Lonis Orchideenforum

RE: Phal. hieroglyphica

#61 von Phalifan , 03.12.2012 13:26

Bei der Blütezeit spielen einige Faktoren eine Rolle, so dass diese sehr streut. Ich habe noch eine von OP die immer im Dezember-Januar geblüht hat. Dann habe ich Pflanzen aus einer Aussaat, wo ein Elternteil etwas blasser, das andere Elternteil kräftiger gefärbt ist. Aus dieser Aussaat haben bereits 3 Pflanzen geblüht, die ich auch schon gezeigt habe. Deren Färbung reicht von ganz zart bis sehr kräftig. Bei Simones Pflanze gehe ich aber von einer reinen aus, auch wenn die Lippe etwas intensiver gefärbt erscheint. Die Pigmentierung ist aber deutlich zu erkennen, was für hieroglyphica typisch ist.


Beste Grüße

Mike


Phalifan
Phalifan
Mitglied
Beiträge: 1.773

RE: Phal. hieroglyphica

#62 von *Simone* , 03.12.2012 17:53

Danke Mike!

die hieros streuen wirklich sehr stark, aber die "Hieroglyphen" sind immer gut "lesbar"

LG Simone


*Simone*
*Simone*
Mitglied
Beiträge: 408

RE: Phal. hieroglyphica

#63 von *gregor* , 03.12.2012 18:15

Mein erster Gedanke bei Simones Phal. hieroglyphica war die Vermutung, dass evtl. lueddemanniana mit beteiligt sein könnte. Die Lippe hat meines Erachtens deutlichen Einfluss von Phal. lueddemanniana, nicht nur in der Farrbe, sondern vor allem in der Form.

Phal. hieroglyphica und Phal. lueddemanniana liegen ja sehr nahe beieinander, sind ja noch nicht so ewig lange getrennt, sodass es doch durchaus möglich ist, dass es sich um eine Mischform handelt.


"Diskutiere nie mit Idioten, sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung."
Gruß, Gregor


*gregor*
*gregor*
Mitglied
Beiträge: 2.766

RE: Phal. hieroglyphica

#64 von Katjes , 29.03.2013 19:18

Meine neue Phal. hieroglyphica von Asendorfer ( ist aber nicht die "Starship" ) :


Phal. hieroglyphica von Katcorsa auf Flickr


Viele Grüsse, Katjes


Katjes
Katjes
Besucher
Beiträge: 513
zuletzt bearbeitet 29.03.2013

RE: Phal. hieroglyphica

#65 von Jessica , 12.05.2013 15:21

Meine kleine neue hieroglyphica Jungpflanze


Jessica
Jessica

RE: Phal. hieroglyphica

#66 von Loni , 07.08.2013 10:43

Und was ist jetzt flava und was alba ?


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431

RE: Phal. hieroglyphica

#67 von Fabi , 07.08.2013 10:45

Das frage ich mich auch.
Ich denke flava ist ja logisch, das sind die mit gelber Zeichnung. So wird sie ja auch bei diversen Händlern und bei phals.net bezeichnet, aber hiero alba versteh ich nicht so ganz.


Liebe Grüße,
Fabian


Fabi
Fabi
Mitglied
Beiträge: 3.898
zuletzt bearbeitet 07.08.2013

RE: Phal. hieroglyphica

#68 von Peter , 07.08.2013 11:24

Jim Cootes nennt in seinem Buch "Philippine Native Orchid Species" die Phal. hieroglyphica als eine very pretty species.

Ich habe seit kurzem auch 2 Exemplare, ich bin sehr gespannt. Das wird aber sicherlich dauern, bis sie etabliert sind. Blütezeit scheint hier der Sommer zu sein?


viele Grüße
Peter


Peter
Peter
Mitglied
Beiträge: 739

RE: Phal. hieroglyphica

#69 von Loni , 07.08.2013 11:43

Gute Frage Fabi......

Peter, ich meine eher der Herbst , Winter ist Blütezeit bei uns, oder ?


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431

RE: Phal. hieroglyphica

#70 von Peter , 07.08.2013 11:48

Jetzt habe ich im Gruss / Wolf nachgeschaut, da steht zur Blütezeit: Sommer / Herbst.


viele Grüße
Peter


Peter
Peter
Mitglied
Beiträge: 739

RE: Phal. hieroglyphica

#71 von Loni , 07.08.2013 12:01

Ah, ok. Ich denke, dass sie bei uns im Sommer die Bt ansetzen und im Herbst blühen.

Hab grade bei Alain geschaut, da habe ich so eine, wie Martin und ich sie haben, nicht entdeckt.
Unsere gelbe, sind alles flava, keine alba, wie irrtümlich immer geschrieben.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431

RE: Phal. hieroglyphica

#72 von Felix , 25.08.2013 11:43

Bei mir öffnen auch 2 hieroglyphica ihre Knospen, einmal von Schwerte:



und dann meine große, die ich vor gut einem Monat gekauft hatte, die mir aber schon helle Freude bereitet durch den Geruch und die vielen Knospen, die noch zu sehen sind und gerade nacheinander ploppen.



Habitusbilder gibt es, wenn sich alle Knospen geöffnet haben


Felix
Felix
Mitglied
Beiträge: 511

RE: Phal. hieroglyphica

#73 von Felix , 31.08.2013 15:20

Also, so schnell möchte ich mich von meinen hieroglyphica- Pflanzen nicht trennen... sie nehmen zwar viel Platz weg, aber den füllen sie dann auch in der Blütezeit mit Duft und Blüten. :P

Ich wollte jetzt mal eben Bilder von der einen nachliefern, bevor noch mehr Blüten grün werden oder eventuell abfallen (aufgrund von Pollenwegnahme). Einige Knospen sind allerdings noch unterwegs, wie man sehen kann.




Hier unten sieht man schon die erste grün werdende-bestäubte Blüte...


So schaut der durch Bestäubungsschildchen gestörte Habitus momentan aus:



Ich kann diese Naturform aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen wirklich empfehlen... meine hieroglyphica Jungpflanzen sind sehr wüchsig, ältere Pflanzen bekommen einige Rispen und blühen fleißig und der Duft ist einfach toll!


Felix
Felix
Mitglied
Beiträge: 511

RE: Phal. hieroglyphica

#74 von Fabi , 29.09.2013 19:07

Dann stelle ich meine neue Phal. hieroglyphica auch mal hier ein:





Sie steht jetzt im 11er in dem Orchideensubstrat von Seramis.


Liebe Grüße,
Fabian


Fabi
Fabi
Mitglied
Beiträge: 3.898
zuletzt bearbeitet 08.07.2015

RE: Phal. hieroglyphica

#75 von Pandora , 19.10.2013 12:25

Meine hiero gibt auch alles



Pandora
Pandora


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz