Lonis Orchideenforum

RE: Pelorische Blütensammlung

#121 von Minustina , 25.08.2016 11:35

Seit sie im März ihre Erstblüte hatte --> Mini Harlekin geht sie gut voran und wird immer stärker . Neben neuen aktiven Wurzel, neuen größeren Herzblättern hat sie sich an 3 Knospen versucht.... und nun blüht sie wieder.




Lieben Gruß aus Kölle
Tina


Minustina
Minustina
Besucher
Beiträge: 274

RE: Pelorische Blütensammlung

#122 von Marle , 25.08.2016 12:04

Ganz schön schräg !
Gefällt mir

lG
Marle


Marle
Marle

RE: Pelorische Blütensammlung

#123 von hlm , 25.08.2016 12:52

Die ist krass!


Lg von Holger


hlm
hlm
Administrator
Beiträge: 577

RE: Pelorische Blütensammlung

#124 von teddybaer66 , 25.08.2016 12:54

Echt krass! Gerade schon auf Facebook bewundert.



Viele Grüße
Ute


teddybaer66
teddybaer66
Mitglied
Beiträge: 1.812

RE: Pelorische Blütensammlung

#125 von Syn333 , 24.09.2016 09:00

Ich kann auch mal wieder was beisteuern:



Ich denke ich muss die ID aber korrigieren. Ich dachte es sei eine Beallara Marfitch 'Howard's Dream', aber es ist wohl doch eher die Peggy Ruth Carpenter 'Jem'.

Das ganze Ding scheint etwas stark gedüngt worden zu sein, fünf der sieben BT kommen aus der Spitze von nur zwei Bulben. Die andere Blüte am BT dieser verunglückten ist aber normal. Dieses mutierte Etwas war an einem anderen BT, ich habe es aber nach dem Foto gleich rausgebrochen, damit die Pflanze ihre Kraft nicht mehr in die Entwicklung dieses, ja äh, keine Ahnung was steckt.


Syn333
Syn333
zuletzt bearbeitet 24.09.2016 09:01

RE: Pelorische Blütensammlung

#126 von mom01 , 24.09.2016 13:44

Süß ist die, Sandra! Ich wünschte, meine Orchis würden überhaupt mal blühen...außer den Vandeen ist seit 1/2 Jahr Funkstille. Ich glaube, ich sattele auf Zimmerpflanzen wie Hoya und Efeutute um!


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 6.403

RE: Pelorische Blütensammlung

#127 von Syn333 , 24.09.2016 16:51

Bärbel, die hab ich doch vorgestern erst gekauft.


Syn333
Syn333

RE: Pelorische Blütensammlung

#128 von hlm , 24.09.2016 18:18

Zitat von mom01 im Beitrag #126
Süß ist die, Sandra! Ich wünschte, meine Orchis würden überhaupt mal blühen...außer den Vandeen ist seit 1/2 Jahr Funkstille. Ich glaube, ich sattele auf Zimmerpflanzen wie Hoya und Efeutute um!


Genau, droh ihnen mal, den Orchis. Dann werden die es sicher ganz schnell überlegen und blühen!!

Ich hab aber auch so ein paar Kandidaten, bei denen ich schon ewig warte


Lg von Holger


hlm
hlm
Administrator
Beiträge: 577

RE: Pelorische Blütensammlung

#129 von zimtspinne , 26.09.2016 18:45

Ich hatte hier ja ein Foto meiner ohne Blüte gekauften Surfsong, die sich als Pelorie herausstellte, gezeigt - leider war die ja herzgeschädigt.
Als die Blüten endlich verblüht waren, hab ich sie etwas gestutzt und einige Wochen später zeigte sie Nachwuchs. Mein erster Erfolg mit meinen herztoten Sorgenkindern und ich freu mich, dass ausgerechnet sie mich damit beglückt.
Sie hat oben am BT-Rest auch ein Stielkindel angefangen (schon früher, als sie noch blühte), das stagniert jedoch, ist aber noch nicht vertrocknet. Ein Stamm- und ein Stielkindel wären ja perfekt, aber so bin ich auch zufrieden.

Wie lange dauert das denn jetzt noch etwa bis zur ersten Blüte? Sie bastelt gerade am zweiten Blättchen....

ach so, und dann hab ich bei Orchidsdeluxe eine pelorische equestris bestellt, war die letzte. Wurde noch nicht geliefert, ich bin gespannt.

@ Sanni
ist die auf der vorigen gezeigte equestris eine fairy tale? Die find ich ja soooo zauberhaft.


zimtspinne
zimtspinne
zuletzt bearbeitet 26.09.2016 18:50

RE: Pelorische Blütensammlung

#130 von Morgaine , 23.01.2017 15:15

Zitat von Minustina im Beitrag #121
Seit sie im März ihre Erstblüte hatte --> Mini Harlekin geht sie gut voran und wird immer stärker . Neben neuen aktiven Wurzel, neuen größeren Herzblättern hat sie sich an 3 Knospen versucht.... und nun blüht sie wieder.





Wow sie ist soooooo crazy
Einfach nur genial !


Morgaine
Morgaine

RE: Pelorische Blütensammlung

#131 von Berlinickerin , 23.01.2017 20:21

Hmm, bei mir blüht die vermutliche Phal. Tying Shin Phoenix wieder, also die pelorische. Die letzten Male sahen die Blüten so aus; dieses Bild ist von April 2016:



Diese Runde haben sie sich viel stärker geöffnet. Muss sagen, die geschlossenere Variante finde ich erheblich schöner, aber mehr Blüten sind natürlich schick.


Viele Grüße
Jule


Berlinickerin
Berlinickerin
Besucher
Beiträge: 1.190

RE: Pelorische Blütensammlung

#132 von Astrid , 24.01.2017 10:52

Meine Phal. X veitchina Tree Lip die ich mir vor 10 Tagen in Schwerte geholt habe schiebt 3 BT.
Es ist eine Pflanze mit 2 Stammkindeln.
Bin schon gespannt wie sie blüht.

LG Astrid🤔


LG Astrid


Astrid
Astrid
Mitglied
Beiträge: 365

RE: Pelorische Blütensammlung

#133 von Orchidarium , 12.02.2017 19:57

Ich wollte Euch meine Phal. Tzu Chiang Sapphire nicht vorenthalten. Ich habe sie als normale Pflanze gekauft und war überrascht, dass nun dabei eine pelorische Blüte zum Vorschein kam.


Gruss von Bernhard

Angefügte Bilder:
20170207_091737.jpg   20170207_091835.jpg   20170212_192041.jpg  

Orchidarium
Orchidarium
Mitglied
Beiträge: 2.461

RE: Pelorische Blütensammlung

#134 von mom01 , 13.02.2017 06:00

Ist diiiie hübsch!!


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 6.403

RE: Pelorische Blütensammlung

#135 von Orchidarium , 13.02.2017 23:02

Danke Bärbel, ich kann es kaum erwarten bis alle Blüten geöffnet sind und der zweite BT folgt ja schon.....


Gruss von Bernhard


Orchidarium
Orchidarium
Mitglied
Beiträge: 2.461


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz