Lonis Orchideenforum

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#346 von Musa , 11.06.2020 10:12

Wassertechnisch bin ich da sehr verwöhnt, das LW hat 230 µS, alle zwei Wochen dünge ich auf 500 - 600 µS, dazwischen wird mit LW gespült. Jedes mal wird der LW natürlich nicht gemessen, aber ich hab mir meine Düngelösung entsprechend eingestellt, so dass eine Kappe pro Gießkanne passt.
Auch auf die Gefahr hin gelyncht zu werden, ich gieße immer durchdringend und Wasser wird immer nur einmal verwendet. Die Gefahr von Übertragungen durch tauchen oder wiederverwendetes Wassers ist mir einfach zu groß. Da können dann im Sommer schon mal 40 l durchlaufen. Aber die Menge jagt ein Kleingartenbesitzer jeden Tag durch den Gartenschlauch...


Liebe Grüße
Michael


Musa
Musa
Mitglied
Beiträge: 1.419

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#347 von Bolle , 11.06.2020 13:24

Zitat von jens im Beitrag #338
Er hat von mir den Daumen runter bekommen, wenn ich mir die Brühe anschaue mit der er jede Pflanze immer wieder giesst! Das mag zwar ne Zeitlang gutgehen, aber irgendwann geht es nach hinten los.


Ich finde das auch nicht gerade gut wegen der Übertragung von Schädlinge und Krankheiten usw.
Aber angenommen man will tauchen und gleichzeitig düngen bleibt einen ja fast nix anderes übrig. Außer man verbraucht unmengen an Dünger... Vom Aufwand ganz zu schweigen.

Aktuell nutz ich eine Gießflasche (Quetschflasche) mit Osmosewasser+Dünger...
Ab und zu spülen mit LW direkt unter dem Wasserhahn, wenn nötig braus ich dann auch gleich die Blätter mit ab...


Bolle
Bolle
Mitglied
Beiträge: 624

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#348 von Chemengel , 11.06.2020 13:31

Auch gut denke ich...wenn mein LW nur nicht 500microS/cm hätte...😩


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#349 von Jasmina , 11.06.2020 13:55

Zitat von Bolle im Beitrag #347

Aber angenommen man will tauchen und gleichzeitig düngen bleibt einen ja fast nix anderes übrig. Außer man verbraucht unmengen an Dünger... Vom Aufwand ganz zu schweigen.


Unmengen an Dünger? Wenn man Dünger sparen möchte, sollte man keine fertigen Lösungen kaufen. Die sind nicht ergiebig, einige sogar verschwenderisch teuer, auch wenn man die Flasche für kleines Geld bekommt. Die sind zu schwach und man braucht mehr davon.
Über gemeinsames Tauchbad sag ich nichts, außer, man kann auch am falschen Ende sparen.


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.552

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#350 von Bolle , 11.06.2020 14:06

Klar brauchst Du viel Düngerkonzentrat wenn Du für jede Pflanze ein eigenes Tauchbad verwendest. Du hast mich anscheinend nicht richtig verstanden


Bolle
Bolle
Mitglied
Beiträge: 624

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#351 von Jasmina , 11.06.2020 14:48

Ich hab dich schon verstanden. Sicher braucht man bei Einzelbad mehr, aber wenn man Dünger sparen möchte, würde es gehen. Wie ich schon sagte, mit ergibigeren Dünger.


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.552

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#352 von Jasmina , 11.06.2020 15:10

Nur mal meine Meinung...
Bole, es hat mit unseren obigen Konversation nichts zu tun.

Jeder findet irgendwann eigene Methoden. Ich finde, man sollte so viele Pflanzen besitzen, dass man bei der Pflege sich finanziell nicht ruiniert. Und auch nicht ständig überlegt, wie und wo man was sparen könnte. Es ist schließlich unser Hobby, unser Ausgleich im stressigen Alltag. Und wenn man die Lieblinge nach Hause geholt hat, sollte man sie richtig verwöhnen, damit sie ein schönes Leben haben und uns Freude bereiten.
Kurz gesagt, Qualität statt Quantität.
So denke ich, wenn ich wieder schwache Beine beim Anblick einer Orchidee bekomme. Ich kann nicht all die schönen Orchideen besitzen, die es gibt. Aber wenn ich welche besitze, dann sollen sie eine exklusive Pflege bekommen.


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.552

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#353 von Bolle , 11.06.2020 15:33

Ich wollte doch eigentlich nur sagen das ich wenn ich Dünge gieße und nicht tauche.. Da brauch ich zb 3-4l Osmose Wasser und 5ml Dünger


Bolle
Bolle
Mitglied
Beiträge: 624

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#354 von Chemengel , 11.06.2020 15:43

Jasmina meinte wohl festen Dünger oder? Der ist wirklich bedeutend billiger...


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#355 von Jasmina , 11.06.2020 15:58

Ja, zum Beispiel Peters Professional Linie.


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.552

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#356 von Coldcase , 11.06.2020 15:59

Ich hab auch den festen Dünger von Hakaphos , da kommt man wirklich seeeehr lange mit aus .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.686

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#357 von Musa , 11.06.2020 19:33

Julia, 500 µS ist als Ausgangswasser tatsächlich etwas zu viel, da bleibt kein "Platz" mehr für Dünger.

Ich gieße ebenfalls und tauche nie, einerseits muß ich dann nicht jede Pflanze in die Hand nehmen und andererseits würden es mir die langblättrigen Paphs sicher nicht danken, wenn ich sie jede Woche aus dem Blättergewirr der Nachbarpflanzen herausreißen müsste.


Liebe Grüße
Michael


Musa
Musa
Mitglied
Beiträge: 1.419

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#358 von Chemengel , 11.06.2020 19:45

Stimmt. Also das mit dem Blattgewirr kann ich verstehen. Meist gieße ich diese Pflanzen auch, tauchen ganz selten. So ist es im Moment aber OK. Ich kaufe etwas dest. W dazu. Gebe aber nicht mehr als 2€ im Monat aus. Meine Carnivoren danken das mir außerdem 😅 sonst wären die wahrscheinlich nicht Happy.


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#359 von Musa , 12.06.2020 09:43

Die Carnivoren danken es dir sicher, ich hatte eine Nepenthes miranda zwei Jahre lang mit LW gequält, hat auch 2 x geblüht, aber als sie zu versalzt war, war sie in kürzester Zeit tot.


Liebe Grüße
Michael


Musa
Musa
Mitglied
Beiträge: 1.419

RE: Wasser und Dünger: Wie düngt ihr?

#360 von Chemengel , 12.06.2020 09:46

Oh Gott, ja...die Arme. Wusste ich früher aber auch alles nicht. Daher trauere ich schon etwas den Pflanzen hinterher die ich warscheinlich deswegen um die Ecke gebracht habe....naja..😬


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz