Lonis Orchideenforum

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2491 von Orchideenblut , 30.07.2021 15:30

Zitat von Coldcase im Beitrag #2486
Da würde ich Ilona zustimmen . Ich hab auch eine Phal , die hat diese Zellschäden mittig im Blatt - sie stand auch eher sonnig . Hab sie schattig gestellt und es hat aufgehört .

Eine weitere Möglichkeit wäre , dass das Blatt beim Tauchen zu lange im Wasser gehängt hat , das kann auch Zellschäden verursachen .


Ach durch das Wasser? Die hängen dann immer für ca eine halbe Stunde im Wasser damit sie sich schön vollsaugen, in meiner Wohnung trocknen sie so schnell. Und die Blätter sind nunmal so lang...

Und sonnig stand sie auch einen Nachmittag, vielleicht war das doch zu viel...


Orchideenblut
Orchideenblut
Besucher
Beiträge: 38

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2492 von Ilona.J , 30.07.2021 19:13

So sieht dann ein Sonnenbrand später mal aus.
Anfangs sind die Stellen mit den Zellschäden noch grün, die sich dann teilweise gelblich verfärben, einsinken und eintrocknen.
Sieht nicht schön aus, aber irgendwann wird das alte Blatt abgeworfen.
Meine Erfahrungen ist, Phalaenopsis am Besten nicht der Sonne aussetzen. Die mögen das nicht.


Liebe Grüße Ilona
Man muss nicht verrückt sein, um das Leben zu genießen,
aber es hilft. 🎨


Ilona.J
Ilona.J
Mitglied
Beiträge: 1.613
zuletzt bearbeitet 30.07.2021

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2493 von Orchideenblut , 30.07.2021 21:05

Zitat von Ilona.J im Beitrag #2488
So sieht dann ein Sonnenbrand später mal aus.
Anfangs sind die Stellen mit den Zellschäden noch grün, die sich dann teilweise gelblich verfärben, einsinken und eintrocknen.
Sieht nicht schön aus, aber irgendwann wird das alte Blatt abgeworfen.
Meine Erfahrungen ist, Phalaenopsis am Besten nicht der Sonne aussetzen. Die mögen das nicht.




Danke dir, ich kenne Sonnenbrände, habe schon einige live gesehen. Bei mir stehen sie halt alle Südseitig, da muss ich schon aufpassen wann ich den Vorhang zur Seite schieben kann und wann nicht.
Mich hat es halt gewundert das das Blatt nur an der Unterseite defekte aufweist


Orchideenblut
Orchideenblut
Besucher
Beiträge: 38

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2494 von Grisu , 31.07.2021 11:58

Dann kommt es vielleicht eher von saugenden Schädlingen. Überhitzung durch Sonnenstrahlung kann nur an der, der Sonne zugewandten Seite sein. Bei Phalaenopsis im Topf, wäre das die Oberseite der Blätter.


Grisu
Grisu

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2495 von Jasmina , 31.07.2021 13:05

Wir haben eine Linksammlung, wo diverse Webseiten über Orchideenkrankheiten zu sehen sind. Warum schaut ihr nicht da rein anstelle Vermutungen zu lesen? Fragen ist natürlich leichter, aber die Antworten sind nicht immer richtig
Viele Krankheiten sind zum Beispiel HIER bebildert. Google übersetzt alles.


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.480

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2496 von Coldcase , 31.07.2021 13:24

Das ist eine richtig gute Seite , Jasmina . Die hab ich auch schon sehr oft zu Rate gezogen . Manche Schäden sehen nur ähnlich aus , aber sind es trotzdem .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.488

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2497 von Ilona.J , 31.07.2021 16:31

Wenn ich das anklicke steht da alles auf russisch.

Oh, google übersetzt das alles.
Mal gucken ob ich das hinkriege.


Liebe Grüße Ilona
Man muss nicht verrückt sein, um das Leben zu genießen,
aber es hilft. 🎨


Ilona.J
Ilona.J
Mitglied
Beiträge: 1.613
zuletzt bearbeitet 31.07.2021

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2498 von jens , 31.07.2021 16:35


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.124

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2499 von Coldcase , 31.07.2021 18:10

Zitat von Ilona.J im Beitrag #2493
Wenn ich das anklicke steht da alles auf russisch.

Oh, google übersetzt das alles.
Mal gucken ob ich das hinkriege.




Lernst du jetzt russisch , Ilona ?


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.488

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2500 von Jasmina , 31.07.2021 18:27

@Ilona.J
Ilona, Google übersetzt die Seiten. Natürlich nicht perfekt, aber wenn man was von der Materie versteht, kommt man klar. Ansonsten frag, ich kann dir helfen.


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.480

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2501 von Ilona.J , 31.07.2021 21:06

Zitat von Coldcase im Beitrag #2495
Zitat von Ilona.J im Beitrag #2493
Wenn ich das anklicke steht da alles auf russisch.

Oh, google übersetzt das alles.
Mal gucken ob ich das hinkriege.




Lernst du jetzt russisch , Ilona ?


Njet Sylvia, reicht mir, die eingedeutschten und erfundenen Ausdrücke zu verstehen.


Liebe Grüße Ilona
Man muss nicht verrückt sein, um das Leben zu genießen,
aber es hilft. 🎨


Ilona.J
Ilona.J
Mitglied
Beiträge: 1.613

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2502 von Ilona.J , 31.07.2021 21:08

Zitat von Jasmina im Beitrag #2496
@Ilona.J
Ilona, Google übersetzt die Seiten. Natürlich nicht perfekt, aber wenn man was von der Materie versteht, kommt man klar. Ansonsten frag, ich kann dir helfen.


@Jasmina
Vielen Dank, Jasmina. Ich komme darauf zurück.


Liebe Grüße Ilona
Man muss nicht verrückt sein, um das Leben zu genießen,
aber es hilft. 🎨


Ilona.J
Ilona.J
Mitglied
Beiträge: 1.613
zuletzt bearbeitet 31.07.2021

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2503 von LaoLu , 03.08.2021 14:14

Ich hatte an dieser Stelle vor einiger Zeit mal eine ängstliche Anfrage betreffs einiger sehr unschöner Blattverändrungen bei zwei meiner Orchideen gestellt.

Heute möchte ich sagen: "Nicht gleich entsorgen!". Beide Orchideen haben sich recht gut erholt, was zeigt, daß Orchideen doch einen ganz guten Abwhermechanismus besitzen. Die Phalaenopsis mit den bedenklichen Blattschäden hat einen BT und zwei neue schöne Blätter getrieben. Auch die Epidendrum, welche rotbraune Blattverfärbungen aufwies hat nach der Blütte neue Triebe mit schönen grünen Blättern geschoben. Sie hatte trotz allem schön und relativ lange geblüht. Die geschädigten (?) Triebe ahbe ich gekürzt.

Anbei mal zwei Bilder der "genesenen" Pflanzen.

Gruß
Uwe
[[File:Blattveränderungen a.jpg|none|auto]]

Angefügte Bilder:
Blattveränderungen a.jpg  

LaoLu
LaoLu
Mitglied
Beiträge: 565
zuletzt bearbeitet 03.08.2021

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2504 von Leo H. , 03.08.2021 15:51

Waren das die Pflanzen mit mesophyllem Zellkollaps? Ich möchte gar nicht wissen, wie viele Orchideen deswegen schon mit Virus diagnostizoert wurden und im Müll gelandet sind
Das soll jetzt natürlich nicht heißen, das jeder Blattfleck nur "harmloser Zellkollaps" ist oddr das ich Virusinfektionen verharmlosen möchte, aber manchmal lohnt sich warten wirklich


Liebe Grüße,

Leo


Leo H.
Leo H.
Mitglied
Beiträge: 744

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2505 von Coldcase , 03.08.2021 16:11

Uwe , hat das grosse neue Blatt auch noch Schäden ? Sieht so aus auf dem Bild . Aber lange nicht so wie das vorherige .
Ja , manchmal sollte man einfach mal Geduld haben und den Pflanzen eine Chance geben . In dem link steht ja auch , dass auch das folgende Blatt noch so aussehen kann .

Ich drück dir weiter die Daumen , dass sie sich vollständig erholen , Uwe .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.488


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz