Lonis Orchideenforum

RE: Cattleya und Laelia

#661 von Martin , 16.10.2018 11:41

Sylvia, eine Blütenscheide heißt leider noch nicht, dass sie auch blüht. Meine hat auch eine gehabt am letzten Trieb, aber entwickelt hat sich kein Blütentrieb. Aber ich drücke Dir die Daumen.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 3.812

RE: Cattleya und Laelia

#662 von Coldcase , 16.10.2018 13:22

Ja, Martin , das ist mir bewusst aber ein Anfang für einen Traum ist es schon mal Danke fürs daumendrücken


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614
zuletzt bearbeitet 16.10.2018

RE: Cattleya und Laelia

#663 von Machu Picchu , 16.10.2018 15:26

Seit zwei Tagen zeigt meine Blc. Alma Kee ihre erste und bisher einzige Blüte. Ich habe sie im Juni 2016 bei O & M gekauft und nun zeigt sie das erste Mal was in ihr steckt:


Viele Grüße
Hans


Machu Picchu
Machu Picchu
Mitglied
Beiträge: 840

RE: Cattleya und Laelia

#664 von Coldcase , 16.10.2018 15:32

Hans , das sind ganz tolle Farben , Glückwunsch zu der schönen ersten Blüte
Die fand und finde ich auch schon lange toll, aber ...man kann leider nicht alles haben / stellen , was man schön findet


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Cattleya und Laelia

#665 von Machu Picchu , 16.10.2018 15:44

Das kann ich verstehen, Sylvia!😕


Viele Grüße
Hans


Machu Picchu
Machu Picchu
Mitglied
Beiträge: 840

RE: Cattleya und Laelia

#666 von Mandy , 16.10.2018 17:24

Sylvia, auf das Blütenbild der Brassavola glauca freu ich mich schon sehr!
Cattleya moscombe x Brassavola nodosa blüht derzeit bei mir, knospig erworben.


Leider vegesse ich nachts immer zu riechen.


Liebe Grüße, Mandy


Mandy
Mandy
Mitglied
Beiträge: 1.161

RE: Cattleya und Laelia

#667 von Coldcase , 16.10.2018 17:34

Ganz klasse Blüten, Mandy Eine wunderschöne Kreuzung . Dann stell dir mal einen Wecker bitte

Erst mal abwarten, ob sie überhaupt blühen möchte , meine glauca . Das wäre ja unverschämt - Neutrieb und gleich Blüten


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Cattleya und Laelia

#668 von Sheewa , 16.10.2018 21:42

So bei mir kommt auch mal wieder was. Mein fleißiges Lieschen oder besser, meine Mona Pink "Hiromi".
Seit 10 Monaten ist sie bei mir udn das ist ihre zweite Blüte bei mir. (beim Kauf war sie ebenfalls blühend)
Der neue Trieb, der nun blühen will hat über den heißen, lichtdurchfluteten Sommer richtig viel getankt, man sieht schön, wie er die Hulbblätter mal eben einfach gesprengt hat. Schön ist auch der Vergleich auf dem Foto zum letzten NT den sie bei mir gemacht hat. Und wie es aussieht, wird das für sie nun auch ein persönlicher Rekord, was die Blütenzahl angeht.


Alles ist gut, solange es aus Schokolade ist.


Sheewa
Sheewa
Mitglied
Beiträge: 155
zuletzt bearbeitet 16.10.2018

RE: Cattleya und Laelia

#669 von Coldcase , 17.10.2018 10:00

Bei meiner Unbekannten ist Bewegung im Spiel . Die vertrocknete Blütenscheide ist offen , Knospen zu sehen /erahnen . Auch an dem 2. grossen NT entwickelt sich eine Blütenscheide . Ein weiterer NT ist in Arbeit .




Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Cattleya und Laelia

#670 von Denny , 17.10.2018 17:00

Die Spannung steigt 😊


Grüße Denny


Denny
Denny
Mitglied
Beiträge: 337

RE: Cattleya und Laelia

#671 von Coldcase , 17.10.2018 17:04

Bei mir ...eigentlich ja ...aber ich weiss ja , wie sie geblüht hat im Januar . Das ist nur meine erste selbstproduzierte Blüte bei ihr .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Cattleya und Laelia

#672 von jens , 20.10.2018 19:45

Sophronitella (Isabelia) violacea


Gruss Jens


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.248

RE: Cattleya und Laelia

#673 von Ralf G , 21.10.2018 20:01

Hier mal 3 sehr ähnliche Cattleya Hybriden. Welche Kreuzungen es genau sind wird wahrscheinlich nicht mehr nachvollziehbar sein. Wahrscheinlich war irgendwann mal C. amethystoglossa beteiligt. Die beiden helleren habe ich schon ein paar Jahre, die dunklere erst seit September. Insgesamt würde ich sagen, dass sie pflegeleicht sind, obwohl sie mit ca. 40 cm Höhe nicht unbedingt auf jede Fensterbank passen.


Viele Grüße Ralf

Angefügte Bilder:
IMG_5206.JPG   IMG_5208.JPG   IMG_5209.JPG  

Ralf G
Ralf G
Mitglied
Beiträge: 1.123

RE: Cattleya und Laelia

#674 von jens , 21.10.2018 20:05

Die ersten beiden sehen Cattleya Green Emerald sehr ähnlich!
Gruss Jens


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.248

RE: Cattleya und Laelia

#675 von jens , 21.10.2018 20:14

So sieht Cattleya Green Emerald aus, Ralf!
Die Pflanze blühte mal in der Firma im Herbst diesen Jahres.


Gruss Jens


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.248
zuletzt bearbeitet 21.10.2018


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz