Lonis Orchideenforum

RE: Phalaenopsis lobbii flava

#16 von Solanum , 20.01.2011 11:23

Zitat von Phalifan
So, ich schau das letzte Bild an (von Heike), nehme gedanklich die Pflanzen heraus und binde sie so auf einen Block, dass die Bätter nach unten hängen. Dann ist die linke Pflanze auf dem Block die flava die in Heikes Bild blüht (= auf Hekes Foto rechts) und bei Lonis Bild noch knospig ist. Die kleinere Pflanze ist auf Lonis Bild die Normalform welche schon blüht. Mensch Mädels, ist ja einfacher wie puzzeln.



Oh, deinen Beitrag hatte ich gar nicht gesehen beim Rückwärtslesen Genau, das würde passen, und die flava wäre immer noch eine flava (voraussichtlich), während das hier einfach die Erstblüte einer zweiten Pflanze ist. Und wenn da noch eine dritte dabei ist und die stellt sich doch als flavilabia heraus, dann beiße ich mir in den A... Aber wer würde auch vermuten, daß man in einem Topf mit 2-3 Pflanzen, die "rein gelb" sein sollen (hab ich bei Popow extra nachgefragt, weil die flava/flavilabia-Nomenklatur so verwirrend ist), eine Normalform, eine flava und eine X kriegt


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.580

RE: Phalaenopsis lobbii flava

#17 von Loni , 20.01.2011 16:17

Zitat von Solanum

Zitat von Phalifan
So, ich schau das letzte Bild an (von Heike), nehme gedanklich die Pflanzen heraus und binde sie so auf einen Block, dass die Bätter nach unten hängen. Dann ist die linke Pflanze auf dem Block die flava die in Heikes Bild blüht (= auf Hekes Foto rechts) und bei Lonis Bild noch knospig ist. Die kleinere Pflanze ist auf Lonis Bild die Normalform welche schon blüht. Mensch Mädels, ist ja einfacher wie puzzeln.


Oh, deinen Beitrag hatte ich gar nicht gesehen beim Rückwärtslesen Genau, das würde passen, und die flava wäre immer noch eine flava (voraussichtlich), während das hier einfach die Erstblüte einer zweiten Pflanze ist. Und wenn da noch eine dritte dabei ist und die stellt sich doch als flavilabia heraus, dann beiße ich mir in den A... Aber wer würde auch vermuten, daß man in einem Topf mit 2-3 Pflanzen, die "rein gelb" sein sollen (hab ich bei Popow extra nachgefragt, weil die flava/flavilabia-Nomenklatur so verwirrend ist), eine Normalform, eine flava und eine X kriegt




Süße, du mußt dir nicht in den Allerwertesten beißen, wenn es eine ist, dann geb ich sie dir auch gerne wieder zurück. Kein Problem.
So, sind ganz klar 3 Pflanzen....

Unter den ganz kleinen Blättern ist noch eine mit größeren Blättern und links daneben ist nochmal eine.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431
zuletzt bearbeitet 04.02.2018

Phalaenopsis lobbii var flava ?

#18 von Andrea Pitzer , 09.03.2011 15:52

Und schon wieder
Ist das hier lobbii var flava oder so ?
Das Schild ist verwischt , ich sollte einen anderen Schreiber benutzen



LG

Andrea


Andrea Pitzer
Andrea Pitzer

RE: Phalaenopsis lobbii var flava ?

#19 von Phalifan , 09.03.2011 16:38

Ja ist eine, nur etwas verwunden.


Beste Grüße

Mike


Phalifan
Phalifan
Mitglied
Beiträge: 1.773

RE: Phal. lobbii inkl. f. flava + flavilabia

#20 von Züleyha , 21.01.2011 12:55

Dieses Pflänzchen habe ich am 04.12.2010 bei O&M wurzelnackt aus der Sämlings-Pikierkiste bekommen.
Da war von BT & Co. noch nichts zu sehen.
Etwa 2 Wochen später habe ich gesehen, dass sie schon einen BT schiebt und heute ist bereits ihre erste Knospe geploppt.
Wenn doch nur alle meine Pflanzen so brav & so schnell wären .
Sie steht im Aqua relativ weit unten in einer Mischung aus Sphagnum und Seramis-Substrat.
LF Tag ca. 50% / 70-80 % Nachts. Temp: ca.22°C Tag / 17-18 °C Nachts. Dünger wie bei allen anderen auch - ca. 300µ 2x/Monat.

Ach ja, sollte eigentlich eine lobbii "flava" sein...



Züleyha
Züleyha
Besucher
Beiträge: 347
zuletzt bearbeitet 22.01.2017

Phalaenopsis lobbii f. flavilabia

#21 von Solanum , 28.04.2011 23:32

So, jetzt hab ich seit einigen Wochen endlich eine lobbii flavilabia ganz nach meinem Geschmack, hier ist die Blüte:



Und hier ist die Pflanze, beim Kauf dachte ich, es wären 3 Pflanzen, aber heute hab ich 5 aktive Herzen gezählt, alle kriegen neue Blätter Und ich bin echt neugierig, ob das alles flavilabias sind...





Auf dem unteren Bild sind 3, leider schwer zu erkennen.

Die Pflanze hängt im Aqua bei 19-23°C und sehr hoher Luftfeuchtigkeit und wird immer morgens gesprüht. Ich dünge mit 200-300 µS. Die Pflanze hat leider Schnecken, deshalb ist jetzt Sammeln angesagt, aber sie haben noch keinen Schaden angerichtet.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.580

RE: Phalaenopsis lobbii f. flavilabia

#22 von Phalifan , 29.04.2011 09:51

Na Heike, ich würds Dir ja gönnen, aber irgend wie erinnert mich die Pflanze an den Vietnamtyp. Dunkles Laub, lange BT und die Lippe ist oft recht blass. Obs wirklich eine reine flavilabia ist wirst Du uns dann nächstes Jahr zweigen. Ich bin jedenfalls sehr gespannt.


Beste Grüße

Mike


Phalifan
Phalifan
Mitglied
Beiträge: 1.773

RE: Phalaenopsis lobbii f. flavilabia

#23 von Solanum , 29.04.2011 10:40

Versteh ich nicht, Mike, sie hat doch schon geblüht Und das Laub ist nur wegen der Belichtung auf dem Blütenbild dunkel, das ist normal grün, wie man auf den unteren beiden Bildern sieht.
Was ist denn der Vietnamtyp?


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.580

RE: Phalaenopsis lobbii f. flavilabia

#24 von Phalifan , 29.04.2011 12:41

Nicht falsch verstehen. Ich mag sie Dir nicht madig machen. Nur schreibst Du, dass Sie noch nicht lang bei Dir ist und die Blütenfarbe daher auch auf eine andere Haltung zurück zu führen ist. Daher noch die Blüte im nächsten Jahr abwarten.

Durch was sich der Vietnamtyp auszeichnet schrieb ich ja schon. Das sind Pflanzen die aus Nordvietnam stammen. Ich habe eine adulde Pflanzen und mind. 15 Jungpflanzen in Gruppen auf zwei Ästen aufgebunden. Und sie unterscheiden sich von der Tipo schon sehr. Und Deine gezeigten Pflanzen sehen denen sehr ähnlich, langer BT, samtige Blattoberseiten, schöne breite Wurzeln und eine Lippe die die braunen Farbanteile nur noch erahnen lässt.


Beste Grüße

Mike


Phalifan
Phalifan
Mitglied
Beiträge: 1.773

RE: Phalaenopsis lobbii f. flavilabia

#25 von Solanum , 29.04.2011 12:55

Nein, die Blüte ist nicht bei mir entstanden, die hab ich blühend gekauft. Die Blüte ist dann durch die Umstellung 1-2 Tage nach dem Eintreffen verwelkt.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.580

RE: Phalaenopsis lobbii f. flavilabia

#26 von Solanum , 28.12.2011 19:04

Meine lobbii flavilabia blüht wieder, dh diesmal blüht derselbe Trieb wie im April und noch ein weiterer, ein dritter kommt noch, insgesamt sind es 4 BT. Und ich bin begeistert zu sehen, daß beide Triebe bisher auch wirklich f. flavilabia sind Kurioserweise ist die Färbung etwas anders als im April (siehe einige Beiträge weiter oben), da waren die Ränder der Lippe schwach gefärbt, diesmal sind sie stark gefärbt. Mir gefällts



Sie hängt in meinem wärmeren Aqua bei wohl 18-24°C auf halber Höhe zwischen der wärmenden Lampe und dem im Winter beheizten Aquaboden.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.580
zuletzt bearbeitet 11.08.2014

RE: Phalaenopsis lobbii f. flavilabia

#27 von Solanum , 06.01.2012 17:27

Die zwei Blüten wurden durch eine neue ersetzt, und Habitusbilder habe ich auch mal gemacht. Es sind 4 Triebe insgesamt (waren mal 5), wobei ich nicht sicher bin, ob sie teilweise (jeweils 2) zusammenhängen oder alle unabhängig sind. Die oberen beiden haben auf jeden Fall schon ihre flavilabia-Blüten unter Beweis gestellt, einer der unteren Triebe hat jetzt auch einen BT, da bin ich gespannt.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.580
zuletzt bearbeitet 11.08.2014

RE: Phalaenopsis lobbii f. flavilabia

#28 von Waltraud , 05.03.2012 13:39

Habs auch als Scherz gesehen !

Sag mal sind die Blätter unterschiedlich von der Form her , oder täuscht das auf den einen Bild ?


Waltraud
Waltraud

RE: Phalaenopsis lobbii f. flavilabia

#29 von Phalifan , 05.03.2012 15:21

Beim Vietnam-Typ sind die Blätter irgendwie samtiger und erscheinen etwas dunkler.


Beste Grüße

Mike


Phalifan
Phalifan
Mitglied
Beiträge: 1.773

RE: Phalaenopsis lobbii flava

#30 von Andrea Pitzer , 05.03.2012 23:00

Hier blüht lobbii , Sieben auf einen Streich aber eine kommt noch ,dann sind´s acht


Andrea Pitzer
Andrea Pitzer


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz