Lonis Orchideenforum

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#631 von Chemengel , 24.11.2020 15:46

Bitte bitte gerne!

Also ich würde in wissenschaftlichen Journalen schauen oder in davon abgeleiteten Quellen. Aber ich müsste auch wühlen. Vielleicht können da @Fabi oder @Devin mal erzählen wo sie sich schlau machen wenn sie sowas suchen würden. Meist Google ich erst und schaue dann ob ich was finde was einer vertrauenswürdigen Quelle entspricht.

Wenn der Versand nicht wär, hätte ich gesagt wir teilen uns hier im Forum sowas. Zum Beispiel gibts manche Dünger einfach nur in 60-70 kg Säcken.


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#632 von Fabi , 24.11.2020 16:14

Also als universelle Literatur könnte man da bestimmt in "Straßburger - Lehrbuch der Pflanzenwissenschaften" (ab der 37. Auflage bzw. "Lehrbuch der Botanik" bis zur 36. Auflage) oder "Pflanzenbiochemie" etwas finden. Im Zweifelsfall würde ich aber wohl erstmal den Strasburger nehmen, "Pflanzenbiochemie" ist da eventuell nur bedingt geeignet.
Wenn man etwas Spezielleres und Kompakteres sucht, dann wäre das Buch "Pflanzenernährung" (3. Auflage wäre die aktuelle) von Sven Schubert wohl interessant, das habe ich hier neben dem Strasburger ebenfalls selbst zuhause. In Pflanzenernährung geht es gezielter um die Funktionen, die bestimmte Nährstoffe erfüllen und wie sich beispielsweise Mangel oder Überdosierung bestimmter Nährstoffe äußern.

Wenn man auf Bücher verzichten möchte, dann ist Google prinzipiell nicht verkehrt. Allerdings eignen sich die meisten Quellen nicht wirklich zum Zitieren wenn es wirklich darauf ankommt. Daher bin ich meist nur bei Google Scholar unterwegs und suche dort dann entsprechende Fachartikel. Manche Artikel sind leider nicht öffentlich zugänglich und natürlich muss man hier auch in entsprechendem Maße die englische Fachsprache beherrschen.
Leider kann ich jetzt keine konkreten Websites empfehlen, tut mir leid! Ich habe nach solchen Dingen noch nicht wirklich gesucht, da ich gefühlt noch nicht die Notwendigkeit hatte Dünger zu testen. Den Pflanzen geht es soweit gut, daher experimentiere ich aktuell nicht viel herum. Eventuell tue ich das, wenn ich mal fertig mit der Uni bin, aber das dauert noch etwas.


Liebe Grüße,
Fabian


Fabi
Fabi
Mitglied
Beiträge: 3.896

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#633 von Phil , 24.11.2020 16:39

Man könnte bezüglich der Literatur auch in den Band II von "Die Orchideen" von 1985 schauen, Seiten 135-150.


Phil
Phil
Mitglied
Beiträge: 1.461

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#634 von Chemengel , 24.11.2020 16:51

Danke ihr beiden für die Literaturvorschläge - da ich noch Zugang zu vielen Papern habe, bleibe ich erstmal wenn nötig bei Google Scholar, aber Fachbücher sind immer eine gute Sachen um die Basics zu lernen/aufzufrischen

..wenn man sie denn findet oder hat. @Phil bei dem Buch hatte ich bisher kein Glück oder es zu Hause.


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#635 von Phil , 24.11.2020 17:03

Das steht doch in relativ vielen Universitäts-Bibliotheken rum.


Phil
Phil
Mitglied
Beiträge: 1.461

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#636 von Chemengel , 24.11.2020 17:41

Zitat von Phil im Beitrag #635
Das steht doch in relativ vielen Universitäts-Bibliotheken rum.

Ähm ja gut, wenn ich da wieder bin schau ich mal


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#637 von Musa , 25.11.2020 01:25

Danke Euch für die Literaturhinweise!
Tja, mit Distance Lehre kommt man nicht mehr häufig an die Uni...


Liebe Grüße
Michael


Musa
Musa
Mitglied
Beiträge: 1.419

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#638 von Phil , 25.11.2020 10:27

@Chemengel
Kannst ja mal im Katalog deiner Bib nachschauen. Hier die ISBN von Band II: 348978622X

Kaufen lohnt sich meiner Meinung nach nur bedingt. Ich habe die gesamte Reihe hier stehen.
Wobei dies hier günstige Angebote sind:
https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/Ru...d/A02ghh4c01ZZ7

https://www.zvab.com/servlet/BookDetails..._-srp1-_-title1

Fehlen "nur" noch I/B und I/C sowie das Literaturverzeichnis.

Auch kein schlechtes Angebot.
https://www.zvab.com/servlet/BookDetails..._-srp1-_-title7


Phil
Phil
Mitglied
Beiträge: 1.461
zuletzt bearbeitet 25.11.2020

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#639 von Chemengel , 25.11.2020 10:42

Danke dir @Phil fürs raussuchen !!!


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#640 von LaoLu , 30.11.2020 22:05

Etwas verwundert mich bei der Diskussion zur Kultur. Es wird über Wasser, Temperatur,Licht, NPK und Spurenelementen gesprochen. Aber ein wichtiger Bestandteil beim Pflanzenwachstum wird außen vor gelassen. Alle Pflanzen bauen Ihre Blattmasse zum überwiegenden Teil aus Kohlenstoff, gewonnen aus Kohlendioxyd, auf. Ich habe mich frühre mal längere Zeit mit der Aquaristik befaßt. Für einen ansehnlichen Bewuchs an Wasserpflanzen ist die künstliche Zuführung von Kohlendioxyd ein Muß. Das bißchen, was die Fische ausscheiden reicht nicht.

Im normalen Wohnzimmer langt das Kohlendioxyd der Luft sicherlich aus. Aber bei selten begangenen Gewächshäusern oder Vitrinen/Terrarien kann es meiner Meinung in der Wachstumsphase schon mal eng werden. Nicht umsonst empfiehlt man ja eine auseichende Luftbwegung, nicht weil die Blätter sich gern bewegen, sonden damit neues Kohlendioxyd zugeführt wird. Ich puste zum Beispiel oft in meine an anderer Stelle beschriebenen Mikroterrarien kräftig hinein.

Mir ist dieses Thema in den Sinn gekommen, da ich beim Durchlesen der threads für hongnenensis und mannii mitunter von Störungen im Wachstum gelesen habe. ich denke man sollte ruhig mal eine Flasche mit Mineralwasser spritzig neben den mickernden Pflanzen öffnen. Kohlendioxyd wird zur Zeit verteufelt, aber ohne wächst keine Pflanze.

Gruß
Uwe


LaoLu
LaoLu
Mitglied
Beiträge: 558

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#641 von jens , 30.11.2020 22:28

In den meisten Gewächshäusern, Vitrinen und Terrarien strömt genug Luft durch die Türen auch wenn sie geschlossen sind! Desweiteren sind meistens auch Ventilatoren installiert die die Luft umwälzen.


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.012

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#642 von Musa , 01.12.2020 00:03

Von einem CO2 Mangel hab ich noch nie gehört, glaube aber gehört zu haben, dass sich Gase gleichmäßig im Raum verteilen. Wieso sich das schwerere CO2 dann doch unten vermehrt absetzt?!?
Wenn Terrarien oder Glashäuser nicht Luftdicht sind, sollte es kein Problem geben. Aquarien sind ja ein sehr kleines abgeschlossenes Ökosystem, da kann schon mal ein Ungleichgewicht auftreten.


Liebe Grüße
Michael


Musa
Musa
Mitglied
Beiträge: 1.419

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#643 von Steffi , 01.12.2020 03:49

Mangel ist da eh eher nicht das richtige Wort, da die Pflanzen ja wachsen. Aber das Optimum der CO2-Konzentration für die Netto-Photosyntheserate liegt üblicherweise über der Konzentration in der Raumluft (≈400ppm > Frischluft). Somit ist es durchaus ein limitierender Faktor, der aber auch von Licht und Temperatur abhängig ist.
Lernt man im ersten Semester Gartenbau


Liebe Grüße


Steffi
Steffi
Mitglied
Beiträge: 653

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#644 von LaoLu , 01.12.2020 08:17

Kohlenmonoxyd sinkt zu Boden und ist dort auch tötlich. Kohlendioxyd verteilt sich im Raum und ist nicht gefährlich. Sonst könnte ja niemand sein Glas Sekt austrinken.

Uwe


LaoLu
LaoLu
Mitglied
Beiträge: 558

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#645 von Musa , 01.12.2020 11:30

Gärgase in Weinkellern oder Silos sinken wohl zu Boden...
Bin kein Chemiker, aber wie relevant sind die fehlenden 400 ppm?


Liebe Grüße
Michael


Musa
Musa
Mitglied
Beiträge: 1.419


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz