Lonis Orchideenforum

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium 2

#766 von *Orhideja* , 13.05.2020 19:13

Umso "flattriger" die Schuhe aussehn, desto besser gefallen sie mir^^
Die is wirklich schön, besonders die Farbe find ich passender, als wann es rosa oder lila wäre. Toll!
Lieben Gruß Claudia


*Orhideja*
*Orhideja*

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium 2

#767 von Coldcase , 13.05.2020 19:18

Genial , Birgit


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.563

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium 2

#768 von Ute , 13.05.2020 19:41

Sehr schönes Phrag. caudatum. Die dunkle Schuhfarbe ist sehr eindrucksvoll und gefällt mir.
Die Petalen sind sehr lang, meistens so einen knappen Meter. Den Topf muss man dann auf einen Sockel oder umgedrehten Übertopf stellen damit sich die Petalen voll entwickeln können.


Live long stay blessed
Herzlichst
Ute


Ute
Ute
Mitglied
Beiträge: 689
zuletzt bearbeitet 13.05.2020

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium 2

#769 von Beza , 13.05.2020 19:45

Danke für die Blumen 😎


Beza
Beza
Mitglied
Beiträge: 479

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium 2

#770 von mom01 , 14.05.2020 12:33

Mal eine Frage an die Leute mit mehrtriebigen Exemplaren, @Waldi ?

im Januar habe ich ein 3 triebiges Paphiopedilum rund im 17er Topf mit Stöcken ausgestattet, um die stark nach außen hängenden Triebe abzusichern.

Gerade habe ich die Pflanze wieder auseinander genommen, in der Hoffnung, dass sie vielleicht in 3 Pflanzen zu teilen ist oder sogar freiwillig auseinander fällt. Leider ist dem nicht so

Ich habe den einen Wurzelballen mit den 3 jeweils nach außen zeigenden Trieben also wieder zurück in den Topf getan, wieder Stöcke am Rand des Topfes angebracht und diese außen herum mit Draht verbunden. Hab ich das verständlich ausgedrückt Jedenfalls soll diese Konstruktion das Auseinanderfallen und Abbrechen der Pflanzenteile verhindern.
Klappt nicht wirklich

Hat jemand eine Idee???


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 6.390

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium 2

#771 von Waldi , 14.05.2020 22:15

Das klappt bedingt würde ich sagen. Die Stäbe und das Zusammenbinden hält die Pflanze schon zusammen, aber bei der nächsten Runde Neutriebe wird's nicht besser.

Nach einigen Jahren sehen sie dann bei mir immer aus wie Kraut un Rüben - die abgestorbenen Teile sind dann in der Mitte, der hintere Teil des Topfes ist leer und am Topfrand findet sie keinen Platz mehr um vernünftig weiterzuwachsen oder die Neutriebe hängen in der Luft.

Ich teile oder verkleinere sie dann und setz sie neu ein.


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Mitglied
Beiträge: 5.004

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium 2

#772 von Schuhliebe , 14.05.2020 23:45

Hallo,
das Paphiopedilum malipoense hat den Blütentrieb wahrscheinlich aufgrund von zu viel Trockenheit eintrocknen lassen, ich habe mich zu der Zeit nicht so gut um die Pflanzen gekümmert da war das eigentlich auch kein Wunder, dass der Blütentrieb eingetrocknet ist.
Die nächsten zwei Jahre hat er dann überhaupt keinen Blütentrieb gemacht und dieses Jahr hat er geblüht.
Ich finde das Paphiopedilum malipoense so schön und weil es bei mir nie geblüht hat, habe ich mir die Primärhybride ma belle geholt, das ist eine Primärhybride aus Paphiopedilum malipoense und Paphiopedilum bellatulum.
Ich dachte sie wäre eventuell leichter zum Blühen zu bringen und tatsächlich das Paphiopedilum ma belle blüht sehr zuverlässig.
Dieses Jahr sogar zusammen mit dem Paphiopedilum malipoense.


Das Paphiopedilum ma belle

Das Papiopedilum ma belle zusammen mit dem Paphiopedilum malipoense



Schuhliebe
Schuhliebe

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium 2

#773 von Schuhliebe , 14.05.2020 23:55

Das Phragmipedium caudatum sieht echt toll aus mit Phragmipedien habe ich noch überhaupt keine Erfahrung, eine wirklich schöne Pflanze.
Viele liebe Grüße


Schuhliebe
Schuhliebe

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium 2

#774 von Orchidarium , 15.05.2020 06:05

Hybriden mit malipoense sind einfach traumhaft. Ich finde, es gibt keine schöneren Hybriden als diese.


Gruss von Bernhard


Orchidarium
Orchidarium
Mitglied
Beiträge: 2.461

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium 2

#775 von mom01 , 15.05.2020 10:10

Sarah, diese malipoense "Mädels" sind ganz goldig

Ich habe auch seit Jahren so einen, allerdings eine malipoense-Hybride, sie heißt "Karlchen". Ich liebe sie auch ganz abgöttisch, diese dicken Bäckchen

@Waldi: ja, teilen ist klar...aber schneidest Du auch Wurzeln durch? Meine 3 Neutriebe hängen, wie es aussieht, alle an einem Wurzelrondell. Die Mitte ist kahl und sieht aus wie Zausel, wie bei Dir


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 6.390

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium 2

#776 von Musa , 15.05.2020 10:28

@Beza
Das caudatum ist echt ne Wucht, toll!
Da wird meines noch lange drauf warten müssen, aber es macht endlich brav Wurzeln, nachdem ich es feuchter gehalten hab.

@mom01
Warum willst Du ein 3-triebiges Paph teilen, das würde ich jedenfalls beisammen lassen, oder sind das drei Neutriebe?
Wenn die auseinanderdriften wollen, dann tun sie das auch, da kann man wenig gegen machen, aber wenn die Pflanze erst mal so groß ist, dass der Verlust von einzelnen Blättern nicht weiter stört, dann brauchst Du auch auch keine Sicherung.
Mein Leeanum macht das auch so, @Waldi , Du kennst das sicher auch.
BTW: Wenn du quasi zusammenbindest, dann würde ich keinen Draht nehmen, der schneidet ein, ich nehme dazu breite Geschenkbänder, leider sind die Farben oft besc...... .
@Schuhliebe sehr schönes Paph!....und die Sammlung wächst; find ich toll


Liebe Grüße
Michael


Musa
Musa
Mitglied
Beiträge: 1.419

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium 2

#777 von jens , 15.05.2020 10:31

Bärbel, pflanze sie doch in eine Schale dann hat sie mehr Platz!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.200

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium 2

#778 von Schuhliebe , 15.05.2020 21:34

Hallo,
vielen Dank für die Antworten.
Bernhard die Hybriden mit Malipoense sind wirklich schön ich finde ma belle echt schön hast du Hybriden mit malipoense?
Das Paphiopedilum malipoense liebe ich und deshalb habe ich mich so über die Blüte gefreut.

Mom 01 ich kenne deine malipoense Hybride "Karlchen" vom Mitlesen im Forum dieses Paphiopedilum finde ich so schön, woher hast du das?
Welche Schuhe blühen bei dir momentan? Ich habe so viele Beiträge von dir im Forum gelesen und ich finde deine Pflanzen so schön und dein Gästebad. Deine Beiträge sind immer so hilfreich und ich habe mir viel davon behalten.

Viele liebe Grüße



Paphiopedilum ma belle


Schuhliebe
Schuhliebe

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium 2

#779 von Schuhliebe , 15.05.2020 21:50

Hallo,
vielen Dank Michael in meiner Sammlung befinden sich schon einige Schuhe, ich interessiere mich schon eine ganze Weile für Orchideen und speziell für die Frauenschuhe und ich lese schon länger hier im Forum mit und staune über eure schönen Schuhe, nur Mitglied bin ich erst seit kurzem.

Viele liebe Grüße


Schuhliebe
Schuhliebe

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium 2

#780 von mom01 , 16.05.2020 16:45

Zitat von Schuhliebe im Beitrag #778

Mom 01 ich kenne deine malipoense Hybride "Karlchen" vom Mitlesen im Forum dieses Paphiopedilum finde ich so schön, woher hast du das?
Welche Schuhe blühen bei dir momentan? Ich habe so viele Beiträge von dir im Forum gelesen und ich finde deine Pflanzen so schön und dein Gästebad. Deine Beiträge sind immer so hilfreich und ich habe mir viel davon behalten.

Viele liebe Grüße


Hallo Schuhliebe,
jetzt freu ich mich aber, dass Du mein "Karlchen" kennst und das Du meine Beiträge hilfreich fandest!
Ich habe gerade mal gesucht, wo ich den herhabe: von einem Deko-und Kunstladen in der Bucht, gekennzeichnet als "Pinocchio Revolverblüher" Wohnt seit 2010 bei mir, die treue Seele
Im Gästebad blüht aktuell nur noch der Pinocchio weiß, der richtige Revolverblüher und halt das "Karlchen" . Sonst scheint die Blütezeit der Paphis bei mir vorbei zu sein.


Zitat von jens im Beitrag #777
Bärbel, pflanze sie doch in eine Schale dann hat sie mehr Platz!



Das ist nun wieder nicht nötig, genug Platz haben die 3 Triebe ja, nur halt ist die Mitte inzwischen kahl und die 3 Triebe fallen jeweils nach außen um, sieht doof aus.

Zitat von Musa im Beitrag #776

@mom01
Warum willst Du ein 3-triebiges Paph teilen, das würde ich jedenfalls beisammen lassen, oder sind das drei Neutriebe?
Wenn die auseinanderdriften wollen, dann tun sie das auch, da kann man wenig gegen machen, aber wenn die Pflanze erst mal so groß ist, dass der Verlust von einzelnen Blättern nicht weiter stört, dann brauchst Du auch auch keine Sicherung.
Mein Leeanum macht das auch so, @Waldi , Du kennst das sicher auch.
BTW: Wenn du quasi zusammenbindest, dann würde ich keinen Draht nehmen, der schneidet ein, ich nehme dazu breite Geschenkbänder, leider sind die Farben oft besc...... .


Das sind tatsächlich 3 Neutriebe, ganz groß, mit 30 cm langen Blättern. Hab sie ja schon zusammengebunden, aber mit Draht, was nichts nutzt. Breite Geschenkbänder sind eine gute Idee, danke! Ein Bild hast du nicht zufällig, Michael?


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 6.390
zuletzt bearbeitet 16.05.2020


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz