Lonis Orchideenforum

RE: Phal. wilsonii

#451 von Mara , 12.06.2021 14:10

Danke!
Jasmina, diesmal war es knapp
Im Topf war keine richtig gute Wurzel mehr. Ich habe jetzt die langen von außerhalb mit eingetopft wie sonst auch.
Sie war einfach zu lange in diesem Sustrat und wurde ja immer schön feucht gehalten an den Wurzeln.


Bis bald!
Mara


Mara
Mara
Mitglied
Beiträge: 2.063

RE: Phal. wilsonii

#452 von Mara , 12.12.2021 12:33

Nun muss es sich erweisen, ob das Umtopfen etwas gebracht hat für wieder gutes Wachstum von Blütentrieben.
Es sind fünf noch sehr kleine davon am Start.


Bis bald!
Mara


Mara
Mara
Mitglied
Beiträge: 2.063

RE: Phal. wilsonii

#453 von Kathleen , 23.01.2022 11:05

Das ist meine wilsonii jetzt, die Haltung in Substrat hat bei mir nicht geklappt. Die beiden die ich aus Schwerte hatte wollten bei mir überhaupt gar nicht, die sind nicht mehr. Ich bin also sehr glücklich mit dieser, ich hatte sie mal bei ebay erworben (blühend).
Wird täglich gesprüht, zur Zeit bei 200mS. Einen BT Ansatz konnte ich leider noch nicht finden.


Liebe Grüße Kathleen


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 2.240

RE: Phal. wilsonii

#454 von Jasmina , 23.01.2022 12:48

Kathleen, ich liebe wilsonii!
Als ich aufgebunden im Terra hatte, sind sie gewachsen wie verrückt. Und als ich die Terrahaltung abgegeben habe, habe sie eingetopft. Ich möchte nicht daran denken, wie viele abgestorben sind. Ich könnte mich .....
Bei mir klappt nur wurzelnackt. Hab im Moment 3 kleine und schwache Pflanzen, die aber langsam wachsen.


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.552

RE: Phal. wilsonii

#455 von Martha , 24.01.2022 09:07

Erstblüte Phal wilsonii bei mir.

Hätte nicht gedacht, dass das bei mir gehen würde. In Substrat sind meine beiden Pflanzen aus Schwerte eingegangen. Die was ich noch habe sind von Cramer, dessen Pflanzen waren etwas grösser und hatten so mehr Substanz. Aber auch hier, im Substrat ging es nur rückwärts. Aufbinden geht bei mir auch nicht, habe ja kein Terra. Also ins Glas gesetzt, es steht immer etwas Wasser drin. Allerdings muss ich zusätzlich sprühen, da ich keine ausreichende Luftfeuchtigkeit im Wohnzimmer bieten kann. Mit Heizung ist das nicht machbar. Und das braucht wilsonii meiner Meinung nach. Sehr viel Luftfeuchtigkeit. Sie reagiert auch prompt mit Knospenweitwurf, wenn man das ein paar mal versäumt. Sonst hätte ich jetzt zwei Blüten. Der Duft ist schon wahrnehmbar, herrlich.


Martha
Martha
Mitglied
Beiträge: 326

RE: Phal. wilsonii

#456 von alba.men , 17.04.2022 11:07

Vor kurzem neu bei mir eingezogen und schon eine Blüte ?
Damit habe ich nicht gerechnet.





beste Grüße alba.men


alba.men
alba.men
Mitglied
Beiträge: 826

RE: Phal. wilsonii

#457 von AndreasK1 , 07.04.2023 16:03

Im vergangenen Dezember bei mir neu eingezogen - zwei
Phal. wilsonii
Beide standen bereits in feiner Rinde und hatten Ansätze von kurze Blütentrieben.
Nach Ankunft beide zusammen gesetzt in ebenfalls feiner Rinde mit etwas Moos dazwischen.
Mittlerweile ist der erste BT voll aufgeblüht - an dem zweiten hat sich die erste Blüte geöffnet, mit weiteren Knospen dahinter.
Der dritte BT ist mit 3 (+) Knospen in Lauerstellung.
Zusätzlich basteln beide an je einem neuen Blatt, plus neue frische Wurzelspitzen.
Grüße
Andreas

Angefügte Bilder:
IMG_0292.jpeg   IMG_0293.jpeg   IMG_0294.jpeg  

AndreasK1
AndreasK1
Mitglied
Beiträge: 437

RE: Phal. wilsonii

#458 von Mara , 07.06.2023 12:41

Die Blüten sind sehr hübsch gefärbt, finde ich. Wie haben sich die Blütentriebe denn noch weiter entwickelt, Andreas?

Meine mittlerweile zwei Pflanzen hatten zusammen im vorigen Jahr nur zwei Blüten an fünf Blütentrieben geschafft.
In diesem Jahr sieht es wieder besser aus.




Die ersten beiden Blütentriebe nach dem Winter sind aber wieder ohne Blüten zu bilden vertrocknet. Es war sicher noch nicht hell genug an ihrem Platz.


Bis bald!
Mara


Mara
Mara
Mitglied
Beiträge: 2.063

RE: Phal. wilsonii

#459 von Kathleen , 07.06.2023 20:10

Wunderschön Mara
Eine von meinen macht auch endlich einen Blütentrieb im Exoterra fühlt sie sich wohl denke ich.


Liebe Grüße Kathleen


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 2.240

RE: Phal. wilsonii

#460 von blubber , 15.03.2024 14:59

Seit letztem Jahr habe ich auch eine. Sie erfreut mich jetzt mit einer Blüte.




blubber
blubber
Mitglied
Beiträge: 317

RE: Phal. wilsonii

#461 von Waltraud , 15.03.2024 18:06

Sehr hübsch und duften wird Sie sicher auch .


Waltraud
Waltraud
Mitglied
Beiträge: 637

RE: Phal. wilsonii

#462 von blubber , 16.03.2024 09:56

Danke Waltraud! Habe vorhin geschnuppert und bin mir nicht ganz sicher, wenn dann nur sehr leicht. Aber heute ist auch bewölkt vielleicht liegt es auch daran.


blubber
blubber
Mitglied
Beiträge: 317

RE: Phal. wilsonii

#463 von Bernd , 19.05.2024 22:36

Letztes Jahr im Oktober 2023 habe ich aus Schwerte drei Phalaenopsis wilsonii White Form bekommen.
Die Pflanzen waren wurzelnackt und schön kräftig.


Zu meiner Überraschung blüht nun eine der Jungpflanzen. Die Blüte duftet sehr zart und angenehm!
Ich weiß aber nicht wie ich den Duft beschreiben könnte, etwas Vanille mit Jasmin vielleicht?



Liebe Grüße
Bernd


Bernd
Bernd
Mitglied
Beiträge: 1.239

RE: Phal. wilsonii

#464 von bernhardw , 19.05.2024 23:19

Gratuliere Bernd, die Blüte mit den feinen Adern finde ich klasse 👍


Viele Grüße

Bernhard


bernhardw
bernhardw
Mitglied
Beiträge: 678

RE: Phal. wilsonii

#465 von teddybaer66 , 20.05.2024 09:56

Toll 🥰 sieht richtig edel aus!



Viele Grüße
Ute


teddybaer66
teddybaer66
Mitglied
Beiträge: 1.843


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz