Lonis Orchideenforum

RE: Cattleya und Laelia

#631 von Machu Picchu , 20.09.2018 14:36

Meine Cattleya maxima hat die ersten ihrer 22 Blüten geöffnet; leider ist die Haltung durch die Menge der Blüten etwas gestört:



Viele Grüße
Hans


Machu Picchu
Machu Picchu
Mitglied
Beiträge: 839

RE: Cattleya und Laelia

#632 von Jasmina , 20.09.2018 14:42

Hans, ich habe von Sympods nicht viel Ahnung und daher kann ich nur meine Begeisterung äußern.
Wahnsinn! 22 Blüten! Macht sie immer so viel?
Gratuliere zu dieser Blütenpracht .


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.458

RE: Cattleya und Laelia

#633 von Martin , 20.09.2018 14:55

Gigantisch, Hans, was für eine Pracht! Ich hatte mal eine aus einem Nachlass, aber leider hat es mit der Kultur nicht so geklappt, die Pflanze war allerdings auch schon vorgeschädigt (Heizung im GWH des Verstorbenen ausgefallen).


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 3.812

RE: Cattleya und Laelia

#634 von lupinchen , 20.09.2018 15:04

Wow die ist echt irre schön Hans

So viele Blüten, einfach genial! Da kann ich nur gespannt bleiben, was meine maxima so macht - an 22 Blüten und mehr ist da allerdings nicht zu denken

LG
Bine


lupinchen
lupinchen

RE: Cattleya und Laelia

#635 von Machu Picchu , 20.09.2018 16:28

Zitat von Jasmina im Beitrag #632
Hans, ich habe von Sympods nicht viel Ahnung und daher kann ich nur meine Begeisterung äußern.
Wahnsinn! 22 Blüten! Macht sie immer so viel?
Gratuliere zu dieser Blütenpracht .


Jasmina, seit ich sie gut und regelmäßig dünge wird die Blütenzahl immer mehr; 2016 hatte sie 4 Bl. und 2017 "nur" 14 Blüten. Ich habe sie jetzt schon seit 5 Jahren (aus Schwerte!)


Viele Grüße
Hans


Machu Picchu
Machu Picchu
Mitglied
Beiträge: 839

RE: Cattleya und Laelia

#636 von 2010dreamer1992 , 20.09.2018 17:19

Wow 22 Blüten das ist absolut genial. Toller Erfolg


Lieben Gruß


2010dreamer1992
2010dreamer1992
Mitglied
Beiträge: 516

RE: Cattleya und Laelia

#637 von Denny , 20.09.2018 18:13

22 Blüten ist der Hammer 👍🏻

Ich habe auch ein kleines Teilstück einer Maxima, welche nun erstmals bei mir blühen will. In der scheide sind aber nur zwei Blüten zu erkennen. Aber ein Anfang ist gemacht.

Deine Pflanze hingegen ist ein echtes Ausstellungsstück 😊


Grüße Denny


Denny
Denny
Mitglied
Beiträge: 337

RE: Cattleya und Laelia

#638 von carmesina , 20.09.2018 20:07

JHans, da staunt der Laie ... Einfach wunderbar!
Kannst Du sie bei einer D.O.G.-Bewertung vorstellen? Das gäbe GOLD, mit Sicherheit!


Liebe Grüße, Karin


carmesina
carmesina
Mitglied
Beiträge: 1.711

RE: Cattleya und Laelia

#639 von Schönbrunnerin , 26.09.2018 07:47

Meine unbekannte Cattleya-Hybride (war beschriftet als Epicattleya) blüht wieder.
diesmal mit 3 Blüten pro Trieb


A Woidviadla drei Leit


Schönbrunnerin
Schönbrunnerin
Mitglied
Beiträge: 1.725

RE: Cattleya und Laelia

#640 von Martin , 26.09.2018 12:06

Dani, ich denke schon, dass das eine Epicattleya ist.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 3.812

RE: Cattleya und Laelia

#641 von carmesina , 26.09.2018 13:41

Dani, wie wäre es mit Epicattleya Kyoguchi Fumi?


Liebe Grüße, Karin


carmesina
carmesina
Mitglied
Beiträge: 1.711

RE: Cattleya und Laelia

#642 von Schönbrunnerin , 27.09.2018 07:53

Danke Karin aber das passt so überhaupt nicht.

Ja Martin, dass es eine Epicattleya ist daran zweifeln wir nicht, ist nur die Frage womit.
Kopfs haben leider auch keine Ahnung, nur dass die Mutterpflanze schon sehr lange in ihrem Besitz war.

Eventuell eine Hybride von Cattleya forbesii x....
oder tenebrosa x...

Ich hab sie mitgenommen weil mir die Farbe und Form so gut gefallen hat.
Außerdem ist sie relativ handlich.


A Woidviadla drei Leit


Schönbrunnerin
Schönbrunnerin
Mitglied
Beiträge: 1.725

RE: Cattleya und Laelia

#643 von Martin , 28.09.2018 11:00

forbesii-Beteiligung war auch mein erster Gedanke.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 3.812

RE: Cattleya und Laelia

#644 von Coldcase , 01.10.2018 14:36

Das wurde auch mal Zeit ....unbekanne Cattleya Hybride . 17er Topf .

Im Juni 2018 , BS leer und frisch nach fast fertigem Ausbilden des NT



Heute , BS vertrocknet , aber es scheint sich was zu tun . Unten an der Basis ist eine Verdickung zu sehen und zu fühlen .



Seit Juni hat sie schon wieder 3 NTs gebildet ( einer davon fast fertig und einer in Arbeit noch klein )
Vielleicht werd ich ja bald mal sehen , was ich hier habe .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.472
zuletzt bearbeitet 01.10.2018

RE: Cattleya und Laelia

#645 von Coldcase , 01.10.2018 16:52

Eben gesehen ....Lc. Blue Boy " Executed " .

Am bei mir neugebildeten NT kommt was ...

Seit Juli in Kultur bei mir :


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.472
zuletzt bearbeitet 01.10.2018


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz