Lonis Orchideenforum

RE: Phalaenopsis wilsonii

#211 von Mara , 13.03.2014 17:51

Niedlich , Loni!

Meine aufgebundene hat anscheinend einen Trostpreis für mich in Arbeit . Die eine verbliebene Knospe ist schon ganz schön gewachsen.

Bis bald!
Mara


Mara
Mara

RE: Phalaenopsis wilsonii

#212 von Loni , 13.03.2014 18:03

Ja super.

Bei mir sind der 2. BT inklusive der beiden Knospen gelb geworden.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431

RE: Phalaenopsis wilsonii

#213 von Mara , 18.03.2014 11:17

Schade, Loni!

Bei mir blüht heute der "Trostpreis".

Zitat von Gast im Beitrag #231


Meine aufgebundene hat anscheinend einen Trostpreis für mich in Arbeit . Die eine verbliebene Knospe ist schon ganz schön gewachsen.


Ich freu mich auch zu einer Blüte.


Die Wurzelspitzen sind wieder schön frisch grün.

Bis bald!
Mara


Mara
Mara
zuletzt bearbeitet 15.08.2014 22:13

RE: Phalaenopsis wilsonii

#214 von Mara , 18.03.2014 19:24

Danke, Ihr beiden!
Sie hat ja nun eisern das winzige Blatt hier behalten Phal. wilsonii (15)

Und weil die Wurzeln sich auch regen, werde ich sie nach der Blüte wahrscheinlich topfen. Und dann muss doch irgendwie ein kleines Aquarium her.
Aufgebunden geht es nicht mehr, ich mag sie nicht mehr mit in den Urlaub nehmen.
Am BT meiner getopften kann man jetzt kleine Knospen erkennen. Vielleicht schafft die ein paar mehr Blüten. Ich hoffe es sehr!

Bis bald!
Mara


Mara
Mara

RE: Phalaenopsis wilsonii

#215 von Solanum , 18.03.2014 21:21

Sehr hübsch, Mara! Ich drück dir die Daumen für die 2. Pflanze!
Meine eine hat mal wieder einen BT eintrocknen lassen, aber die andere bastelt bisher noch weiter an ihrem BT, vielleicht komme ich ja doch noch in den Genuß von einpaar wilsonii-Blüten...


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.764

RE: Phalaenopsis wilsonii

#216 von Loni , 19.03.2014 05:39

Ja Mara, ich würde sie dann auch topfen.

Soli, das ist echt blöd wenn immer wieder BT eintrocknen. Hatte ich auch. Das nervt.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431

RE: Phalaenopsis wilsonii

#217 von Ria , 24.03.2014 21:35

Hallo liebes Forum,
mich nervt dieses Jahr, dass meine Phalaenopsis wilsonii alle Blätter geschmissen hat.

Na gut zwei Blüten, sollten mich über den Verlust drüber weg helfen, oder?

Bild/Link nicht mehr verfügbar.

Gruß Ria


Ria
Ria
zuletzt bearbeitet 22.03.2019 00:44

RE: Phalaenopsis wilsonii

#218 von Solanum , 24.03.2014 21:51

Ria, das muß nichts heißen, in der Natur ist es normal für wilsonii, blattlos zu blühen. Tolle Blüten, das ist eine sehr hübsche wilsonii!


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.764

RE: Phalaenopsis wilsonii

#219 von juba , 24.03.2014 22:03

Ich habe in Frankfurt 2 Jungpflanzen mit BTs von Lucke gekauft. Beide sind getopft (5cm Topf) und haben aktive Wurzelspitzen.
Würdet ihr die Pflanzen im Topf lassen, oder aufbinden? Ich denke mal, dass Aufbinden besser ist, oder? Wie lange sollte ich damit warten, oder würdet ihr sie direkt aufbinden?


LG Julia


juba
juba
Mitglied
Beiträge: 1.341

RE: Phalaenopsis wilsonii

#220 von Ria , 27.03.2014 21:32

Hallo Julia,
meinst Du mich? Ich habe nur eine Pflanze! Die Pflanze habe ich ca. vor 2,5 Jahren nicht blühend gekauft. Nach einem Jahr hat sie tatsächlich geblüht und dieses Jahr wieder.

Wenn es meine Pflanze wäre, würde ich sie aufbinden.

Gruß Ria


Ria
Ria
zuletzt bearbeitet 27.03.2014 21:40

RE: Phalaenopsis wilsonii

#221 von Loni , 28.03.2014 05:18

Schwer zu sagen Julia. Es geht beides.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431

RE: Phalaenopsis wilsonii

#222 von juba , 28.03.2014 10:40

Tja... ich denke, dass Aufbinden vermutlich besser ist, aber wann ist für eine Jungpflanze der beste Zeitpunkt? Bindet man wilsonii eigentlich mit oder ohne Moos auf? Auf euren Fotos sieht man das immer ohne Moos.


LG Julia


juba
juba
Mitglied
Beiträge: 1.341

RE: Phalaenopsis wilsonii

#223 von Loni , 28.03.2014 13:10

Nun, wenn ich aufbinde mit Moos, dann, weil sie sehr wenige Wurzeln hat. Wenn sie schon 3 oder 4 hat, dann binde ich ohne auf. Mike meinte mal, die würden ohne Moos besser wurzeln und ich gebe ihm Recht, ist auch meine Erfahrung.
Wenn sie so ganz gut ist, steht dem Aufbinden nichts im Wege, würde ich sagen.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431

RE: Phalaenopsis wilsonii

#224 von juba , 28.03.2014 13:16

ok, danke! Sie hat noch eine Knospe, da warte ich noch ab, ob die noch aufblüht, oder nicht. Und dann binde ich sie auf.


LG Julia


juba
juba
Mitglied
Beiträge: 1.341

RE: Phalaenopsis wilsonii

#225 von Loni , 28.03.2014 14:28

Alles klar. Kannst sie ja dann mal vorstellen, wenn du sie aufgebunden hast, wenn du magst.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz