Lonis Orchideenforum

RE: Meine ersten Flaschenkinder und Jungpflanzen - Eine Dokumentation

#646 von eleni , 15.08.2017 15:31

hier mal die Bilder der Beschriftung der Flaschen; Vielleicht kann jemand sie entziffern?

keine Ahnung, warum die Bilder unten zum Anklicken sind.


Liebe Grüße
eleni

Angefügte Bilder:
DSC00026.JPG   DSC00030.JPG  

eleni
eleni
Mitglied
Beiträge: 402
zuletzt bearbeitet 15.08.2017

RE: Meine ersten Flaschenkinder und Jungpflanzen - Eine Dokumentation

#647 von Ms Aurora Bipolaris , 15.08.2017 15:41

Hi Eleni, bei dem ersten Bild sehe ich nur einen Streifen. Beim zweiten lese ich "P. Varingivar" (????)


Liebe Grüße, Aurora


Ms Aurora Bipolaris
Ms Aurora Bipolaris
Mitglied
Beiträge: 313

RE: Meine ersten Flaschenkinder und Jungpflanzen - Eine Dokumentation

#648 von eleni , 15.08.2017 15:52

nochmal hoffentlich diesmal normal: (hatte nicht darauf geachtet, wie groß sie vom Foto kamen)

Dendrobium Flasche



Phaleonopsis Flasche


Liebe Grüße
eleni


eleni
eleni
Mitglied
Beiträge: 402

RE: Meine ersten Flaschenkinder und Jungpflanzen - Eine Dokumentation

#649 von Sisa , 16.08.2017 04:16

So eleni, es ist tatsächlich Thaischrift. Aber zum Namen der Orchideen führt es uns leider nicht. Beide Orchideen, so besagt der Text, sollen große Blüten mit violett- pink'er Farbe haben.
Geben wir den Text ein werden bei der Pala. große violette Blüten angezeigt. Beim Dendrobium werden Blütenbilder wie D.farmeri sie hat, gezeigt. Vielleicht eine Kreuzung mit D.farmerie.
In der Thaisprache und auch bei anderen asiatischen Sprachen haben Orchideen andere Namen wie die bei uns "Offiziellen".
Rhynchosthylis gigantea heißt z.B. "Chang dam". Chang = Elefant, dam bezieht sich auf die violette Farbe in den Blüten.
Man kann also nicht wortwörtlich in die deutsche Sprache übersetzen.
Würde man den Züchter kennen, wäre vermutlich über die Zahlenreihen mehr herauszubekommen.


___________
viele Grüsse
Sisa


Sisa
Sisa
Mitglied
Beiträge: 338
zuletzt bearbeitet 16.08.2017

RE: Meine ersten Flaschenkinder und Jungpflanzen - Eine Dokumentation

#650 von Schönbrunnerin , 16.08.2017 08:01

Bin schon gespannt wie sich deine Babys entwickeln Eleni!


A Woidviatla drei Leit


Schönbrunnerin
Schönbrunnerin
Moderatorin
Beiträge: 1.267

RE: Meine ersten Flaschenkinder und Jungpflanzen - Eine Dokumentation

#651 von eleni , 25.08.2017 10:29

Danke Sisa, also ist das schwierig, Entweder warten bis ich die JPs groß bekomme oder nochmal meinen Schwager fragen.
Ich hab jetzt die Dendrobiumflasche geköpft, dann haben die Kleinen noch Licht bis der Winter kommt. Leider sehr viele Wurzeln ohne Blätter



Liebe Grüße
eleni


eleni
eleni
Mitglied
Beiträge: 402

RE: Meine ersten Flaschenkinder und Jungpflanzen - Eine Dokumentation

#652 von PaTaDaLo , 09.09.2017 11:08

Habe gestern meine ersten Flaschenkinder bekommen und heute Ausgeflascht.



Hier die Zwerge noch in der Flasche


Frisch aus der Flasche, gewaschen und gezählt es sind 38 wenn ich mich nicht verzählt habe.



Und so dürfen sie die nächste Zeit verbringen. Die 6 kräftigsten habe ich getopft, 9 Stück die so winzig
sind und kaum oder nur eine Wurzel haben oder gar nur ein Blatt sitzen in einer kleinen Schale mit lebendem
Sphagnum und der Rest darf auf dem Gitter sitzen und die Füße im Wasser baumeln lassen.

Das die Wurzeln nicht kalt werden wird dass Wasser mit einem Heizstab beheizt.



PaTaDaLo
PaTaDaLo
Mitglied
Beiträge: 283

RE: Meine ersten Flaschenkinder und Jungpflanzen - Eine Dokumentation

#653 von Schönbrunnerin , 01.10.2017 19:00

Zitat von Schönbrunnerin im Beitrag #642
Ich häng mich hier mal dran, nen eigenen Threat mach ich erst auf wenn die ersten meiner Babies erwachsen sind

Meine erste eigenen Kreuzung, seit Mai aus dem Bechern und machen sich prima.
Sie sind in dieser IKEA Box mit Deckel auf lebendes Sphagnum gelegt worden, mittlerweile ist das Moos und auch die Babys kräftigst gewachsen.
Die Wurzeln drehen schon Runden in der Box. alle 3 tage wird da drin mal kräftigst gesprüht. Seit 2 Wochen bekommen sie auch regelmäßig Dünger.
Ich denke in ca. 2 Monaten werden die ersten 3-4 in Töpfe umziehen.
Was mich besonders freut: von den 44 Jungpflanzen ist seit dem Ausflaschen keine einzige hopps gegangen. Ich hoffe das bleibt so.
Soviel sei verraten: es ist eine Kreuzung mit stuartiana was man auch an den Blättern gut sehen kann. (ich liebe es das die Blätter so stark variieren)





ich hab mal ein kleines Update:
die Kleinen wachsen nach wie vor hervorragend und nachdem zwei bereits recht groß waren sind sie heute in eigene Töpfe umgezogen.
Ich war wirklich baff was die für Wurzeln hatten! War nicht leicht die beiden aus der Box heraus zu bekommen


und frisch getopft:


bin gespannt wie sie sich jetzt weiter entwickeln, nach und nach sollen auch die anderen in eigene Töpfchen umziehen.
Ich denke wenn Sie so weiter machen, könnte ich nächstes Jahr auf eine Erstblüte hoffen.


A Woidviatla drei Leit


Schönbrunnerin
Schönbrunnerin
Moderatorin
Beiträge: 1.267

RE: Meine ersten Flaschenkinder und Jungpflanzen - Eine Dokumentation

#654 von MarianneW. , 30.12.2017 00:45

Meine allererste Flasche bzw. die dritte zwei sind beim Umzug verloren gegangen. Ich musste gestern Notausflaschen nachdem mich meine Tochter auf die Orchideen Babys aufmerksam machte und sie in der Flasche so aussahen...

Nachdem sie super gewachsen sind habe ich leider lange nicht danach gesehen. Ich habe die Flasche mit Paketband beklebt, damit die Splitter nicht überall rumfliegen... Ich habe die Flasche zuerst mit einen Glasschneider bearbeitet und dann leicht drauf gehämmert. So, daß es an der Sollbruchstelle aufging.

Das hier sind die Besten


Die weniger Guten


Die Hoffnungslosen

Ich habe es noch nicht über das Herz gebracht sie zu entsorgen, auch wenn ein Großteil der Hoffnungslosen nicht Mal mehr Blätter hat. Ich habe bei denen nix zu verlieren. Wenn da welche durch kommen, freue ich mich, wenn nicht ist es auch nicht schlimm. Ich habe es zumindest versucht.

Ein paar sind trotzdem auf dem Kompost gelandet.


lg
Marianne

Meine Orchideen *Klick*


MarianneW.
MarianneW.
Mitglied
Beiträge: 559
zuletzt bearbeitet 30.12.2017

RE: Meine ersten Flaschenkinder und Jungpflanzen - Eine Dokumentation

#655 von juba , 30.12.2017 05:55

Ich habe mit Phal Sämlingen auf Seramis Ton/Rinde schlechte Erfahrungen gemacht - vermutlich ist denen der Ton zu "kalt" an den Wurzeln. Zumindest die Kümmerlinge würde ich auf jeden Fall auf Moos setzen, ansonsten werden sie nur vor sich hin vegetieren, aber nicht wachsen... so sind jedenfalls meine Erfahrungen.


LG Julia


juba
juba
Mitglied
Beiträge: 1.145

RE: Meine ersten Flaschenkinder und Jungpflanzen - Eine Dokumentation

#656 von Solanum , 30.12.2017 11:19

Da stimme ich Julia zu. Ich würde gar keine entsorgen, wieso sollten sie keine Blätter machen? Wenn sie die Umstellung schaffen, wachsen bestimmt einige von den Kleinsten auch.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.963

RE: Meine ersten Flaschenkinder und Jungpflanzen - Eine Dokumentation

#657 von Devin , 05.03.2018 18:17

Ich wollte mal diese Dokumentation vervollständigen...

Zitat von Devin im Beitrag #410

20.03.2014

Phal. venosa x bellina F3 von Mike (Phalifan):



Zitat von Devin im Beitrag #482

15.07.2014






Zitat von Devin im Beitrag #544

09.11.2014

Phal. bellina F3 x venosa:




Vor ca. 4 Wochen sahen die größten so aus...



Und heute fängt die erste an, ihre Knospe zu öffnen...


Liebe Grüße
Devin


Devin
Devin
Mitglied
Beiträge: 1.215

RE: Meine ersten Flaschenkinder und Jungpflanzen - Eine Dokumentation

#658 von jens , 05.03.2018 18:20

Klasse Devin,bin mal gespannt wie die Blüte offen aussieht!
Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 3.157

RE: Meine ersten Flaschenkinder und Jungpflanzen - Eine Dokumentation

#659 von Devin , 05.03.2018 19:54

Ich erst, aber was ich sehe gefällt mir seeehr...


Liebe Grüße
Devin


Devin
Devin
Mitglied
Beiträge: 1.215

RE: Meine ersten Flaschenkinder und Jungpflanzen - Eine Dokumentation

#660 von Schönbrunnerin , 06.03.2018 08:40

Danke für die Dokumentation Devin!
Bin gespannt auf die Erstblüte


A Woidviatla drei Leit


Schönbrunnerin
Schönbrunnerin
Moderatorin
Beiträge: 1.267


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen