Lonis Orchideenforum

RE: Phalaenopsis lindenii

#91 von Phalifan , 03.10.2014 20:45

Heh Linda,
die Wurzelmasse sieht ja top aus. Hoffe das sie sich noch weiter bei Dir etabliert. Ausgesät hatte ich sie nicht. Hatte von Martin mal einen Becher übernommen. Aus dieser Aussaat habe ich noch 5 Pflanzen. Eine blüht aktuell, zwei weitere sind rispig.


Beste Grüße

Mike


Phalifan
Phalifan
Mitglied
Beiträge: 1.773

RE: Phalaenopsis lindenii

#92 von Linda , 03.10.2014 20:50

Ach so war das! Danke für die Info! Da bin ich ja auf deine gespannt.

Ja mittlerweile hat sie richtig viele schöne Wurzeln. Die Kultur klappte am Anfang nicht so toll, als ich sie dann aufgehängt habe, gings voran. Vielleicht bekomme ich dann auch mal so schöne Blütentrauben hin!


Liebe Grüße Linda


Linda
Linda
Besucher
Beiträge: 1.304

RE: Phal. lindenii

#93 von Solanum , 03.10.2014 22:30

Die sieht super aus, Linda!

Danke euch noch, ich hab die Antworten weiter oben jetzt erst gelesen. Meine lindenii war immer getopft (und eine 2., die ich zeitweise hatte und die schon länger bei SusanneG ist, auch), das geht ohne Probleme. Das Substrat sollte nicht zu fein sein, weil die Wurzeln auch Luft wollen.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.764

RE: Phal. lindenii

#94 von Felix , 18.10.2014 00:43

Für die letzten Blüten noch ein Foto. Es sind dann leider nicht mehr so viele gleichzeitig, obwohl es insgesamt recht viel waren.


Felix
Felix
Mitglied
Beiträge: 511

RE: Phal. lindenii

#95 von Linda , 13.11.2014 22:50

Danke Soli!

Sehr hübsch Felix!
Das Problem kenne ich. Bei denen mit 4 oder 5 Blüten, welkt immer die erste Blüte, wenn die letzte aufgegangen ist. So bekommt man nie alle auf ein Bild.


Die lindenii 'Mike' hat auch fertig geblüht.


Glücklicherweise blüht auch gerade die angeblichen Cellinde (rechts) mit der lindenii von Mike (links). Ich sehe immer noch keine celebenis.


Liebe Grüße Linda


Linda
Linda
Besucher
Beiträge: 1.304

RE: Phal. lindenii

#96 von Phalifan , 14.11.2014 11:49

Vergleich doch mal die beiden Kallus miteinander vergleichen. Bei meinen Cellinde konnte man dort die celebensis-Beteiligung erkennen.


Beste Grüße

Mike


Phalifan
Phalifan
Mitglied
Beiträge: 1.773

RE: Phal. lindenii

#97 von Linda , 14.11.2014 21:44

Hab ich, die sehen identisch aus. Da läuft nichts spitz zu.

Wahrscheinlich ist sie wirklich eine reine lindenii. Das ist die Pflanze die mir als Ersatz für die erste Cellinde geschickt wurde, weil diese Herztot war.
Sie hat aber dann recht zügig ein Stammkindel geschoben, will aber partout nicht blühen will. Ich habe ja die Hoffnung das die noch eine ist.


Liebe Grüße Linda


Linda
Linda
Besucher
Beiträge: 1.304

RE: Phal. lindenii

#98 von Linda , 12.07.2015 22:15

Die ? lindenii blüht wieder, diesmal kucken wenigstens alle in eine Richtung.


Liebe Grüße Linda


Linda
Linda
Besucher
Beiträge: 1.304

RE: Phal. lindenii

#99 von Solanum , 09.08.2015 22:36

Ich hab letztens ziemlich gestaunt: Meine lindenii hat eine Wurzel durch das Plastik durchgebastelt (unter dem Rand), fragt mich nicht wie. Vielleicht war da ein kleines Löchlein, aber ich hab keins bemerkt.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.764

RE: Phal. lindenii

#100 von Mandy , 17.08.2015 20:02

Meine lindenii blüht immer noch.



Sie blüht schon recht lange und hat trotz Hitzewelle noch nicht alle Knospen geöffnet.
Ich halte sie getopft in grobem Substrat und gieße erst, wenn sie gut durchgetrocknet ist.

Ihr Standort ist der kühlste in der Wohnung, was bei dem Sommer nichts heißt.

Das Herzblatt ist rasant gewachsen.


Liebe Grüße, Mandy


Mandy
Mandy
Mitglied
Beiträge: 1.161

RE: Phal. lindenii

#101 von alba.men , 10.10.2015 16:54

Auch meine lindenii kommen mal zur Blüte.

Aufgebunden auf Kork




und im Topf





Beste Grüße alba.men


alba.men
alba.men
Mitglied
Beiträge: 812

RE: Phal. lindenii

#102 von Solanum , 10.10.2015 17:19

Die erste hat ja eine ungewöhnliche wilde Form und Haltung, ist das ein besonderer Klon? Sie gefällt mir sehr gut!

Meine lindenii hatte schon vor Wochen einige Blüten, aber jetzt kommt erst die richtige Blüte:


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.764

RE: Phal. lindenii

#103 von alba.men , 10.10.2015 17:29

Zitat von Solanum im Beitrag #113
Die erste hat ja eine ungewöhnliche wilde Form und Haltung, ist das ein besonderer Klon? Sie gefällt mir sehr gut!



Nein habe ich als normale lindenii bekommen, stammt noch aus dem Bauer Bestand. Ist ein Kindel das ich mal aufgebunden habe.
Beste Grüße alba.men


alba.men
alba.men
Mitglied
Beiträge: 812

RE: Phal. lindenii

#104 von Solanum , 31.10.2015 15:31

Meine lindenii wird immer prächtiger, so viele Blüten, ich freu mich voll


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.764

RE: Phal. lindenii

#105 von Martin , 31.10.2015 18:07

Wow, super, so viele Blüten hat meine nicht gehabt. Dieses Jahr habe ich sie nicht mal fotografiert. Bei meiner werden die Blätter auch nicht so lange, wie ich sie in manchen Gärtnereien gesehen habe (das längste Blatt ist 12cm lang). Aber sie blüht jedes Jahr zuverlässig.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 3.812


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz