Lonis Orchideenforum

RE: Phal. schilleriana

#361 von Harry , 13.10.2018 18:30

Waldi, das glaube ich auch.
Habe die Pflanze seinerzeit mit blühendem Kindel gekauft.
Sie scheint so zu funktionieren.
Ist ja ganz schön.
Für mich war neu, daß zuerst das Kindel kommt und dann der BT weiter wächst.
Aber bei Phals wundert mich gar nichts mehr.


Harry
Harry

RE: Phal. schilleriana

#362 von GraBer , 07.12.2018 16:11

Meine treibt endlich aus! Auch neu Wurzel und n BT. dacht kurzfristig das ich sie verlieren würde dank eines blöden Fehlers.


Grüßelchen
Gracia

Angefügte Bilder:
20181207_153038.jpg  

GraBer
GraBer
Mitglied
Beiträge: 839

RE: Phal. schilleriana

#363 von Devin , 09.01.2019 22:40

Gracia, bald ist es wie ich weiß bei dir auch so weit.

P. schilleriana zur Zeit in Blüte:



Liebe Grüße
Devin


Devin
Devin
Mitglied
Beiträge: 1.651

RE: Phal. schilleriana

#364 von Mandy , 23.01.2019 19:36

Heute habe ich einen schwachen Rosenduft vernommen.
Aber mit viel Fantasie....


Liebe Grüße, Mandy


Mandy
Mandy
Mitglied
Beiträge: 1.161

RE: Phal. schilleriana

#365 von Jasmina , 23.01.2019 20:37

Mandy, sie ist auch ohne Duft schön.


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.468

RE: Phal. schilleriana

#366 von Martin , 23.01.2019 21:29

Sehr schön, Mandy!


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 3.812

RE: Phal. schilleriana

#367 von Wollaus 76 , 24.01.2019 21:04

@Mandy
Warte mal ab bis alle Knospen geöffnet sind. Dann noch ne Woche später kommt, zumindest bei mir, der unverkennbare leichte Rosen-Duft. Dazu muss anscheinend nicht mal die Sonne scheinen. Heute früh hat meine schilleriana bereits um 8:00 Uhr geduftet. Da wurde es gerade hell.

Schöne Grüße
Christian


Wollaus 76
Wollaus 76
Mitglied
Beiträge: 222

RE: Phal. schilleriana

#368 von Solanum , 24.01.2019 22:01

Meine duften nach Maiglöckchen, aber ich kann auch bestätigen, dass es eine Weile dauert, bis sie anfangen.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.613

RE: Phal. schilleriana

#369 von GraBer , 24.01.2019 22:07

@Devin ja aber die beeilt sich mal gar nicht....sind auch nur 3 Knospen. Bin gespannt ob ich auch mal so n Exemplar wie Marian haben werde!!!


Grüßelchen
Gracia


GraBer
GraBer
Mitglied
Beiträge: 839

RE: Phal. schilleriana

#370 von Wollaus 76 , 26.01.2019 14:12

Ich glaube ich habe gerade das Geheimnis des Dufts bei Phal. schilleriana entdeckt...

Meine Pflanze hat schon immer geduftet, allerdings nur zu bestimmten Zeiten, sehr unregelmäßig. Das hat mich neugierig gemacht. So hatte ich mir die letzten Jahre mal Notizen gemacht, um welche Uhrzeit die Pflanze duftet, jedoch konnte nie eine bestimmte Zeit, wie etwa bei Phal. corningiana erkennen. An einem Tag duftete sie, am anderen um die selbe Zeit nicht. Mal schien die Sonne, als sie duftete, mal war es 08:00 Uhr morgens und es wurde gerade hell. Gestern, bei strahlendem Sonnenschein hat die Pflanze den ganzen Tag nicht geduftet. Am Tag zuvor schon etwas.

Nun zu meiner Entdeckung:
Wir haben hier im Haus ne Lüftungsanlage, die ich aufgrund der Minusgrade der letzten Tage abgeschalten habe. Heute hab ich die Anlage wieder angeschalten und 20 Min "stoßgelüftet". Als ich danach in des Zimmer kam, in dem die Pflanze steht, hat mich der Duft total umgehaun. Heute ist der Himmel bedeckt. 2 Tage vorher, als die Pflanze leicht duftete, hatte ich zwei Fenster in Nachbarzimmern zum lüften auf, so dass auch etwas Frischluft zur schilleriana kam...
Ich hatte schon länger vermutet, dass es eine Verbindung zwischen Duft und Lüften/Frischluft bei Phal. schilleriana geben muss. Die Pflanzen wachsen ja auch ziemlich weit oben in den Bäumen, wo meines Wissens immer etwas Luftbewegung herrscht..

Also, an alle deren Phal. schilleriana noch nie geduftet hat: Probiert es doch mal aus. (Natürlich die Pflanze nicht der kalten Zugluft aussetzen)
Würde mich total interessieren ob das bei Euch auch so ist.

Hier meine Pflanze. Hatte sie vor 4 Jahren mit ziemlich schlechten Wurzen bekommen. Sie macht jedes Jahr eine Blüte mehr. Verzweigen wird sie sich warscheinlich auch mit zunehmendem Alter nicht. Da scheint es wohl verschiedene Arten zu geben:



Schöne Grüße
Christian


Wollaus 76
Wollaus 76
Mitglied
Beiträge: 222

RE: Phal. schilleriana

#371 von Kuuki , 26.01.2019 15:46

Christian, dieselbe Beobachtung hatte ich bei meiner schilleriana x mannii gemacht.


Für die, die meinen Namen kennen: In Thread-Forumposts würde ich gern Kuuki genannt werden. Danke schön


Kuuki
Kuuki
Mitglied
Beiträge: 1.000

RE: Phal. schilleriana

#372 von Solanum , 26.01.2019 16:15

Christian, das kann ich auch bestätigen


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.613

RE: Phal. schilleriana

#373 von GraBer , 26.01.2019 16:22

Christian die hast du echt gut getroffen!!! Ist Bildhübsch!!!!


Grüßelchen
Gracia


GraBer
GraBer
Mitglied
Beiträge: 839

RE: Phal. schilleriana

#374 von Schönbrunnerin , 29.01.2019 11:34

Interessante Beobachtung!


A Woidviadla drei Leit


Schönbrunnerin
Schönbrunnerin
Mitglied
Beiträge: 1.753

RE: Phal. schilleriana

#375 von Martin , 30.01.2019 11:12

Ganz tolles Foto, Christian. Ich beneide Euch, auch um den Duft. Meine schilleriana ist noch zu klein.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 3.812


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz