Lonis Orchideenforum

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#646 von Coldcase , 25.01.2020 20:37

Gefällt mir auch , Ilona Hab mal gegooglt , könnte hinkommen mit der Vivien .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.573

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#647 von Ilona.J , 25.01.2020 22:52

Danke Sylvia. Ich lasse sie erst einmal unter diesem Namen laufen. Hatte sie vor ca. 3 Jahren mal aus einem Supermarkt mitgenommen, weil sie so hübsche panaschierte Blätter hat. Außerdem ist sie relativ klein und passt daher noch gut auf die Fensterbank.


Liebe Grüße Ilona
Man muss nicht verrückt sein, um das Leben zu genießen,
aber es hilft. 🎨


Ilona.J
Ilona.J
Mitglied
Beiträge: 1.618

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#648 von Solanum , 26.01.2020 11:39

Chris, die Kaoda Twinkle ist ja ungewöhnlich und cool!

Claudia, deine erste hat Ähnlichkeit mit Tzu Chiang Balm, bin aber nicht sicher, dass es eine ist. Die zweite hat sicher schilleriana und vermutlich stuartiana und equestris drin, geht in Richtung schilleriana x Cassandra, aber bei Multihybriden kann es auch viel komplizierter sein.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.708

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#649 von Jasmina , 26.01.2020 14:57

@*Orhideja*
Claudia, Heike hat Recht. Es ist eine Tzu Chiang Balm. Ich habe auch zwei.


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.504

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#650 von *Orhideja* , 26.01.2020 18:04

Hallo,
danke @Solanum /Heike und @Jasmina, hab grad bei Google gestöbert!
Ich glaub auch, dass es die Tzu Chiang Balm ist!

Das könnte die Phal. Maysang Black Boy sein.....!?


Die unendliche Suche nach den Namen .......
Lieben Gruß,
Claudia


*Orhideja*
*Orhideja*

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#651 von Steffen , 26.01.2020 18:28

Läuft auch unter dem Namen Phal. Pink Moondust.
So wurde meine voriges Jahr hier bestimmt, als ich sie vorgestellt habe


Lieber ein paar Kilos zuviel, als ein paar Hirnzellen zu wenig 😉

Mfg Steffen


Steffen
Steffen
Mitglied
Beiträge: 885

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#652 von *Orhideja* , 26.01.2020 18:43

Danke @Steffen, hatte wahrscheinlich deinen Beitrag in Erinnerung und nicht mehr gefunden

Lieben Gruß,
Claudia


*Orhideja*
*Orhideja*

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#653 von Bernd , 26.01.2020 19:06

Hallo Ilona!
Ich pflege zwei Pflanzen, die genau wie deine blühen, nur die Panaschierung ist naturgemäß anders.
Da ist ja oft kein Blatt wie das andere.
Gekauft habe ich sie als Phalaenopsis Sogo Vivien "panaschiert".


Liebe Grüße
Bernd


Bernd
Bernd
Mitglied
Beiträge: 1.209

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#654 von Ilona.J , 26.01.2020 20:55

Vielen Dank Bernd.
Da war ich ja mit dem Namen Sogo Vivien nicht ganz auf dem Holzweg. Nur den Zusatz marginata lasse ich dann mal weg. Ich weiß ja nicht, ob der zutrifft.
Morgen änder ich noch das Namensschildchen.


Liebe Grüße Ilona
Man muss nicht verrückt sein, um das Leben zu genießen,
aber es hilft. 🎨


Ilona.J
Ilona.J
Mitglied
Beiträge: 1.618
zuletzt bearbeitet 26.01.2020

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#655 von Mara , 27.01.2020 19:16

Ich habe hier seit dem vorigen Sommer eine Phal. Pinlong Cheris x Blue Vivian.
Ich finde die Kreuzungspartner so hübsch und so blühfreudig und wollte das mit der Kreuzung noch irgendwie überboten bzw. zusammengefasst sehen. Na ja...seht selbst
In Schwerte wurden schon hübschere fotografiert.



Aber sie wächst problemlos, bekommt ziemlich große Blätter und kam am sonnigen Fenster leicht zur Blüte.
Die Blüten duften nicht.


Bis bald!
Mara


Mara
Mara
Mitglied
Beiträge: 2.063

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#656 von Solanum , 29.01.2020 19:46

Pinlong Cheris



Fantasy Musick



Sogo Vivien x javanica


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.708

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#657 von Jasmina , 29.01.2020 21:33

Tolle Blüten, Heike!


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.504

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#658 von Solanum , 29.01.2020 21:45

Danke!


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.708

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#659 von Chris , 02.02.2020 13:03

Zitat von Solanum im Beitrag #648
Chris, die Kaoda Twinkle ist ja ungewöhnlich und cool!

Gerade habe ich festgestellt, dass sie duftet.


Chris
Chris
Mitglied
Beiträge: 439

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#660 von Ms Aurora Bipolaris , 02.02.2020 14:11

Eine kleine Hybride namens Snowflake, die sich immer wieder schwer tut, zu blühen. Meistens macht sie zwei, drei Blütentriebe, an denen dann die meisten Knospen vertrocknen. Auch dieses Jahr hat sie wieder drei gemacht, von denen nur dieser hier durchgekommen ist. Ich finde sie sehr niedlich, auch wenn ich nicht glaube, dass sie überhaupt eine Snowflake ist, hat sie doch einen ziemlichen Grünstich. Das Bild bei Wichmann zeigt größere, reinweiße Blüten, die auf der Rückseite ein bißchen rosa sind.


Diese Pflanze hat sehr lange gebraucht, um sich von meiner Experimentierfreude zu erholen. Ich hatte sie vor Jahren mal aufgebunden, was sie überhaupt nicht vertragen hat. Dann hielt ich sie eine Weile ohne Substrat in dem Cognacschwenker, was natürlich auch nicht funktionierte. Letzes Jahr tat ich dann Substrat in das Glas und siehe da, sie erholte sich sehr schnell. Nun blüht sie.



Liebe Grüße, Aurora


Ms Aurora Bipolaris
Ms Aurora Bipolaris
Mitglied
Beiträge: 635


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz