Lonis Orchideenforum

RE: Phal equestris

#361 von Bolle , 27.12.2015 16:58

Woran kann es eigentlich liegen wenn bei die equestris die Blüten nicht komplett ausstreckt?
Kann es sein das am ende eines ca 60cm langen BT ein wenig Kraft fehlt ?


Bolle
Bolle
Mitglied
Beiträge: 616

RE: Phal equestris

#362 von Solanum , 10.01.2016 16:39

Bolle, das hab ich bisher nicht beobachtet. Kannst du deine Pflanze mal zeigen?

Bei mir sind die equestris Ilocos alle am Aufblühen (die fast-aurea hat erst 1/2 Blüte offen, die wird nächstes Mal geknipst):


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.580

RE: Phal equestris

#363 von Bolle , 10.01.2016 17:02

Aktuell hat sie nur Knospen Heike. Aber hier auf den älteren Bild sieht man es. Die bleiben so wie auf dem Foto.
Sie sieht eh ein wenig einigenartig aus, oder? Diese typ spitzigen Blüten hat sie nicht.

Phal. equestris (26)


Bolle
Bolle
Mitglied
Beiträge: 616

RE: Phal equestris

#364 von Solanum , 10.01.2016 17:03

Achso, nein, das ist auch eine vom Ilocos-Typ (oder zumindest teilweise), die haben rundere Blütenblätter und gehen nicht so weit auf.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.580

RE: Phal equestris

#365 von Bolle , 10.01.2016 17:09

Stimmt, jetzt wo ich gezielt nach Ilocos Bildern googel seh ich das auch. Aber seltsam, habe sie als equestris letzten Sommer bei Wichmann bestellt.
Ist die Ilocos auch si Kindel freudig ?


Bolle
Bolle
Mitglied
Beiträge: 616

RE: Phal equestris

#366 von Solanum , 10.01.2016 17:32

Es ist ja auch eine equestris, nur eben ein besonderer Typ von der Insel Ilocos.
Was das Kindeln angeht, unterscheiden sich die Klone, aber meine beiden normal gefärbten haben beide schon gekindelt.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.580

RE: Phal equestris

#367 von juba , 18.01.2016 20:56

hier ist die Erstblüte meines Kindels von Herrn Senger... tataaaa
eine "orange"!
Meiner Ansicht nach kann es nichts anderes sein, denn in natura hat sie wirklich eine hauchfeine pastellige orange Tönung.
Ich habe die offene Blüte gesehen und "orange" war wirklich das erste Wort, das mir durch den Kopf gegangen ist

Wer hätte das gedacht, dass unser geschätzter Vorsitzender drei verschiedene equestris-Formen im Gewächshaus hat - obwohl er doch gesagt hat, dass Phals in Gewächshäusern nicht funktionieren



Die Pflanze selber ist übrigens winzig. Seit ich sie Anfang 2015 bekommen habe hat sie nur ein Blatt gemacht, das kürzer geblieben ist, als die alten Blätter. Ich hoffe sehr, dass sie noch zulegt mit der Zeit.


LG Julia


juba
juba
Mitglied
Beiträge: 1.340
zuletzt bearbeitet 18.01.2016

RE: Phal equestris

#368 von Berlinickerin , 18.01.2016 21:04

Zitat von juba im Beitrag #435
Wer hätte das gedacht, dass unser geschätzter Vorsitzender drei verschiedene equestris-Formen im Gewächshaus hat - obwohl er doch gesagt hat, dass Phals in Gewächshäusern nicht funktionieren

Großes Kino und eine schöne Farbe. Ich würde vom Foto denken apricot?


Viele Grüße
Jule


Berlinickerin
Berlinickerin
Besucher
Beiträge: 1.190

RE: Phal. equestris

#369 von Solanum , 18.01.2016 21:07

Sehr hübsch, Julia!


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.580

RE: Phal. equestris

#370 von Syn333 , 18.01.2016 21:11

Witzig, von der habe ich heute erst auf Facebook Bilder gesehen und dachte mir da schon, dass das eine wirklich tolle Färbung ist. Das Glitzern ist zusätzlich noch ne Wucht.


Syn333
Syn333

RE: Phal. equestris

#371 von Martin , 18.01.2016 21:21

Das ist doch eine tolle Überraschung, Julia. Über Deinen Text musste ich auch lachen. Meine 'Orange' wird auch demnächst wieder blühen. Aber apricot wäre wirklich die geeignetere Bezeichnung. Die Blüten ändern mit dem Alter aber auch leicht die Farbe.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 3.812
zuletzt bearbeitet 18.01.2016

RE: Phal. equestris

#372 von juba , 18.01.2016 21:23

Danke. Ja, ich fürchte, dass die Blüten mit der Zeit fast weiß werden, wenn sie ausbleichen.


LG Julia


juba
juba
Mitglied
Beiträge: 1.340

RE: Phal equestris

#373 von Linda , 18.01.2016 22:55

Phal. equestris var. rosea.
Das kleine Scheißerle habe ich letztes Jahr eigentlich nur zu Ferkel-Zwecken von Petra übernommen, aber mittlerweile habe ich sie recht lieb gewonnen.




Liebe Grüße Linda


Linda
Linda
Besucher
Beiträge: 1.304

RE: Phal equestris

#374 von Solanum , 23.01.2016 19:15

Meine equestris Ilocos-Parade

alte equestris Ilocos (von Lippolds)



equestris Ilocos von Herrn Senger



und equestris Ilocos cf. aurea



Sie stehen im Westfenster bzw. im Südfenster in 2. Reihe.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.580

RE: Phal equestris

#375 von Emil , 31.01.2016 13:43

Sehr schön! Eine schöne helle Ilocos fehlt mir noch.

Bei mir blühen auch ein paar equestris.

Von Mike


Von Lucke


Ilocos cf. aurea


Gruß Christoph


Emil
Emil
Mitglied
Beiträge: 199


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz