Lonis Orchideenforum

RE: Phal. wilsonii

#61 von Tilly , 10.09.2011 19:58

Jetzt macht ihr mich aber wuschig. Hab sie eigentlich als wilsonii gekauft und muß nun schauen, ob laut wilsonii auf dem Schuildchen auch eine solche drinnen ist.
Ich dachte immer, die reinen Orchideengärtnereien wüßten das genau. Lach, aber scheinbar auch darauf kein Verlass. Wir werden sehen, ob ihr Recht habt.
Die Wurzeln waren übrigens schon immer so glatt und von Wasser scheint sie nicht genug zu bekommen.


Tilly
Tilly
zuletzt bearbeitet 10.09.2011 19:59

RE: Phal. wilsonii

#62 von Loni , 10.09.2011 21:12

Hi Harald, das sind doch mal tolle Neuigkeiten, das freut mich sehr.

@ Soli, die kommt schon wieder, keine Sorge. Wenn die Wurzeln noch gut sind, dann sehe ich da kein Problem. Ein Sämling hat bei mir auch 2 Blätter geworfen (also alle ) schiebt aber gerade ein neues.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431

RE: Phal. wilsonii

#63 von Loni , 21.01.2012 18:34

So , mal neue Bilder von meinen Sämlingen von Kenntner....

Blätter wachsen gut.
Wurzeln , die sind neu und richtig fett.

Bild/Link nicht mehr verfügbar.

Was machen eure Soli und Harald ? Packen sie es ?


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431
zuletzt bearbeitet 15.02.2018

RE: Phal. wilsonii

#64 von Solanum , 22.01.2012 23:13

Loni, meiner ist schon lange über den Jordan... Aber freut mich, daß es deinen so gut geht! Ich bleibe wohl in Zukunft besser bei ausgewachsenen Pflanzen, oder ich probiere die Sekundenklebermethode zur Etablierung


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.613

RE: Phal. wilsonii

#65 von Loni , 23.01.2012 06:12

Oh nein Soli, das tut mir sehr Leid.
Genau, deine Großen wachsen ja richtig gut. Ich freue mich schon auf die Blüten. Meine braucht nicht mehr lange, dann ploppt sie.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431
zuletzt bearbeitet 23.01.2012

RE: Phal. wilsonii

#66 von Solanum , 23.01.2012 13:12

Ist bei mir auch so beim 1. BT. Leider war der so lang, daß er der Lampe zu nahe gekommen ist und alles oberhalb der 1. Knospe vertrocknet ist. Dabei habe ich die Pflanze extra noch aus dem Aqua geholt, aber da war es wohl zu spät. Echt doof, daß meine Aquas alle so niedrig sind, keine Vitrinen halt.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.613

RE: Phal. wilsonii

#67 von Loni , 23.01.2012 15:28

Schade, aber Hauptsache sie schiebt nach. Ich freue mich schon auf den Duft.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431

RE: Phal. wilsonii

#68 von Bettina* , 26.01.2012 14:54

Hier stelle ich euch mal meine Phal. wilsonii vor.
Ich habe sie anfang Mai 2011 von Asendorfer gekauft.
Da sie getopft war und echt gesund ausgeschaut hat, habe ich sie einfach so belassen. Hatte auch keine Vitrine, sondern reine Fensterbankkultur.
Bislang hat sie sich auch in reiner Fensterbankkultur ganz gut weiterentwickelt, habe sie jetzt im Winter einfach weiter durchkultiviert und wer genau schaut, wird auch den BT entdecken.

Bild/Link nicht mehr verfügbar.

LG Bettina


Bettina*
Bettina*
zuletzt bearbeitet 15.02.2018 12:39

RE: Phal. wilsonii

#69 von Loni , 26.01.2012 16:39

Hallo Bettina, erst mal schön dass du da bist und Willkommen bei uns .

Die sieht echt sehr gut aus.
Hast du sie in reiner Rinde ?


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431

RE: Phal. wilsonii

#70 von Bettina* , 26.01.2012 17:01

Danke für das Willkommen.

Ja, die wilsonii ist in reiner Rinde getopft, feine bis mittlere Körnung.


Bettina*
Bettina*

RE: Phal. wilsonii

#71 von Loni , 26.01.2012 19:25

Schreibst du noch wie oft du wässerst und düngst ? Wäre schön. Wir schreiben das immer alle dazu, damit wir immer mal einen Vergleich haben.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431

RE: Phal. wilsonii

#72 von Bettina* , 26.01.2012 19:38

Natürlich, Entschuldigung, hab ich gar nicht daran gedacht.

Also ich tauche jetzt im Winter ca. alle 7 Tage, im Sommer auch öfter. Dünger gibt es (wenn ich nicht vergesse) bei jedem 2. Tauchgang, ca. 200 - 300 µs; Regenwasser oder im Winter Osmosewasser.
Temperatur zur Zeit ca 21-22 ° am Tag, nachts ca. 20°.
Steht am Südfenster, das allerdings durch ein vorgezogenes Dach beschattet ist.


Bettina*
Bettina*
zuletzt bearbeitet 26.01.2012 19:38

RE: Phal. wilsonii

#73 von Solanum , 26.01.2012 21:30

Interessant, daß deine Pflanze keine niedrigen Temperaturen zur Blüte zu brauchen scheint! Ich habe bei meinen Pflanzen den Eindruck gewonnen, daß eine bei temperierter Kultur regelmäßig geblüht hat und eine weitere es fast geschafft hätte, während 2 oder so andere gar nichts gemacht haben. Die habe ich diesen Winter kühler gehängt und sie haben BT bekommen

Diese beiden Pflanzen habe ich erst seit Mai 2011 und ich wollte kein Risiko eingehen, deshalb habe ich sie zum Winterbeginn gleich kühl gehängt, und es hat gefruchtet Beide Pflanzen haben erstmal 2 BT gemacht, von denen jeweils 1 gut wuchs. Dann wurden die beiden gut wachsenden BT von Schnecken angenagt. Der an der oberen Pflanze ist weitergewachsen, bis er zu nahe an die Lampe kam und nur 1 Knospe hat es geschafft. Der an der unteren Pflanze ist stehengeblieben und dafür ist ein weiterer dazugekommen

Jetzt ist die einzelne Knospe aufgegangen Unglaublicherweise duftet sie schon, obwohl sie heute erst aufgegangen ist. Mal sehen, ob noch einige dazukommen an anderen BT.




Und noch Detailaufnahmen der Lippe:


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.613
zuletzt bearbeitet 15.08.2014

RE: Phal. wilsonii

#74 von Loni , 27.01.2012 12:27

Schade Traudl, was glaubst du an was es liegen könnte ?

Soli, meiner erste wird auch bald ploppen. Auch von Kenntner. Da bin ich jetzt echt gespannt, ob die auch schon am ersten Tag duftet.
Meine haben auch bei warmer Haltung die BT´s angesetzt. Sehr warm sogar. Die sind ja alle ca 20 cm unterhalb der LSR, das ganze Jahr hindurch. Aber ich denke, dass wenn die Lampen ausgehen schon ordentlich die Temperatur am sinken ist. Also mindestens 8 - 10 °C im Sommer weniger. Das reicht vielleicht.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431

RE: Phal. wilsonii

#75 von Bettina* , 27.01.2012 13:18

@ Heike: Sehr schön, danke für die Bilder.

Da hoffe ich doch sehr, dass meine wilsonii brav weitermacht und ich auch eine so schöne Blüte bekomme.
Möglicherweise liegt die Blüteninduktion wirklich an der nächtlichen Temperaturabsenkung im Sommer, denn da wird auch bei mir das Fenster gekippt, um Abkühlung zu kriegen.


Bettina*
Bettina*


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz