Lonis Orchideenforum

RE: Phal. parishii

#226 von GraBer , 01.04.2018 19:20

Meine bildet endlich n Herzblatt aber bis die mal so toll blüht wie deine @Solanum dauerts noch sicher 3 Jahre...oder wie alt müssen die sein?


Grüßelchen
Gracia

Nur die harten komm in (mein) Garten!


GraBer
GraBer
Besucher
Beiträge: 174

RE: Phal. parishii

#227 von Solanum , 01.04.2018 19:31

Danke euch! Gracia, vom Alter hab ich keine Ahnung, ich hab meine Pflanze seit 6 Jahren und damals war sie schon in Blüte. Guck mal, so sah sie damals aus:

Zitat von Solanum im Beitrag #51

Diese Pflanze habe ich im Frühjahr in Dresden gekauft, hatte damals hier keine Bilder eingestellt:





Die Pflanze war offensichtlich neu aufgebunden worden. Ich hab das wieder rückgängig gemacht und sie in Rinde getopft. Sie hat die damaligen Wurzeln verloren und neue gemacht.





Sie sitzt immer noch in demselben Topf (ist auch noch nie umgetopft worden), da kannst du sie direkt vergleichen. Da es eine kleine Art ist, die auch früh blühen kann, musst du vermutlich nicht mehr lange warten, wobei ich jetzt nicht weiß, wie groß deine Pflanze ist.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.963
zuletzt bearbeitet 01.04.2018

RE: Phal. parishii

#228 von GraBer , 01.04.2018 19:34

Bin gerade unterwegs. Werd daheim n Bild machen is aber noch recht klein. Danke für deine Info!!!


Grüßelchen
Gracia

Nur die harten komm in (mein) Garten!


GraBer
GraBer
Besucher
Beiträge: 174

RE: Phal. parishii

#229 von GraBer , 02.04.2018 15:11

So hier meine P. Parishii
Schiebt,seit dem die im Topf idt,ein neues Herzblatt
Ich glaub das ist n 3cm Topf?


Grüßelchen
Gracia

Nur die harten komm in (mein) Garten!

Angefügte Bilder:
IMG_0284.jpg  

GraBer
GraBer
Besucher
Beiträge: 174

RE: Phal. parishii

#230 von Haaperi , 05.04.2018 17:04

Habe heute eine parishii gekauft und bin sehr unschlüssig, wie ich nun mit der Dame verfahren soll. Sie war getopft, allerdings saß sie mehr auf dem topf und die Wurzeln gehen nicht wirklich ins Substrat sondern liegen um den Topf. Wollte sie eigentlich auf der Fensterbank kultivieren. Andererseits habe ich ein Terrarium und kann sie natürlich auch aufbinden und lieber da rein hängen. Hach was mache ich nun?



Haaperi
Haaperi
Besucher
Beiträge: 2

RE: Phal. parishii

#231 von Solanum , 05.04.2018 17:40

Wenn die Wurzeln gut genug sind, um sie einzutopfen, hast du die freie Wahl. Wenn die Wurzeln zu kurz sind, ist Aufbinden die einfachere Lösung, sonst müsstest du sie im Topf eine Weile päppeln.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.963

RE: Phal. parishii

#232 von Haaperi , 05.04.2018 19:36

Danke! Ich finde sie hat für ihre Größe schön und kräftige Wurzeln



Haaperi
Haaperi
Besucher
Beiträge: 2

RE: Phal. parishii

#233 von Solanum , 15.04.2018 00:56

@GraBer : Ich hab heute bei 2 Händlern parishii mit ca. 5 cm Blattspanne in Blüte gesehen


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.963

RE: Phal. parishii

#234 von Solanum , 15.04.2018 16:26

Meine parishii ist jetzt praktisch komplett aufgeblüht und duftet ganz herrlich nach Veilchen und noch was Leckerem.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 6.963

RE: Phal. parishii

#235 von GraBer , 15.04.2018 16:44

@Solanum WOW!!! Sieht wirklich toll aus!! Kann es kaum erwarten wenn meine mal blüht...so mit einer Blüte mal...


Grüßelchen
Gracia

Nur die harten komm in (mein) Garten!


GraBer
GraBer
Besucher
Beiträge: 174

RE: Phal. parishii

#236 von Jasmina , 15.04.2018 17:08

Toll, Heike . Ich habe meine aus dem Topf geholt und aufgebunden. Hatte 4 BT gemacht, einer ist vertrocknet, 2 werden an der Spitze gelb, der 4. ist noch grün, aber macht keine Knospen. Sie hängt hell und warm. Im Topf war sie fast immer feucht. Bin ratlos .


Jasmina


Jasmina
Jasmina
Moderatorin
Beiträge: 622


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen