Lonis Orchideenforum

RE: Phal. stuartiana

#361 von Solanum , 21.01.2020 22:22

Ich fürchte, manche Pflanzen sind einfach individuell zickig, oder vielleicht sind auch manche individuell nicht zickig Meine nobilis x self (nicht gelb) macht keinerlei Probleme *aufHolzklopf*, aber die punctatissima war schon immer problematisch. Ich hab sie ja 11 Jahre gepflegt, gleich am Anfang musste ich die Wurzeln retten. So gesehen ist es vermutlich ein Wunder, dass ich sie so lange am Leben erhalten konnte.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.767

RE: Phal. stuartiana

#362 von Ilona.J , 21.01.2020 22:37

Werde morgen meine Pflanze fotografieren. Ich zeige sie Euch dann mal.


Liebe Grüße Ilona
Man muss nicht verrückt sein, um das Leben zu genießen,
aber es hilft. 🎨


Ilona.J
Ilona.J
Mitglied
Beiträge: 1.618

RE: Phal. stuartiana

#363 von Ilona.J , 22.01.2020 09:08

Sodele, hier ist mein Schmuckstück
Ich habe mal nachgeguckt, wie lange ich sie denn schon habe. Es sind tatsächlich schon 2 Jahre. Dafür sieht sie wirklich nicht so toll aus. Ich habe da wohl auch ein etwas sensibleres Teil bekommen.
Aber sie machte immerhin eine neue Wurzel


Liebe Grüße Ilona
Man muss nicht verrückt sein, um das Leben zu genießen,
aber es hilft. 🎨


Ilona.J
Ilona.J
Mitglied
Beiträge: 1.618
zuletzt bearbeitet 22.01.2020

RE: Phal. stuartiana

#364 von Solanum , 22.01.2020 09:15

Die sieht doch ganz gut aus, zumindest oberirdisch.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.767

RE: Phal. stuartiana

#365 von Ilona.J , 22.01.2020 10:21

Naja, Heike, sie hält sich wacker. Aber richtig schön gewachsen ist sie nicht. Und sie ist in etwa so groß, wie vor zwei Jahren. Die letzten 2 Blätter sind allerdings kleiner und viel schmaler. Also da ist noch viel Luft nach oben.
Hier im Vergleich zu meiner Hand.
Ich find sie schon etwas mickrig. Aber ich bin ja froh, dass sie bisher überhaupt noch am Leben ist.


Liebe Grüße Ilona
Man muss nicht verrückt sein, um das Leben zu genießen,
aber es hilft. 🎨


Ilona.J
Ilona.J
Mitglied
Beiträge: 1.618
zuletzt bearbeitet 22.01.2020

RE: Phal. stuartiana

#366 von Solanum , 22.01.2020 10:52

Ah, dass sie so klein ist, hatte ich nicht erwartet.
Als meine punctatissima wurzelschwach war, hab ich ein umgedrehtes Töpfchen und Styropor mit in ihren Topf getan, damit die Rinde nicht zu lang feucht bleibt und Luft an die Wurzeln kommt. Vielleicht wäre das auch eine Idee für deine?


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.767

RE: Phal. stuartiana

#367 von Coldcase , 22.01.2020 11:47

Dann kann ich ja meinen Fall hier auch mal zeigen . Hab eben beim Neutopfen auch gleich den BT gekappt , der eh nur noch eine auch schon fast tote Knospe hatte . Dabei hab ich auch 3 faule Wurzeln entfernt .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Phal. stuartiana

#368 von MarianneW. , 22.01.2020 13:17

Ich denke sie brauchen einfach Zeit, um sich vom Gewächshaus auf die Fensterbank umzustellen.

Ich habe meine damals bei Lohoff gekauft sie ist immer noch im Originalsubstrat von ihm. Das ist relativ luftig mit Schaumstoffteilchen. Zur Kultur die ist relativ trocken. Und das Fenster hat eine Zwangsbelüftung. Unter der Fensterbank ist eine Heizung und während der Sommerzeit ist das Fenster auf Dauerkipp. Sie ist vor Zugluft geschützt.


lg
Marianne

Meine Orchideen auf Instagram *Klick*


MarianneW.
MarianneW.
Mitglied
Beiträge: 1.269
zuletzt bearbeitet 22.01.2020

RE: Phal. stuartiana

#369 von Ilona.J , 22.01.2020 14:03

Marianne, ich bin nicht auf Instagram registriert. Zum Gucken müsste ich mich registrieren, möchte ich aber nicht. Trotzdem vielen Dank.
Meine Pflanze gewöhnt sich schon seit 2 Jahren ein !!!

Auweia, Sylvia, Deine sieht ja noch schlimmer aus als mein Krüppel.
Meine hat auch noch nie geblüht. Sie ist vorerst noch damit beschäftigt zu Überleben.
Ich drücke Dir die Daumen, dass Deine Pflanze doch noch die Kurve kriegt.

Heike, ich hatte sie vor ein paar Monaten in Seramis Substrat gesetzt. Jetzt macht sie wenigstens eine neue Wurzel und eine andere Wurzel hat auch eine grüne Spitze. Das lässt mich hoffen, dass sie sich vielleicht doch noch berappelt. Ich lasse die Pflanze jetzt erst Mal so, sonst nimmt sie mir ein nochmaliges Umtopfen noch übel. Jetzt wo sie gerade eine neue Wurzel bekommt. Da bin ich erst einmal vorsichtig. Ich würde sie schon gerne irgendwann einmal blühen sehen.


Liebe Grüße Ilona
Man muss nicht verrückt sein, um das Leben zu genießen,
aber es hilft. 🎨


Ilona.J
Ilona.J
Mitglied
Beiträge: 1.618
zuletzt bearbeitet 22.01.2020

RE: Phal. stuartiana

#370 von Coldcase , 22.01.2020 14:54

Zitat von Ilona.J im Beitrag #369
Meine hat auch noch nie geblüht.


Letztes Jahr hat meine eigentlich schön geblüht , der diesjährige BT war von Anfang an nicht das Gelbe vom Ei , dabei stand sie immer an gleicher Stelle mit immer der gleichen Beleuchtung .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Phal. stuartiana

#371 von Ilona.J , 22.01.2020 15:46

Zitat von Solanum im Beitrag #366
Ah, dass sie so klein ist, hatte ich nicht erwartet.
Als meine punctatissima wurzelschwach war, hab ich ein umgedrehtes Töpfchen und Styropor mit in ihren Topf getan, damit die Rinde nicht zu lang feucht bleibt und Luft an die Wurzeln kommt. Vielleicht wäre das auch eine Idee für deine?


Heike, habe mich für Deine Anregung vergessen zu bedanken.
Wie gesagt, ich lasse sie jetzt erstmal in ihrem Substrat, da die Wurzelspitzen, die ich sehen kann, grün sind.

Sylvia, anscheinend ist die stuartiana ein Sensibelchen.
Meine stand auch bis vor ca. 4 Monaten unter zusätzlichem Kunstlicht, bestimmt 1 Jahr lang. Da tat sich im Wachstum aber nix. Dann hatte ich sie umgetopft und aufs Küchenfensterbrett gestellt. Ein neues Blatt ist auch nicht in Sicht.
Aber ich bin, wie gesagt, schon froh, dass sie jetzt grüne Wurzelspitzen hat.


Liebe Grüße Ilona
Man muss nicht verrückt sein, um das Leben zu genießen,
aber es hilft. 🎨


Ilona.J
Ilona.J
Mitglied
Beiträge: 1.618
zuletzt bearbeitet 22.01.2020

RE: Phal. stuartiana

#372 von Solanum , 09.02.2020 22:08

Meine stuartiana (nobilis x self) blüht wieder




Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.767

RE: Phal. stuartiana

#373 von JW , 15.02.2020 10:00

Ist doch immer wieder eine Augenwaide ...

Phalaenopsis stuartiana punctatissima Sogo Fragrant





Sonnige Grüße!

Jens


JW
JW
Mitglied
Beiträge: 733
zuletzt bearbeitet 15.02.2020

RE: Phal. stuartiana

#374 von alba.men , 16.02.2020 12:14

diese Pflanze hat erst im Juli 2019 geblüht. Jetzt blüht sie wieder. Es sind noch nicht alle Knospen offen.
Die Blüten werden wohl etwas blasser ausfallen, vermutlich wegen mangelnder Wärme oder Sonne.
Aber vielleicht färbten sie noch etwas nach





beste Grüße alba.men


alba.men
alba.men
Mitglied
Beiträge: 812

RE: Phal. stuartiana

#375 von *gregor* , 19.02.2020 09:42

Nachdem ich sie fast verloren habe, blüht sie endlich wieder. Dieses mal nicht so üppig, aber immerhin.


"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung."
Gruß, Gregor


*gregor*
*gregor*
Mitglied
Beiträge: 2.797


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz