Lonis Orchideenforum

RE: Phal. deliciosa

#181 von jens , 16.06.2017 20:37

Meine deliciosa blüht mal wieder,der BT ist allerdings nicht sehr lang geworden!


Meine deliciosa var.alba schiebt auch gerade einen BT.
Gruß Jens


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250

RE: Phal. deliciosa

#182 von *Michaela* , 21.06.2017 14:57

Die erste Blüte, die sie bei mir macht. Zwei Rispen hat sie ausgebildet. Eine davon kriecht am Boden entlang und ich mußte ihr erstmal den Weg nach oben zeigen. Da werden auch wohl nicht so viele Knospen ausgebildet werden.



Habitus ( mit gefällt das kräuselige Blattwachstum )


Grüße Michaela


*Michaela*
*Michaela*
Mitglied
Beiträge: 2.231

RE: Phal. deliciosa

#183 von jens , 11.07.2017 13:22

Zwei meiner Phalaenopsis deliciosa blühen jetzt!
Phalaenopsis deliciosa var.alba



Phalaenopsis deliciosa



Die alba steht bei mir in der großen Vitrine bei den Bulbo's und die andere auf der Fensterbank nach N/O.
Gruß Jens


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250

RE: Phal. deliciosa

#184 von *Michaela* , 12.07.2017 11:08

Zwei Blütchen sind schon verblüht, aber wenigstens hab ich mal ein paar Blüten auf einen Schlag!


Grüße Michaela


*Michaela*
*Michaela*
Mitglied
Beiträge: 2.231

RE: Phal. deliciosa

#185 von Linde , 15.07.2017 22:36

Bislang hat sie immer gleichzeitig mit der hookeriana geblüht, doch dieses Mal ist sie früher dran


Viele Grüße
Helga


Linde
Linde
Mitglied
Beiträge: 656

RE: Phal. deliciosa

#186 von Solanum , 16.07.2017 20:25

Meine deliciosa war ja mal ganz klein und jahrelang im Aqua, bis ihre BT immer unten im Seramis hingen. Seit ca. 2 Jahren ist sie auf der Fensterbank und wird immer raumgreifender, sie hat 2 solche verzweigte BT Ich hatte sie ursprünglich wegen ihrer metallisch blaugrauen Blätter gekauft, die hab ich jetzt aber nicht fotografiert.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.767

RE: Phal. deliciosa

#187 von *Michaela* , 19.07.2017 13:56

Jetzt startet auch die andere Seite


Grüße Michaela


*Michaela*
*Michaela*
Mitglied
Beiträge: 2.231

RE: Phal. deliciosa

#188 von alba.men , 29.07.2017 11:40

Die erste Blüte ist aufgegangen



und mal als Vergleich die deliciosa subsp. deliciosa





beste Grüße alba.men


alba.men
alba.men
Mitglied
Beiträge: 812

RE: Phal. deliciosa

#189 von Orchimatze , 06.08.2017 16:02

Bei mir blüht auch gerade an zwei Blütentrieben Phalaenopsis deliciosa...



Liebe Grüße, Matthias...


Orchimatze
Orchimatze
Mitglied
Beiträge: 1.197
zuletzt bearbeitet 06.08.2017

RE: Phal. deliciosa

#190 von PaTaDaLo , 06.09.2017 10:09

Durch Zufall hab ich diese Schönheit entdeckt und konnte einfach nicht nein sagen, sie hat wunderschöne Blätter und schon ein Blütentrieb. Es waren eigentlich zwei aber der kleine hat den Transport nicht überlebt. Die Blüten sind soooo süß und winzig und die Zeichnung einfach genial bin richtig Verliebt

Ich habe sie nun in Wasserkultur auf einem Regal am Südfenster.




PaTaDaLo
PaTaDaLo
Besucher
Beiträge: 298
zuletzt bearbeitet 06.09.2017

RE: Phal. deliciosa

#191 von cklaudia , 08.09.2017 17:17

2013 schenkte mir mein Freund eine Phal. deliciosa aus dem Luzerner Garten (CH). Mir persönlich wäre sie zum Kauf einfach zu teuer gewesen. 128 Fr. Sie war getopft in Rinden-Kohlensubstrat und blühte wunderschön, wie ich finde:



Ich stellte sie nach der Blüte ins Minigewächshaus. Leider dauerte es nicht lange, und die Pflanze starb. Ich weiss gar nicht mehr genau wie.
Ich war sehr enttäuscht und wollte gerne einen Ersatz. So kaufte ich 2014 erneut im Luzerner Garten eine deliciosa. Allerdings eine nicht blühende Jungpflanze und daher bedeutend billiger. Als sie dann ihre Erstblüte hatte, war ich sehr enttäuscht, da sie kaum gepunktet war. Doch immerhin lebt sie auch heute noch. Sie steht ebenfalls im Minigewächshaus, der Blähton am Boden dessen ist fast immer feucht. Das Substrat wird relativ regelmässig gesprüht mit Osmosewasser und ab und an tauche ich sie. Ihre (bisher) nur einzeln geöffneten Blüten halten nur 2-4 Tage. (Würde ich sagen; soooo genau habe ich bisher noch nicht darauf geachtet). Ihre aktuelle Blüte:



Ich hätte auch gerne so schön gepunktete und mehrere gleichzeitig geöffneten Blüten. Letzteres kann ja vielleicht irgendwann noch kommen. Wenn sie meine Pflege denn überlebt.


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 1.847

RE: Phal. deliciosa

#192 von Solanum , 08.09.2017 18:52

Die ist doch aber auch sehr hübsch mit weniger Punkten Ich frage mich, ob es eine ssp. deliciosa sein könnte. Hast du noch Blütenfotos aus anderen Winkeln?


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.767

RE: Phal. deliciosa

#193 von cklaudia , 08.09.2017 19:05

Zitat von Solanum im Beitrag #200
Hast du noch Blütenfotos aus anderen Winkeln?


Ein Foto von 2015 (Erstblüte) mit etwas mehr Lippe


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 1.847

RE: Phal. deliciosa

#194 von Solanum , 08.09.2017 19:12

Also ich tendiere zur Subspecies, die früher Kingidium philippinense hieß, jetzt ssp. deliciosa. Dafür haben wir einen separaten Thread, du kannst ja mal selbst vergleichen Ich bin nicht ganz sicher, ob es nicht eine Mischform ist.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.767

RE: Phal. deliciosa

#195 von cklaudia , 08.09.2017 19:43

Also rein von der Blütenform her könntest du sicher recht haben. Aber die fehlende Zeichnung auf den Blütenblättern ist nicht gerade hilfreich. Übrigens war ich auch über die Form der Blüte enttäuscht. Die Petalen sind so klein und die ganze Blüte nicht so rundlich wie bei der alten.


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 1.847


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz