Lonis Orchideenforum

RE: Phal. schilleriana

#646 von newmoon2018 , 25.02.2021 12:59

Der Blütentrieb ist bei einer solchen Länge eine Herausforderung! Ich hätte den wahrscheinlich schon längst abgebrochen...
Hübsche Blüten
Grüße Yvonne


newmoon2018
newmoon2018
Mitglied
Beiträge: 364

RE: Phal. schilleriana

#647 von Mara , 25.02.2021 13:06

Danke! Ja! Ich musste mich damit fast künstlerisch betätigen Man ist dann auch irgendwie neugierig.


Bis bald!
Mara


Mara
Mara
Mitglied
Beiträge: 2.059

RE: Phal. schilleriana

#648 von Chemengel , 25.02.2021 13:12

Zitat von Mara im Beitrag #645
Sehr, sehr schöne Blüten zeigt Ihr!

Meine Pflanze s. hier: Phalaenopsis Naturformen und Primärhybriden 4 (12) verhielt sich im vorigen Jahr etwas seltsam.
Sie machte im Frühjahr einen neuen Blütentrieb, aber leider kamen keine Knospen sondern irgendwann ein Kindel.
Dann wuchs der Blütentrieb weiter, ohne dass Knospen kamen. Können vielleicht zuviel Wärme und Sonne die Ursachen gewesen sein?

Im Herbst erschien ein neuer Blütentrieb. Das war die Zeit, in der es für meine Pflanze bisher auch normal war.
Jetzt blüht es daran. Und auch der 1,50 m lange Sommerblütentrieb hat sich dann noch schnell entschlossen.
Die Blüten duften wie immer.


Bis bald!
Mara

@Mara
Oh Mara, die ist sooo schön fall gleich um.....falls du mal irgendwann ein Kindel abgibst , bitte bitte darf ich das dann haben?
Die Wärme ist sicher ein Faktor ob sie blüht. Meine hatte unerwartet kalte Nächte und hat sich dann entschlossen. Übrigens hat sich jetzt tatsächlich ein Duft entwickelt, und dass nach fast 2 Wochen offen. Aber immer nur wenn man Luft hier bewegt hat durch Wind etc.


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780
zuletzt bearbeitet 25.02.2021

RE: Phal. schilleriana

#649 von Coldcase , 25.02.2021 14:03

Mara , das ist ja Wahnsinn Hast du gut gelöst , man muss manchmal kreativ werden


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.472

RE: Phal. schilleriana

#650 von Mara , 25.02.2021 18:20

Danke!

@Chemengel
Wie toll, dass Deine auch duftet! Man liest so oft von schilleriana-Duft, da erwartet man das doch!

Wenn das Kindel von meiner bis zur entsprechenden Größe heranwächst, ohne dass die Mutterpflanze irgendwie leidend aussieht, kannst Du es haben.


Bis bald!
Mara


Mara
Mara
Mitglied
Beiträge: 2.059

RE: Phal. schilleriana

#651 von Chemengel , 25.02.2021 19:44

Zitat von Mara im Beitrag #650
Danke!

@Chemengel
Wie toll, dass Deine auch duftet! Man liest so oft von schilleriana-Duft, da erwartet man das doch!

Wenn das Kindel von meiner bis zur entsprechenden Größe heranwächst, ohne dass die Mutterpflanze irgendwie leidend aussieht, kannst Du es haben.


Bis bald!
Mara



echt ich werd bekloppt, danke voll lieeeeeb


und stimmt, das mit dem Duft war erstmal eine Enttäuschung genau weil man oft davon liest, aber er kam einfach nach einer Weile warten dann doch noch


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780
zuletzt bearbeitet 25.02.2021

RE: Phal. schilleriana

#652 von AndreasK1 , 07.03.2021 11:46

Die ersten Blüten meiner beiden Phal. schilleriana öffneten sich Mitte Januar und schauen noch heute prima aus.
Gruß Andreas

Angefügte Bilder:
A27C080A-536B-4597-A2F2-ACF32601A6C7.jpeg   DC75F787-DA8D-4ADF-A411-B7E202835368.jpeg  

AndreasK1
AndreasK1
Mitglied
Beiträge: 437

RE: Phal. schilleriana

#653 von Mandy , 12.03.2021 20:45

Meine Pflanze aus Post 608 (das letzte Bild) hat sich tatsächlich als schilleriana entpuppt.
Die Lichtverhältnisse sind jetzt schlecht, aber ein paar Fotos...


Sie ist weiterhin nicht an Blattwachstum interessiert, eher am Abbau. Keine Ahnung, warum!
Ich habe drei weitere schillerianas, die sich gut entwickeln.
Bisher hatte sie gute Wurzeln. Leider sind jetzt viele vertrocknet, nachdem ich eine Weile auf sie 'vergessen' habe.
Zumindest hoffe ich, dass es daran liegt.


Liebe Grüße, Mandy


Mandy
Mandy
Mitglied
Beiträge: 1.161

RE: Phal. schilleriana

#654 von Solanum , 13.03.2021 16:04

Zitat von Matjes im Beitrag #569
Ich hatte diese P schilleriana Silver Leaf im August in Schwerte erstanden. Jetzt blüht sie schon .





Nachdem diese Silverleaf eine Wiganiae ist, gilt das für die ganze Charge? Ich meine, jemand (AndreasK?) hat eine gezeigt, die nicht so verdächtig aussah. Gibt es noch weitere Pflanzen zum Vergleich?
Wenn das geklärt ist, würde ich die falsch benamten Pflanzen verschieben.

Zitat von Michaela im Beitrag #632
Seit letztem Jahr erst bei mir. Bis jetzt rieche ich nichts.






Die ist sehr schön, erinnert mich aber auch ein wenig an meine schilleriana x stuartiana, etwas quadratisch und nur teilweise rosa. Aus welcher Charge ist sie, nicht zufällig Silverleaf?


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.580

RE: Phal. schilleriana

#655 von Jasmina , 13.03.2021 20:39

Zitat von Solanum im Beitrag #654
Nachdem diese Silverleaf eine Wiganiae ist, gilt das für die ganze Charge? Ich meine, jemand (AndreasK?) hat eine gezeigt, die nicht so verdächtig aussah. Gibt es noch weitere Pflanzen zum Vergleich?
Wenn das geklärt ist, würde ich die falsch benamten Pflanzen verschieben.


Ich habe 2 Silver Leaves und sie haben so geblüht:


Und beide haben geduftet😍.


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.457

RE: Phal. schilleriana

#656 von Solanum , 13.03.2021 21:25

Dann war evtl nur die eine falsch beschildert?


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.580

RE: Phal. schilleriana

#657 von *Nina* , 20.03.2021 10:15

Eine schilleriana mit Zusatzbezeichnung Silver Leaf habe ich auch hier. Sie wächst problemlos bei mir weiter.
Sobald sie blüht, zeige ich gerne die Blüte




Liebe Grüße
Nina


*Nina*
*Nina*
Besucher
Beiträge: 56

RE: Phal. schilleriana

#658 von Devin , 20.03.2021 23:32

Sehr schön Nina!

Bei mir blüht...

schilleriana 'Maile Jeanne Tanaka'



schilleriana 'silver leaf'


Liebe Grüße
Devin


Devin
Devin
Mitglied
Beiträge: 1.646

RE: Phal. schilleriana

#659 von Solanum , 21.03.2021 16:27

Meine schillerianas haben auch geblüht bzw blühen noch

schilleriana Sabah







schilleriana Chin Yeoh


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.580

RE: Phal. schilleriana

#660 von Milo , 09.04.2021 11:25

Nun ist über Ostern auch meine erste P. schilleriana aufgeblüht! Diese Pflanze hat in den letzten zwei Jahren extrem viel mitgemacht: im Sommer 2019 hatte sie starken Befall von Thripse, so dass das neue Blatt (das untere linke) total verkrüppelt und winzig geblieben ist, und nachdem sie das dann gut weg gesteckt hatte und wieder ein tolles neues Blatt gemacht hat 2020 im Herbst an diesem (wahrscheinlich) eine Bakteriose bekommen mit einem großen, orangenen Fleck, so dass ich nur das ganze, neue Blatt wegschneiden konnte. Nun ist im Winter ein neues, deutlich schwächeres Herzblatt nachgewachsen und die Pflanze hat mir noch diesen zwar sehr kurzen Blütentrieb geschenkt, aber immerhin sehr tapfer! Um diese Pflanze wäre es in der Tat sehr schade, es ist ein stark duftender Klon, bei Sonnenschein duftet er das ganze Zimmer voll! Die Haltung der Blüten mit der starken Krümmung finde ich nicht so hübsch, aber alles geht ja bekanntlich auch nicht! Und die Wurzeln sind sehr empfindlich gegen das Leitungswasser und das Substrat, die Pflanze betreibt regelmäßig Topfflucht, was es schwierig macht mit dem Gießen.


Liebe Grüße Milo


Milo
Milo
Mitglied
Beiträge: 1.107
zuletzt bearbeitet 09.04.2021


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz