Lonis Orchideenforum

RE: Phal equestris

#586 von Ellachen89 , 02.05.2018 19:38

Meine equestris apari hat endlich ihre erstblüte offen... ich finde sie traumhaft schön


Ellachen89
Ellachen89

RE: Phal equestris

#587 von Kati , 08.05.2018 10:25

Meine drei Phal equestris haben alle BTe. und blühen hoffendlich bald das erste Mal bei mir




Lieben Gruß Katrin


Kati
Kati

RE: Phal equestris

#588 von Daniel W. , 10.05.2018 20:50

Meine equestris durfte heute mit zum Fotoshooting. Kennt jemand die genaue Bezeichnung oder ist es nur equestris?


Daniel W.
Daniel W.

RE: Phal equestris

#589 von MarianneW. , 10.05.2018 23:16

Meine equestris blüht fleißig seit November 2017


lg
Marianne

Meine Orchideen auf Instagram *Klick*


MarianneW.
MarianneW.
Mitglied
Beiträge: 1.269

RE: Phal equestris

#590 von *Michaela* , 12.05.2018 20:18

Habe an meiner Pflanze gestern ein labbriges Blatt bemerkt. Allgemein scheinen die Blätter etwas weniger Spannkraft zu haben. Habe sie heute mal inspiziert. Raus genommen, Wurzeln und Stamm gecheckt. Alles soweit okay. Viecher habe ich auch keine entdeckt. Sie fängt an einen BT zu schieben.
Ich konnte nichts feststellen. Sie ist in Moos getopft und steht am Ostfenster bei im Moment 18 - 25 Grad und bekommt nur morgens etwas direkte Sonne.
Hat irgendjemand vielleicht noch eine Idee?


Grüße Michaela


*Michaela*
*Michaela*
Mitglied
Beiträge: 2.231

RE: Phal equestris

#591 von Bolle , 13.05.2018 10:26

Eine Idee habe ich nicht, aber ich habe das gleiche Problem an meiner Apari Pink. 1labbriges Blatt (noch dazu das oberste) schon seit Wochen... Noch dazu schmeißt sie zurzeit mal wieder gerne untere Blätter was ja eigentlich nix außergewöhnliches ist.... aber es beginnt mit 1-2 schwarzen kleinen Flecken am Blattansatz die größer werden und man zusehen kann wie das Blatt von Tag zu Tag gelber wird...


Bolle
Bolle
Mitglied
Beiträge: 622

RE: Phal equestris

#592 von Solanum , 13.05.2018 11:01

Daniel, es ist einfach eine equestris, eine prächtige übrigens!
Wegen den labbrigen Blättern: Haben eure Pflanzen in letzter Zeit viel Wachstum gezeigt, so dass sie sich ausgelaugt haben könnten? Das mit den Flecken klingt allerdings nach einem anderen Szenario.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.767

RE: Phal equestris

#593 von Bolle , 13.05.2018 11:12

Würde ich nun nicht sagen das die ausgelaugt ist... Sieh blüht gerade, also wenn dann deswegen...die Bätter werden eher weniger als mehr, aktuell hat sich nur noch 4 "gesunde" (davon 1 labbriges)... Sie hate mal 6-7 Blätter.


Bolle
Bolle
Mitglied
Beiträge: 622

RE: Phal equestris

#594 von *Michaela* , 13.05.2018 13:26

Heike, hab lieben Dank für deine Antwort. Hatte zuvor deine Erfahrung mit einer equestris gelesen und bin alles so durchgegangen, wie du es auch gemacht hast.
Meine Pflanze hat im letzten Halbjahr ein halbes Blatt (sie ist nocht dabei) geschoben und seit einer Woche hat sie eben diesen BT-Ansatz. Der, so habe ich heute entdeckt, wächst bis jetzt auch weiter. Ich denke nicht, dass es zuviel ist. Vielleicht ist/war es auch die Sonne, die sie jetzt vormittags etwas intensiver abbekommt. Ich werde mal versuchen das Moos eine Idee feuchter zu halten. Evtl. ist es ja einfach zu wenig Wasser.


Grüße Michaela


*Michaela*
*Michaela*
Mitglied
Beiträge: 2.231

RE: Phal equestris

#595 von Bolle , 13.05.2018 13:46

Zitat von Milla im Beitrag #643
Heike, hab lieben Dank für deine Antwort. Hatte zuvor deine Erfahrung mit einer equestris gelesen und bin alles so durchgegangen, wie du es auch gemacht hast.


Hast Du mal einen Link zu den Beitrag? Würd mich auch interessieren.


Bolle
Bolle
Mitglied
Beiträge: 622

RE: Phal equestris

#596 von *Michaela* , 13.05.2018 13:51

Zitat von Bolle im Beitrag #644
Zitat von Milla im Beitrag #643
Heike, hab lieben Dank für deine Antwort. Hatte zuvor deine Erfahrung mit einer equestris gelesen und bin alles so durchgegangen, wie du es auch gemacht hast.


Hast Du mal einen Link zu den Beitrag? Würd mich auch interessieren.



Gerne Erstellt wurde er von jemand anders; aber Heike hat ihn dorthin platziert!

Klick hier: Schlaffe Blätter- vertrocknete Knospen- Dokumentation


Grüße Michaela


*Michaela*
*Michaela*
Mitglied
Beiträge: 2.231

RE: Phal equestris

#597 von alba.men , 13.05.2018 14:27

Bei mir sind außer der aurea noch die ilocus Kindel in Blüte . Die anderen dauern noch etwas...





beste Grüße alba.men


alba.men
alba.men
Mitglied
Beiträge: 812

RE: Phal equestris

#598 von Daniel W. , 13.05.2018 14:44

Ja dieses Problem mit den Blättern hatte ich ja auch schon mal und jetzt wieder ein bisschen. Ich habe zwar keine schwarzen Flecken am Ansatz sondern ehr so ein rötlich braun werden, aber vielleicht meinen wir das gleiche? Hast du mal ein Bild dazu? Ich hatte meins unter den Blattveränderungen gepostet. Weiß jetzt nicht wie ich das verlinke. Jedenfalls wächst meine gerade und blüht schon ewig. Ich werde es auch mal mit etwas mehr Feuchtigkeit probieren bzw so das die nicht ganz so schnell abtrocknen.


Daniel W.
Daniel W.

RE: Phal equestris

#599 von Solanum , 13.05.2018 16:32

Daniel, du kannst bei deinem Beitrag in Blattveränderungen auf Zitat vormerken klicken, dann in diesem Thread auf antworten, und dann kannst du dein Bild als Zitat einfügen.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.767

RE: Phal equestris

#600 von Daniel W. , 13.05.2018 22:38


Daniel W.
Daniel W.


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz