Lonis Orchideenforum

RE: Phal. schilleriana

#376 von GraBer , 30.01.2019 19:11

Joa mit etwas komischer Blüte ist sie endlich geploppt. Ich hab sie gestern mal wieder getaucht....das Sprühen allein mag sie wohl nich so.
Jetzt ist auch alles straffer.
Duft...hm...ich riech nix...


Grüßelchen
Gracia

Nur die harten komm in (mein) Garten!


GraBer
GraBer
Mitglied
Beiträge: 827

RE: Phal. schilleriana

#377 von GraBer , 02.02.2019 12:38

So nun sind alle 3 offen. Ich tippe auf zu wenig Licht. Duft vernehm ich keinen. Vlt werd ich irgendwann Kunstlicht auch für die Seite besorgen.


Grüßelchen
Gracia

Nur die harten komm in (mein) Garten!


GraBer
GraBer
Mitglied
Beiträge: 827

RE: Phal. schilleriana

#378 von Michaela , 02.02.2019 13:10

Dann Reihe ich mich hier auch mal mit meiner kleineren ein. Eine Kreuzung zweier Ooi-Pflanzen von Mike. Steht hier S-Seite ganz vorne. Hat 2 Verzweigungen begonnen, davon eine aber stehen gelassen.




Michaela
Michaela

RE: Phal. schilleriana

#379 von Solanum , 02.02.2019 17:33

Meine schilleriana "Chin Yeoh" ist vor ca. 2 Wochen aufgeblüht, ihren Duft hab ich dieses Jahr noch nicht bemerkt.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.580

RE: Phal. schilleriana

#380 von Mandy , 03.02.2019 10:33

Update zu meiner schilleriana aus Post #365: im Zimmer, in dem sie steht, roch es plötzlich nach dem Lüften total gut.
Ich konnte den Duft zuerst nicht zuordnen, da die Nelly in einem anderen Raum steht. Die schilleriana duftet jetzt total intensiv.
Ich habe früher schon gelüftet und nichts gerochen. Ich vermute, es liegt auch daran, dass wir derzeit deutliche Plusgrade haben.
Am Lichtangebot kann es nicht liegen, da es heute sehr trüb ist.


Liebe Grüße, Mandy


Mandy
Mandy
Mitglied
Beiträge: 1.161

RE: Phal. schilleriana

#381 von Ulja , 12.02.2019 18:32

Hier die Erstblüte einer Phal. schilleriana.
Zum Glück habe ich nach ein, eher zwei Wochen doch noch den angenehmen Duft wahrgenommen.


Ulja
Ulja

RE: Phal. schilleriana

#382 von Ms Aurora Bipolaris , 23.02.2019 11:09

Endlich die Erstblüte. Im Mai 2017 erhalten.
Sie stand immer recht hell am Südfenster oder, während meiner Umzüge, an einem Westfenster.
Die langen Luftwurzeln habe ich in den Übertopf gesteckt, damit sie beim Tauchen nass werden.






Liebe Grüße, Aurora


Ms Aurora Bipolaris
Ms Aurora Bipolaris
Mitglied
Beiträge: 635

RE: Phal. schilleriana

#383 von Michaela , 23.02.2019 17:51

Meine große ist in diesem Jahr etwas weniger üppig ausgefallen. Zu viel Grau draußen und zu wenig (=0) Kunstlicht drin. 10 Knospen sind gelb geworden und 2 BTs im Ansatz stehen geblieben.






Michaela
Michaela

RE: Phal. schilleriana

#384 von Solanum , 23.02.2019 18:07

Kaum vorzustellen, wie sie mit genug Licht ausgesehen hätte! Wahnsinn, Michaela, ganz große Klasse!

Meine Sabah blüht jetzt auch und hat schon ganz toll geduftet




Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.580

RE: Phal. schilleriana

#385 von Jasmina , 23.02.2019 19:46

Heike und Michaela, toll!
Ich hab heute in Schwerte endlich mal einen schwachen Duft an paar schillerianas wahrgenommen. Was ich ziemlich komisch fand, ich fand den Duft würzig/ pfeffrig .


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.457

RE: Phal. schilleriana

#386 von JW , 06.03.2019 17:35

Das Kindel blüht wieder ... nicht sehr üppig ... aber schön ...
Ich hab bis jetzt leider keinen Duft feststellen können ...




Sonnige Grüße!

Jens


JW
JW
Mitglied
Beiträge: 729

RE: Phal. schilleriana

#387 von Ms Aurora Bipolaris , 15.03.2019 20:11

Nochmal meine schilleriana voll aufgeblüht. Die angelegten Ohren hat sie wieder aufgestellt.



Zitat von Ms Aurora Bipolaris im Beitrag #383









Liebe Grüße, Aurora


Ms Aurora Bipolaris
Ms Aurora Bipolaris
Mitglied
Beiträge: 635

RE: Phal. schilleriana

#388 von *Nina* , 18.03.2019 13:15

Hallo.
Diese schilleriana habe ich vor vier Jahren auf einer Ausstellung gekauft. Seitdem blüt sie jedes Jahr zuverlässig, nur leider ohne Duft. Das Bild ist von heute, da sind die Blüten schon über drei Wochen offen.



Bei mir steht sie normal auf der Fensterbank Richtung Osten. Wird alle zwei Wochen gegossen da ich zeitlich sehr eingespannt bin/war. Ich habe jedoch darauf geachtet, dass kein Wasser im Topf stehen bleibt. Ab dem Frühjahr gebe ich noch etwas Orchideendünger zum normalen Leitungswasser. Umtopfen stand nach der Blüte an aber jetzt ist mir erstmal das Substrat ausgegangen.

Alles in einem eine tolle Pflanze die einem viel verzeiht. Ich bin gespannt ob sie nächstes Jahr mit besserer Pflege mehr Blüten zu Stande bringt.


Liebe Grüße
Nina


*Nina*
*Nina*
Besucher
Beiträge: 56
zuletzt bearbeitet 18.03.2019

RE: Phal. schilleriana

#389 von Chemengel , 18.03.2019 13:25

Hallöchen,
sagt Mal, die machen generell viele Wurzeln nach draußen (aus dem Topf) kann das sein? Hätte gerne eine... vorallem, dass sie duften wusste ich nicht. Toll!
@ Michaela: ich sehe du kultivierst deine im Orchitop, wie gut klappt das bei dir denn ? Ich habe selbst kürzlich große Phals. darin umgepflanzt. Tauchen und hochnehmen ist etwas umständlicher und das Substrat hab ich oft überall daneben. Vielleicht hast du Tipps, oder haben wir einen Extrathread dazu?


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780

RE: Phal. schilleriana

#390 von Jasmina , 18.03.2019 13:29

Eine kräftige schilleriana hast du!
@*Nina* Ich hab deine Beiträge zusammengeführt


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.457
zuletzt bearbeitet 18.03.2019


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz