Lonis Orchideenforum

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium

#406 von Phalifan , 06.01.2014 10:12

Zitat von Michaela im Beitrag #387
Mike, ist sie geploppt. Bedeutet die Bezeichnung nur, dass das niveum aus der Provinz Ang Thong kommt? So wie z. B. bei violacea 'Sumatra'? Googlen hat mich da ziemlich verwirrt.

Sie ploppt gerade in Zeitlupe seit einigen Tagen. Bild reiche ich dann nach. Zum Kürzel gibt es ja die verschiedensten Aussagen, von Naturhybride bis zur Klonebezeichnung.


Beste Grüße

Mike


Phalifan
Phalifan
Mitglied
Beiträge: 1.768

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium

#407 von Phalifan , 07.01.2014 20:19

Hier schau mal Michaela, das Bild von gestern.



Heute kann ich schon ganz leicht in den Schuh reinschauen. Er ist himmlich schön wie mit Zimt überpudert.


Beste Grüße

Mike


Phalifan
Phalifan
Mitglied
Beiträge: 1.768

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium

#408 von Michaela , 07.01.2014 22:37


Liebe Grüße
Michaela


Michaela
Michaela
Mitglied
Beiträge: 1.342

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium

#409 von Kati84 , 07.01.2014 23:49

Der sieht ja jetzt schon schnuffig aus! Da bin ich mal auf die offene Blüte gespannt!

Mein Paph vietnamense bastelt auch einen BT, so wie es aussieht. Da freu ich mich auch schon drauf


Kati84
Kati84

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium

#410 von mom01 , 09.01.2014 19:00

Hier kommt "Karlchen" eine Paph. malipoense Hybride - und er hat diesmal noch 2 Brüder dabei
Ich liebe dieses Kerlchen





In Beitrag # 402 habe ich ihn schon mal vorgestellt, als er noch als Knospe dastand

"Fritz" und "Paul" stehen direkt unter "Karlchen" auf der Fensterbank und blühen immer noch


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 4.564
zuletzt bearbeitet 09.01.2014

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium

#411 von Mary1309 , 09.01.2014 19:03

Dein Karlchen ist aber süß und die Brüder auch, Bärbel!


Liebe Grüße [url]http://www.smilies.4-user.de/include/Draussen/smilie_out_080.gif[/url]
Irmi


Mary1309
Mary1309
Besucher
Beiträge: 3.773

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium

#412 von mom01 , 09.01.2014 19:16

Vielen Dank Irmi


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 4.564
zuletzt bearbeitet 09.01.2014

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium

#413 von *Simone* , 11.01.2014 21:51

Bärbel, dein Karlchen ist wirklich knuffig der gefällt mir sehr!

ich muss euch nochmal mit Fotos von der Susan Booth "bombardieren"
es sind jetzt beide Blüten offen und ich kann mich nicht satt sehen

es gibt ja Blüten, da mache ich x-Fotos, ehe da eins was wird...
bei diesem Schuh ist fast jedes gut: habe das Gefühl, sie ist sehr "fotogen"





LG Simone



*Simone*
*Simone*
Mitglied
Beiträge: 395

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium

#414 von # Andrea # , 11.01.2014 22:02

Simone seeeehr fotogen ..........

Bärbel ........... Fritz, Paul und Karlchen und "die anderen aus der Kindergartengruppe" ...........
sehen auch cool aus


LG Andrea
Feierabend-Blümchenbetüttler


# Andrea #
# Andrea #
Mitglied
Beiträge: 340
zuletzt bearbeitet 11.01.2014

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium

#415 von Kati84 , 11.01.2014 22:25

Also mit solchen Fotos lasse ich mich gern bombadieren Echt wunderhübsch!

Ich weiß nicht, ob ich bei meinen Schuhen teils zu ungeduldig bin: Mein Paph Doll´s Kobold und Paph henryanum haben in den 1 1/2 Jahren, in denen ich sie habe, so irgendwie nix gemacht. Also zumindest hab ich nix gesehen. Andere Paphis basteln da wenigstens mal ein paar Blätter. Aber nöö! Das Paphi Doll´s Kobold hatte, als es zu mir kam, zwar kurz darauf eine Knospe gebastelt, aber diese braun werden lassen! Das ist mir bisher bei keinem Paphi passiert. Wenn die eine Knospe basteln, dann wird daraus auch eine hübsche Blüte. Das sind beides Paphis mit sehr schmalem, grünen Laub. Sind die irgendwie anders in der Kultur? Ich bin da derzeit etwas überfragt (muss aber auch gestehen, dass ich da bisher noch nichts zu gesucht habe - das werd ich gleich mal nachholen). Wenn die beiden ansonsten bald nicht mal was machen, werd ich sie wohl abgeben. Wäre wirklich schade, aber wuchsfaule Pflanzen brauche ich nicht (soweit ich weiß, habe ich beide als blühstark gekauft). Selbst mein großer kolopagingii, den ich Anfang August beim großen Süchteltreffen mitgenommen habe, hat schon ein Blatt gebastelt und es schon halb fertig.


Kati84
Kati84

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium

#416 von mom01 , 12.01.2014 11:27

@ *Simone*: vielen Dank und das Lob gebe ich nur zu gerne zurück -Deine Dame ist seeehr fotogen, Du darfst uns ruhig mit Bildern zuwerfen

@ #Andrea#: vielen Dank, auch im Namen meiner sämtlichen "Karlchen-Geschwister"

@Kati84: kann es sein, dass das Paphi Doll´s Kobold nach dem Kauf zu trocken oder zu warm stand? Ich hatte das nämlich im letzten Jahr mit meinem frisch gekauften Paphi Magic Lantern auch - es hat einen BT gemacht, und als der ca. 2 cm hoch war, ist er vertrocknet. Auf meine Anfrage hier meinte jemand, es könnte ihm zu heiß gewesen sein (es war Hochsommer).

So, und nun bombardiere ich Euch mit Bildern von "Karlchen und seinen Geschwistern" und "Fritz und Paul"
Ich habe gestern mit Stativ und dem neuen Ringlicht mit den 60 LEDs rumgespielt.

Karlchen, die Paphi. malipoense Hybride







Eben beim Tauchen hab ich gesehen, es gibt bald noch ein neues "Karlchen"

Jetzt das Fotoshooting mit "Fritz und Paul", eine grün-weiße Hybride



der dunkle Schatten unten kommt vom Ringlicht. Ich muss dran denken, dass ich es etwas drehe, wenn ich Bilder mache


Details

der hat ja Häääääärchen


wieder der Ringlicht-Schatten Ich werde es noch lernen


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 4.564

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium

#417 von Kati84 , 12.01.2014 11:32

Hübsche Blüten, Bärbel!

Und danke für deine Anregung. Ich hab den Doll´s Kobold Anfang Mai 2012 gekauft. Gut möglich, dass es dann im Juni oder Juli zu warm für ihn war.


Kati84
Kati84

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium

#418 von mom01 , 12.01.2014 11:57

Ja Kati, so wurde mir das geschrieben, denn ich wusste mir auch keinen Rat und ich hätte heulen können. Ich hatte mich soooo auf die kleine rote Laterne der Paphi Magic Lantern gefreut.


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 4.564

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium

#419 von *Simone* , 12.01.2014 14:39

Schöne Bilder Bärbel! nur den Hintergrund würde ich nicht gemustert nehmen

LG simone



*Simone*
*Simone*
Mitglied
Beiträge: 395

RE: Paphiopedilum und Phragmipedium

#420 von Kuuki , 12.01.2014 17:04

@Mike: Dein Knospenbild ist so schön

@Bärbel: Deine drei gelben Blüten sind prächtig. Ich habe neulich bei Janke nicht schlecht gestaunt, was für riesige Blüten so ein Karlchen hat! Und dass er sogar noch zwei Knospen hat, ist klasse! Übrigens mag ich zwar keine dunklen Haarbüschel, aber diese feinen, weichen Härchen, die man streicheln kann, mag ich total gerne

@Simone: Ich kenne das, bei manchen will einfach kein Bild gelingen und bei anderen klappt es ohne großes Zutun. Echt schöne Fotos sind das geworden!


Für die, die meinen Namen kennen: In Thread-Forumposts würde ich gern Kuuki genannt werden. Danke schön


Kuuki
Kuuki
Mitglied
Beiträge: 973


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen