Lonis Orchideenforum

RE: Phal. wilsonii

#436 von Jasmina , 11.09.2020 20:18

Mara, du bist eine wilsonii-Flüsterin.
Große Klasse!


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.458

RE: Phal. wilsonii

#437 von Mara , 12.09.2020 10:37

Danke!
Jasmina, ich kann wohl froh sein, dass die Pflanze etwas mit meinem Geflüster anfangen kann

Ich hatte eigentlich gedacht, dass sie im Frühjahr dringend hätte umgetopft werden müssen, weil sie nicht mehr so ganz gut geblüht hatte und viele Knospen abgefallen waren. Dann kam der schöne Blütentrieb. Und jetzt sieht sie wieder aus wie das blühende Leben.

Ich beobachte das weiter. Zum Umtopfen wird es mir sowieso zu spät in diesem Jahr.


Bis bald!
Mara


Mara
Mara
Mitglied
Beiträge: 2.059
zuletzt bearbeitet 12.09.2020

RE: Phal. wilsonii

#438 von Jasmina , 12.09.2020 13:20

Du kannst doch nach dem Abblühen immer noch umtopfen.


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.458

RE: Phal. wilsonii

#439 von Mara , 29.10.2020 13:20

@Jasmina
Während ich noch darüber nachgedacht habe, machte sie zwei neue Triebe. Es sieht jetzt nach Blütentrieben aus.
Habe dann erstmal alles so gelassen, um die kleinen nicht zu beschädigen.


Bis bald!
Mara


Mara
Mara
Mitglied
Beiträge: 2.059

RE: Phal. wilsonii

#440 von Jasmina , 29.10.2020 13:26

Oh, Mara, das sind gute Neuigkeiten.
Nachdem ich mit Terrarium nicht klargekommen bin, hab ich wilsonii jetzt wieder im Topf. Und ich bleibe auch dabei.
Ich freue mich auf deine Blüten.


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.458

RE: Phal. wilsonii

#441 von Kathleen , 22.04.2021 18:56

So. Ich habe ja auch seit Ende letzten Jahres eine hier bei mir. Nachdem sie ausschließlich rückwärts wächst, habe ich noch eine blühende, in Sphagnum erstanden. Diese zeigt mir nun langsam auch, dass es ihr bei mir nicht behagt. Eine dritte, aus Schwerte (so wie die erste), ist heute eingetroffen. Meine bisherige Kultur erfolgte im Terrarium, aufgebunden, erst mit, dann ohne Sphagnum, einmal tgl. sprühen. Ich habe jetzt den kompletten Thread durchgeackert, und denke nun dass es ihnen tatsächlich zu feucht war.
Jetzt kommt mein letzter Versuch, ich mache es ähnlich wie Mara .. Alle drei, eher zweieinhalb, in Rinde in einem Spezialtopf von Schwerte, in einem Orchitop wo unten Wasser drin steht, welches aber nicht an den Topf kommt. Auf der Fensterbank. Bitte alle Daumen drücken




Liebe Grüße Kathleen


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 2.136

RE: Phal. wilsonii

#442 von Coldcase , 22.04.2021 19:03

Also ich drücke dir alle Daumen , Kathleen . Gerade weil das auch meine Geschichte sein könnte . Hab ähnliche Erfahrungen mit der wilsonii , und zur Zeit hab ich auch keine . Ich hoffe , dass das jetzt besser klappt


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.472

RE: Phal. wilsonii

#443 von Kathleen , 22.04.2021 19:20

Danke .. Bei manchen sieht es so einfach aus, sie binden sie auf ein Brett, bisschen Wasser und gut. Aber noch gebe ich nicht auf, und ein Paar gedrückte Daumen habe ich ja schon mal.


Liebe Grüße Kathleen


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 2.136

RE: Phal. wilsonii

#444 von newmoon2018 , 22.04.2021 19:33

Warum diese Doppeltopf Variante? Würde ein Orchitop nicht reichen oder der Spezial Topf von Schwerte? Versteh ich nicht
Grüsse Yvonne


newmoon2018
newmoon2018
Mitglied
Beiträge: 366

RE: Phal. wilsonii

#445 von 2010dreamer1992 , 22.04.2021 19:51

Die Idee ist absolut genial, Kathleen

@newmoon2018
Kann jetzt nur sagen, was ich erlebt habe. Was bei mir fehlschlug kann natürlich woanders wiederum klappen.
Ich hatte damals wilsonii ohne Plastiktopf im Orchitop und hatte von oben gewässert. Dies war hier absolut gescheitert Mit Kathleen´s Methode kann man mal den Topf in der Hand nehmen und von allen Seiten kontrollieren, wie es innerhalb des Topfes ausschaut. Das ist bei wilsonii echt gold wert. Andere Gattungen komm ich mit Orchitop wunderbar klar, aber wilsonii ging hier absolut schief.

Hab seit 2020 die folgende Kultur im Terrarium. Es ist ebenfalls von Mara´s Kultur abgeleitet und hatte den gleichen Gedankengang wie Kathleen
Hatte einen 5er Topf ganz fein durchlöchert und hab ihn in ein Teelicht gestellt. Im Teelicht ist ein klein wenig Sphagnum unten drin, damit die Luftfeuchtigkeit um die wilsonii herum etwas gesteigert wird.
Sie bekommt nur alle 3 Tage etwas Wasser von oben gespritzt.
Seither läuft es hier besser. Pflege sie jetzt 1 Jahr erfolgreich so und kann endlich von Blattwuchs und Wurzelwuchs berichten.




Lieben Gruß


2010dreamer1992
2010dreamer1992
Mitglied
Beiträge: 516
zuletzt bearbeitet 22.04.2021

RE: Phal. wilsonii

#446 von newmoon2018 , 22.04.2021 19:57

Danke für die Antwort. Ich hab mit dem Orchitop bei Päppelkandidaten immer gute Erfahrung gemacht. Allerdings hab ich keine wilsonii. Scheint sehr empfindlich zu sein.
Grüsse Yvonne


newmoon2018
newmoon2018
Mitglied
Beiträge: 366

RE: Phal. wilsonii

#447 von Galahad , 22.04.2021 19:58

Zitat von Kathleen im Beitrag #441
Bitte alle Daumen drücken


Daumen sind gedrückt!


Lieben Gruß aus dem hohen Norden
Ninja


Galahad
Galahad
Mitglied
Beiträge: 1.057

RE: Phal. wilsonii

#448 von Kathleen , 23.04.2021 06:07

Zitat von newmoon2018 im Beitrag #444
Warum diese Doppeltopf Variante? Würde ein Orchitop nicht reichen oder der Spezial Topf von Schwerte? Versteh ich nicht
Grüsse Yvonne


Morgen Yvonne dabei geht es nur um die Erhöhung der Luftfeuchte, weil ja das Wasser aus dem Untersetzer verdunstet.


Liebe Grüße Kathleen


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 2.136

RE: Phal. wilsonii

#449 von Mara , 11.06.2021 19:53

Genau, eigentlich habe ich das alles so gemacht, weil ich kein Terra habe.

Vor und nach dem längst überfälligen Umtopfen in diesem Jahr machte meine Pflanze mehrere Blütentriebe teils mit vielen Knospen.
Erst jetzt haben es zwei davon geschafft aufzublühen.
Ich denke, es geht nun wieder aufwärts, auch Blätter und Wurzeln sprießen.




Bis bald!
Mara


Mara
Mara
Mitglied
Beiträge: 2.059

RE: Phal. wilsonii

#450 von Jasmina , 11.06.2021 21:02

Mara, die wilsonii ist meine lieblingsnopse und du bist eine wahre wilsonii Flüsterin.
Ich finde es einfach nur genial, wie du sie immer wieder zur Blüte bringst.


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.458


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz