

Mit einfachem Umtopfen bekommt man den Pilz definitiv nicht aus dem Substrat: Hier ist eine umfassende Befreiung der Pflanze von jeglichem Substrat nötig, plus Mittelchen (Dani sprüht in dem Video ihre bewährte Mischung).

Auch trockener halten könnte schwierig werden: Ich habe das Ding seit Jahren in einem Topf mit Laelia purpurata, die wird im Winter teilweise einen Monat nicht gegossen: Das macht dem Pilz nichts aus.

Allein, ich zweifle an, dass das Ding wirklich schädlich ist: Bisher konnte ich noch keine absolut verlässlichen Informationen dazu finden.


Karlheinz
Karlheinz

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#1787 von Chemengel , 29.07.2020 09:52

Jap Cornu cervi hat immer diese Sommersprossen, Tom. Das vererbt sie auch.

Die Frage hatte mich auch zuerst gestern getrieben ob der Stammbaum von Ruby auch jemanden mit Flecken enthält, konnte leider bisher keine Infos finden. Aaaaber cornu cervis sehen doch sehr anders aus. Deswegen habe ich das nicht geschrieben.

Und manche Pilze sind lebensnotwendig für bestimmte Pflanzen, damit sie Nährstoffe aufnehmen. Bei den Orchis hilft es meist andere Schadpilze zu verdrängen. Also keine Angst vor allen Pilzen und Tieren in Substraten 🤗


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780
zuletzt bearbeitet 29.07.2020

RE: Blattveränderungen

#1788 von Anke , 29.07.2020 11:22

Zitat von Anke im Beitrag #1546
Bei meinem Problem geht es jetzt beim nächsten Blatt los. Ich finde schon, es sieht verdammt danach aus, was Sylvia in #1483 verlinkt hat.
Ich habe jetzt mir jetzt auch die Links mal zu Gemüte geführt und danach ist es ein Virus. Das ist sehr ärgerlich, die Pflanze habe ich gerade erst von den Schwertern blühend gekauft.
[img [/img]


Um nochmal auf mein Blattproblem zurückzukommen...
Herr Schötter aus Schwerte hat sich hierzu gemeldet und denkt nicht an einen Virus. Er hält es für einen Wärmeschaden auf dem Transport oder zuhause.
Und! ... er schickt nächste Woche eine neue!
Die betroffene Pflanze soll ich entsorgen.

Bin wiedermal begeistert! 👍


Märkische Grüße
Anke


Anke
Anke
Mitglied
Beiträge: 80

RE: Blattveränderungen

#1789 von Karlheinz , 29.07.2020 11:27

Der arme Herr Schöttler macht schon was mit mit uns …


Karlheinz
Karlheinz

RE: Blattveränderungen

#1790 von Anke , 29.07.2020 11:47

Und seinen Namen habe ich auch noch verhohnepipelt....🙈


Märkische Grüße
Anke


Anke
Anke
Mitglied
Beiträge: 80

RE: Blattveränderungen

#1791 von mirri , 29.07.2020 11:49

Irgendwie ist hier etwas durcheinander geraten.. die einen schreiben von Blattveränderungen, die anderen von Pilze im Substrat. Für letzteres gibt es einen eigenen Thread

Ich denke ebenfalls, dass die Pilze im Substrat harmlos sind, wobei es irgendwie drauf ankommt, bei welcher Pflanze die auftreten. Bei Pflanzen, die es gerne feucht mögen, stört es mich nicht. Bei solchen, die schnell wieder abtrocknen sollten, würde ich schon etwas nervös werden.


mirri
mirri
Mitglied
Beiträge: 1.261

RE: Blattveränderungen

#1792 von Chemengel , 29.07.2020 11:55

Zitat von Karlheinz im Beitrag #1576
Der arme Herr Schöttler macht schon was mit mit uns …

Jo, das macht er...also ich habe ja an meiner Liodora/o auch dasselbe Blattproblem. Die Neuen Blätter sind davon aber bisher nicht betroffen. Also das ist zwar sehr lieb, was Hr. Schöttler macht - aber ich weiß nicht ob das nötig gewesen wäre. Sorry @Anke wollte nur mal ehrlich sein.


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780

RE: Blattveränderungen

#1793 von Anke , 29.07.2020 19:06

Kein Problem @Chemengel aber ganz ehrlich, hier gingen die Meinungen ja ziemlich auseinander, ich bin verunsichert und ich möchte mir meinen Bestand nicht gefährden und so günstig ist die ja auch nicht. Wenn ich 20€ nach 4 Wochen wegschmeißen muss dann wurmt mich das auch schon ein bissel. ... und es schreitet bei meiner sichtlich fort.
Dafür gibt es ja auch die Widerrufsfrist. Ich hätte sie zurückgeschickt und neubestellt und finde es toll dass es nun so kommt.👍
Das war jetzt bestimmt 10x „und“ ...


Märkische Grüße
Anke


Anke
Anke
Mitglied
Beiträge: 80

RE: Blattveränderungen

#1794 von Chemengel , 29.07.2020 19:14

Naja, ich beobachte mal bei meiner was da raus kommt. Im Moment gehe ich davon aus, dass es sich "ausbreitet" weil die Blätter alt werden. Eine Liodora kann ich besseren Herzens entsorgen wenn es sein muss als eine andere seltenere Pflanze.


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780

RE: Blattveränderungen

#1795 von Coldcase , 29.07.2020 20:19

Ist ja aber schon merkwürdig , dass du es auch hast an der Liodora , Julia . Kann dann also kein Wärmeschaden zuhause gewesen sein .
Herr Schöttler wird nun auch nicht viele Bilder verglichen haben , um zu einem Ergebnis zu kommen . Da ist es für ihn der einfachere Weg , neu zu schicken . Zufriedene Kunden sind ihm wichtiger , die nochmal bestellen , als verärgerte Kunden . Ich denk immer noch nicht , dass es ein Wärmeschaden ist .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.563
zuletzt bearbeitet 29.07.2020

RE: Blattveränderungen

#1796 von Coldcase , 29.07.2020 20:33

Zu den vielen schwarzen Flecken kann ich einfach nichts finden , Josefine
Vielleicht auch harmlos und eine einfache Pigmentstörung , ich weiss es nicht .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.563

RE: Blattveränderungen

#1797 von Josefine , 29.07.2020 20:50

Vielen lieben Dank, @Coldcase . Ich werde berichten, wie sie sich entwickelt.


Liebe Grüße
Josefine


Josefine
Josefine
Mitglied
Beiträge: 723

RE: Blattveränderungen

#1798 von Coldcase , 29.07.2020 20:51

Ich hoffe , dass sich das gibt , Josefine . Schlecht sieht das Blatt ja trotz allem irgendwie nicht aus .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.563

RE: Blattveränderungen

#1799 von Josefine , 29.07.2020 22:56

Das stimmt .


Liebe Grüße
Josefine


Josefine
Josefine
Mitglied
Beiträge: 723

RE: Blattveränderungen

#1800 von Chemengel , 29.07.2020 23:05

Zitat von Coldcase im Beitrag #1582
Ist ja aber schon merkwürdig , dass du es auch hast an der Liodora , Julia . Kann dann also kein Wärmeschaden zuhause gewesen sein .
Herr Schöttler wird nun auch nicht viele Bilder verglichen haben , um zu einem Ergebnis zu kommen . Da ist es für ihn der einfachere Weg , neu zu schicken . Zufriedene Kunden sind ihm wichtiger , die nochmal bestellen , als verärgerte Kunden . Ich denk immer noch nicht , dass es ein Wärmeschaden ist .


Ja das stimmt schon. Ich habe meine Pflanze von Wichmann, vermute aber einen gemeinsamen Großhändler oder ähnliches. Wir wissen ja mittlerweile, dass Wichmann auch mal gerne woanders shoppt...
Wie gesagt, kam aber auch im Flecken unten auf den letzten Blattpaaren an und sieht nicht so super aus. Die oberen zwei Blätter sind ok und ich hoffe das bleibt auch so. Habe erst gedacht es wäre nen alter Spinnmilben Schaden oder sowas. Mal schauen. Ich halte sie im Moment von andere Pflanzen fern.
bei den Blättern von @Josefine habe ich auch bisher nichts gefunden. Ich hoffe es ist eine Pigmentierungsstörung oder so. Wenn man wüsste wer in dieser Züchtung drin steckt...


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz