Lonis Orchideenforum

RE: Phal. schilleriana

#661 von *Nina* , 21.04.2021 12:00

Jetzt blüht die schilleriana mit Zusatzbezeichnung Silver Leaf aus Beitrag 657.






Liebe Grüße
Nina


*Nina*
*Nina*
Besucher
Beiträge: 56

RE: Phal. schilleriana

#662 von Schledi , 21.04.2021 17:56

Hallo Nina kannst du einen Duft wahrnehmen ?


Viele Grüße

Markus


Schledi
Schledi
Mitglied
Beiträge: 253

RE: Phal. schilleriana

#663 von Sabine62 , 21.04.2021 18:13

Wunderschön ist die Nina.


LG Sabine


Sabine62
Sabine62
Mitglied
Beiträge: 618

RE: Phal. schilleriana

#664 von *Nina* , 21.04.2021 20:36

Einen minimalen Duft konnte ich mittags feststellen aber es könnte auch Einbindung gewesen sein. Bin aber ganz zufrieden. Ich finde die Zeichnung der Blätter auch klasse


Liebe Grüße
Nina


*Nina*
*Nina*
Besucher
Beiträge: 56

RE: Phal. schilleriana

#665 von Anke , 22.04.2021 10:23

Wirklich schön! Und so intensiv in der Farbe! Ein Träumchen...


Märkische Grüße
Anke


Anke
Anke
Mitglied
Beiträge: 80
zuletzt bearbeitet 22.04.2021

RE: Phal. schilleriana

#666 von Milo , 22.04.2021 11:45

Wunderschön! Seltsam allerdings, dass eine so intensiv duftende Art auch völlig duftlose Klone/Sorten macht. Schade eigentlich, finde den Duft von P. schilleriana einen der tollsten von allen. Aber bei meinen zwei ist es auch so, die eine duftet kein bisschen, die andere (bei gutem Wetter) duftet das ganze Wohnzimmer voll.


Liebe Grüße Milo


Milo
Milo
Mitglied
Beiträge: 1.107

RE: Phal. schilleriana

#667 von Chemengel , 05.08.2021 11:06

Zitat von Mara im Beitrag #650
Danke!

@Chemengel
Wie toll, dass Deine auch duftet! Man liest so oft von schilleriana-Duft, da erwartet man das doch!

Wenn das Kindel von meiner bis zur entsprechenden Größe heranwächst, ohne dass die Mutterpflanze irgendwie leidend aussieht, kannst Du es haben.


Bis bald!
Mara



@Mara duuuu sag Mal wie geht's denn dem schilleriana Kindel von deiner tollen Mutterpflanze? 😇


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780

RE: Phal. schilleriana

#668 von Mara , 05.08.2021 15:57

Es ist leider überhaupt gar nicht mehr gewachsen. Kein neues Blatt, keine einzige Wurzel ist dran.
Der Blütentrieb ist noch länger geworden und an sener Spitze bildet sich wahrscheinlich wieder so ein Ding.
Ich werde diesen ganzen BT entsorgen. Hoffentlich kommt im Herbst wieder ein "ordentlicher".


Bis bald!
Mara


Mara
Mara
Mitglied
Beiträge: 2.059

RE: Phal. schilleriana

#669 von Chemengel , 05.08.2021 16:19

Zitat von Mara im Beitrag #668
Es ist leider überhaupt gar nicht mehr gewachsen. Kein neues Blatt, keine einzige Wurzel ist dran.
Der Blütentrieb ist noch länger geworden und an sener Spitze bildet sich wahrscheinlich wieder so ein Ding.
Ich werde diesen ganzen BT entsorgen. Hoffentlich kommt im Herbst wieder ein "ordentlicher".


Bis bald!
Mara

Oh noo.entsorgen..meinst du nicht, dass es einfach nur ziemlich lang braucht? Oder wenn man die dann in Moos packt, doch was tun..mit dem BT dran noch?
Kann dich ja verstehen...


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780
zuletzt bearbeitet 05.08.2021

RE: Phal. schilleriana

#670 von Astrid , 05.08.2021 16:46

@Mara

Meine weiße schilleriana hatte ein Kindel bei dem auch keine Wurzelns kamen, dann trocknet der BT ein. Ich hab das Kindel anfang März auf Moss gesetzt, jetzt hat es 2 ca.5cm
lange Wurzeln.


LG Astrid


Astrid
Astrid
Mitglied
Beiträge: 364

RE: Phal. schilleriana

#671 von Chemengel , 05.08.2021 16:56

Das wäre ja super wenn das klappen würde @Astrid @Mara falls du Lust dazu hast es zu versuchen. Ansonsten biete ich an, das zu testen.


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780
zuletzt bearbeitet 05.08.2021

RE: Phal. schilleriana

#672 von jens , 10.09.2021 10:04

Habe gerade beim tauchen meiner Pflanze einen BT entdeckt!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.029

RE: Phal. schilleriana

#673 von Orchigirl , 10.09.2021 12:08

Meine Mausi, habe ich letzte Woche umgetopft.
Ich vermute bis jetzt, dass ich sie zu trocken gehalten habe, da einige Wurzeln durchgetrocknet waren.
Teilweise auch oben abgetrocknetes Velamen und unten eine aktive Wurzel.
Ist es eventuell möglich, dass diese Art etwas sparsamer gedüngt werden möchte? Da ich auch zum Teil leichte Flecken auf den Wurzeln habe.

Ich bin im Moment sowieso am Beobachten, was alle Pflanzen für Grießintervalle benötigen.
Ich habe ein Buch angelegt, wo ich alles notiere.
Julia hatte mal einen Link von Here but Not geteilt, wo Abbildungen von den Nopsen waren und wo die herkommen und was für ein Klima in der Heimat herrscht.
Die hab ich mir ausgedruckt und eingeklebt.
Ich nutze sie als Leitfaden und Taste mich da Schritt für Schritt an.


Ganz liebe Grüße
Desiree


Orchigirl
Orchigirl
Mitglied
Beiträge: 701

RE: Phal. schilleriana

#674 von Jasmina , 10.09.2021 20:30

@jens
Jens, du hastt immer eine Spätblüherin😊.


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.458

RE: Phal. schilleriana

#675 von jens , 10.09.2021 20:31

Ich weiss, Jasmina!
Die macht was sie will.


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.029


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz