Lonis Orchideenforum

RE: Phalaenopsis lobbii flava

#61 von Katjes , 19.03.2015 20:47

Alles klar, ich denk dran


Viele Grüsse, Katjes


Katjes
Katjes
Besucher
Beiträge: 513

RE: Phalaenopsis lobbii flava

#62 von Maki , 22.03.2015 18:57

Die gelbe lobbii ist wunderschön, muß gleich mal in Schwerte nachschauen
Mein kleines Schätzchen blüht auch wieder

Phal. lobii am 1. März


und letzte Woche


eigentlich könnte sie noch mehr Blüten haben. Aber im letzten Jahr hat sie die auch nicht geöffnet.
Vielleicht beim nächsten mal, ich habe sie ja erst 3 Jahre


Maki
Maki

RE: Phalaenopsis lobbii flava

#63 von mom01 , 22.03.2015 19:09

Ach, ist diiiie schön, Maki! Und das schreibe ich als Non-Phal-Freund *lach*


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 6.304

RE: Phalaenopsis lobbii flava

#64 von Maki , 22.03.2015 19:28

Lieben Dank, Bärbel
Du kannst noch mehr lachen, ich gehöre auch zu den Non- Freunden.
Aber diese Kleine hat es mir wirklich angetan, habe mit ihr viel herumgedoktert bis es endlich
klappen wollte. Und dann war es ganz einfach


Maki
Maki

RE: Phalaenopsis lobbii flava

#65 von Loni , 23.03.2015 08:56

Die sind alle Klasse. Die ganz gelbe ist der Hammer.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431

RE: Phal. lobbii inkl. f. flava + flavilabia

#66 von Solanum , 04.05.2015 20:58

Meine lobbii f. flavilabia blüht seit Monaten (seit Dezember) immer wieder an neuen Rispen


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.580

RE: Phal. lobbii inkl. f. flava + flavilabia

#67 von Loni , 17.05.2015 08:55

Meine hat es auch geschafft.

IMG_1339 by ilona Ziems, auf Flickr


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431

RE: Phalaenopsis lobbii f. flavilabia

#68 von Syn333 , 27.09.2015 09:02

Mein kleiner Neuzugang:



Hatte schon drei abgetrocknete Rispen, mit ein wenig Glück und guter Pflege kann ich mich also vielleicht bald auch schon auf Blüten freuen.


Syn333
Syn333

RE: Phalaenopsis lobbii f. flavilabia

#69 von Syn333 , 27.09.2015 17:29

Eben von meiner lobbii abgesammelt...



Ich hoffe, dass das Raubmilben sind. Die flitzen jedenfalls wie blöde durch die Dose.

Dadurch entdeckte ich allerdings auch das hier!



Syn333
Syn333

RE: Phalaenopsis lobbii f. flavilabia

#70 von Markus , 27.09.2015 19:02

Bisschen zu rund für Raubmilben, glaube ich. Genau kann ich es nicht sehen aber vielleicht sind es Kugelspringer?


MfG Markus


Markus
Markus
Administrator
Beiträge: 4.726

RE: Phalaenopsis lobbii f. flavilabia

#71 von Syn333 , 27.09.2015 19:29

Es sind kleine schwarze Kugeln mit Beinchen im Kopfbereich.


Syn333
Syn333

RE: Phalaenopsis lobbii f. flavilabia

#72 von Syn333 , 27.09.2015 19:37

Es könnten Orbatida sein, also Horn- oder Moosmilben. Jedenfalls sehen die Viecher genauso aus und sie kamen wohl auch aus dem Aufbindematerial. Sind dann aber keine Parasiten. Als Nahrung dienen abgestorbene Pflanzenteile, Pilze, Algen, Pollen etc.


Syn333
Syn333

RE: Phalaenopsis lobbii f. flavilabia

#73 von Markus , 27.09.2015 19:38

Ja, das wäre möglich.


MfG Markus


Markus
Markus
Administrator
Beiträge: 4.726
zuletzt bearbeitet 04.02.2018

RE: Phalaenopsis lobbii f. flavilabia

#74 von Syn333 , 27.09.2015 19:41

Jetzt steh ich da und weiß nicht weiter. Je nach Art fressen die wohl doch Pflanzenteile. Konnte aber keine Knabberstellen erkennen. Auf der Pflanze laufen sie aber rum. Meh. >.<


Syn333
Syn333

RE: Phalaenopsis lobbii f. flavilabia

#75 von Solanum , 27.09.2015 19:45

Mach dir keine Gedanken, Sandra, Hornmilben treten gehäuft auf, wenn das Substrat bzw. die Unterlage verrottet. Ich würde sie abspülen und die Pflanze samt Unterlage einige Male austrocknen lassen nach dem Sprühen. Oder neu aufbinden, falls die Unterlage wirklich gammelig aussieht.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.580


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz