Lonis Orchideenforum

RE: Blattveränderungen

#1651 von Ilona.J , 21.05.2020 08:52

An einer Phalaenopsis habe ich solche Flecken auch. Die sehen jedenfalls auch so aus. Das war aber meine Schuld. Sie stand etwas in der Sonne und hatte daher einen ordentlichen Sonnenbrand auf den Blättern.
Möglicherweise hat Deine Planze auch einen Sonnenbrand.


Liebe Grüße Ilona
Man muss nicht verrückt sein, um das Leben zu genießen,
aber es hilft. 🎨


Ilona.J
Ilona.J
Mitglied
Beiträge: 1.618

RE: Blattveränderungen

#1652 von Bolle , 21.05.2020 14:32

Hallo

Weiß jemand was das für braune Flecken an meiner pulchra ist ? Is nur ein Blatt und noch dazu ein unteres, aber würde mich mal interessieren....


Bolle
Bolle
Mitglied
Beiträge: 621

RE: Blattveränderungen

#1653 von Coldcase , 21.05.2020 15:05

Bolle , als erstes kam mir in den Kopf , entweder mal länger Wasser an der Spitze hängen geblieben oder zu nah an der nachts doch noch ziemlich kalten Scheibe gestanden .
Wenns meine wäre , hätte ich das bis ins Grüne abgeschnitten .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614
zuletzt bearbeitet 21.05.2020

RE: Blattveränderungen

#1654 von Ilona.J , 21.05.2020 15:48

Ich würde erst einmal nichts machen und im Auge behalten. Wenn es sich aber weiter ausbreitet, würde ich die braunen Stellen abschneiden.


Liebe Grüße Ilona
Man muss nicht verrückt sein, um das Leben zu genießen,
aber es hilft. 🎨


Ilona.J
Ilona.J
Mitglied
Beiträge: 1.618
zuletzt bearbeitet 21.05.2020

RE: Blattveränderungen

#1655 von Bolle , 21.05.2020 16:06

Ich habs mal abgeschnitten bis ins grüne... Blatt war nicht im Wasser... Fensterscheibe wäre möglich aber das genüberliegende hat das auch (wenn auch nur gering)


Bolle
Bolle
Mitglied
Beiträge: 621

RE: Blattveränderungen

#1656 von Coldcase , 21.05.2020 16:30

So wie die Flecken aussahen , hätte es sich wohl weiter ausgebreitet . Denn die Flecken sind ja auch nicht auf einmal plötzlich so gross gekommen , die werden auch erst kleiner gewesen sein und dann gewachsen sein .Und eingetrocknet sehen die auch nicht aus . Wenn es eh ein altes , unteres Blatt ist , ist es nicht schlimm , das wird sowieso irgendwann gehen . Ich drück dir die Daumen , dass es gestoppt ist


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Blattveränderungen

#1657 von Coldcase , 31.05.2020 20:52

Würdet ihr das auch für Spinnmilben halten ?
Letzte Woche hab ich sie vorsorglich ausgetopft in ein Spruzit - Bad geschmissen .

Phal violacea



Das letzte Blatt ist ein wenig zurückgeblieben


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614
zuletzt bearbeitet 31.05.2020

RE: Blattveränderungen

#1658 von Matjes , 31.05.2020 21:18

Ich stimme Dir zu, sieht auch meiner Meinung nach sehr nach Spinnmilben aus.


Viele Grüße
Matthias H.


Matjes
Matjes
Mitglied
Beiträge: 280

RE: Blattveränderungen

#1659 von Bernd , 31.05.2020 21:24

Ich tippe auch auf Spinnmilben.
Aber da helfen nur spezielle Mittel zuverlässig z. B. Kiron und Kanemite.
Die müssen im Wechsel angewendet werden.


Liebe Grüße
Bernd


Bernd
Bernd
Mitglied
Beiträge: 1.216

RE: Blattveränderungen

#1660 von Coldcase , 31.05.2020 21:25

Danke euch
Die Mittel hab ich beide hier , werd sie dann im Wechsel anwenden , danke Bernd .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Blattveränderungen

#1661 von Chemengel , 01.06.2020 16:09

Könnte das nicht ein alt Schaden sein?


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780
zuletzt bearbeitet 01.06.2020

RE: Blattveränderungen

#1662 von Coldcase , 01.06.2020 16:17

Das kann gut sein , ich hab es auch schon vermutet . Und dass das Blatt kleiner geblieben ist , kann auch von der Umstellung kommen .
Aber ich geh kein Risiko ein , mit den Viechern versteh ich keinen Spass .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Blattveränderungen

#1663 von Chemengel , 01.06.2020 17:05

Zitat von Coldcase im Beitrag #1449
Das kann gut sein , ich hab es auch schon vermutet . Und dass das Blatt kleiner geblieben ist , kann auch von der Umstellung kommen .
Aber ich geh kein Risiko ein , mit den Viechern versteh ich keinen Spass .

Ja, kann ich verstehen Ich probiere es derzeit mit einer Rasselbande an "guten" Viechern.


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780

RE: Blattveränderungen

#1664 von Mandy , 04.06.2020 21:05

Eine Vanda, die ich erst seit kurzem habe, kam schon mit braunen Blattspitzen an. Wenige waren trocken, andere haben sich ausgeweitet und waren weich. Heute habe ich kurzen Prozess gemacht und alle weichen Blattspitzen abgeschnitten und gezimtet.
Leider gib es nur ein Nachherfoto.


Ich befürchte einen Pilz, oder? Die Wurzeln sind top.


Liebe Grüße, Mandy


Mandy
Mandy
Mitglied
Beiträge: 1.161

RE: Blattveränderungen

#1665 von SummerBreeze , 07.06.2020 12:29

Hallo zusammen,

eine Phalaenopsis hat ein verändertes Blatt (Rillen und rötlich-gelbe Verfärbung), das ich mir nicht richtig erklären kann und in der Form noch bei keiner meiner Nopsen beobachtet habe. Ich habe natürlich schon gegoogelt, aber ich bin mir immer noch unsicher. Ist das ein "Sonnenbrand" oder gar ein Pilz?



Ich wäre euch sehr dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Liebe Grüße
SummerBreeze


SummerBreeze
SummerBreeze


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz