Lonis Orchideenforum

RE: Paph. ohne Namen

#1 von Harald , 07.04.2011 09:08

Hier auch ein unbekanntes Paphiopedilum aus dem Supermarkt, blüht zuverlässig jedes Jahr:


Harald
Harald

RE: Paph. sukhakulii

#2 von bernhardw , 25.04.2011 10:20

Paph. sukhakulii 4n, kürzlich in Wolfort gekauft


Viele Grüße

Bernhard


bernhardw
bernhardw
Mitglied
Beiträge: 244

RE: Paph. esquirolei

#3 von bernhardw , 26.04.2011 00:22

Als Paph. esquirolei kürzlich in Dresden gekauft; beim Fotografieren sucht der Apparat immer nach dem Menschenkopf, was ich auf die beiden „Augen“ zurückführe



Viele Grüße

Bernhard


bernhardw
bernhardw
Mitglied
Beiträge: 244

RE: Paph. esquirolei

#4 von *Simone* , 26.04.2011 16:07

In Dresden blühend erworben: Paph Susan Booth (rothschildianum x glanduliferum hort praestans).
drei kräftige Pflanzen in einem 18-er Topf, BT ca. 80 cm hoch mit handgroßen Blüten.




LG Simone



*Simone*
*Simone*
Mitglied
Beiträge: 395
zuletzt bearbeitet 26.04.2011

Phragmipedium longifolium

#5 von bertram , 27.04.2011 17:16

bei mir blüht seit November Phragmipedium longifolium an zwei BTs, aktuell hat es jetzt Blüte nr. sieben bzw. acht (am längeren BT):


Phragmipedium longifolium 25.4.2011 von Cypripedium2011 auf Flickr


bertram
bertram
zuletzt bearbeitet 27.04.2011 17:17

RE: Phragmipedium longifolium

#6 von Trocknerflusen , 29.04.2011 10:11

@Bernhard
Danke für die Maße. Das ist ja wirklich ein Riesenteil!

Sehr schön, dein esquirolei! Warst du am Donnerstag in Dresden? Dann hast du mir das vor der Nase weg gekauft... ich bin zwischen zwei Ständen hin und her gelaufen, um mich zu entscheiden, welches esquirolei ich nehme... und habe mich dann leicht verlaufen. Als ich den Currlin-Stand wieder gefunden hatte, war nur noch eine einzige Pflanze da, die habe ich dann gekauft.



(Anklicken für sehr hochauflösende Version -- da sieht man dann die Borsten zählen )


Gruß,
Christian


Trocknerflusen
Trocknerflusen
Besucher
Beiträge: 285
zuletzt bearbeitet 29.04.2011

RE: Phragmipedium longifolium

#7 von nise , 08.05.2011 10:47

Lebt seit Ostern bei mir


Uploaded with ImageShack.us

Jetzt habe ich diese Kapsel entdeckt


Uploaded with ImageShack.us

Vermutlich noch in der Gärtnerei bestäubt worden..... Und nu?


nise
nise
zuletzt bearbeitet 08.05.2011 10:48

Der Schuh des Manitu oder su

#8 von bernhardw , 05.06.2011 22:49

Nicht der Schuh des Manitu, nur eine unbekannte Hybride



Viele Grüße

Bernhard


bernhardw
bernhardw
Mitglied
Beiträge: 244

RE: Der Schuh des Manitu oder su

#9 von Kati84 , 28.07.2011 17:47

Hier mal mein Paph. Lynleigh Koopowitz (delenatii x malipoense)


und hier noch ein älteres Bild von meinem Paph. philippinense var roebellini


Kati84
Kati84

RE: Der Schuh des Manitu oder su

#10 von Phia , 03.09.2011 11:45

Nicht ganz mein Verdienst, war beim Kauf gerade so zu erahnen...

Mein kleines Einauge, Paph. helenae:



Phia
Phia
zuletzt bearbeitet 03.09.2011 11:46

henry

#11 von bernhardw , 05.09.2011 19:53

Paph. henryanum




Viele Grüße

Bernhard


bernhardw
bernhardw
Mitglied
Beiträge: 244

Phragmipedium longifolium

#12 von bertram , 29.10.2011 17:32

Nachdem Ende September die letzte Blüte am alten Blühtrieb abgefallen ist blüht sie seit gut einer Woche an den beiden neuen:


29.10.2011 Phragmipedium longifolium von Cypripedium2011 auf Flickr


29.10.2011Phragmipedium longifolium von Cypripedium2011 auf Flickr

Die eingetrockneten BTs habe ich noch stehen lassen, damit man sieht wie lange die im Laufe der Zeit werden. Die neuen sind knapp 70 cm lang geworden bevor die Blüten erschienen.


bertram
bertram

Paph. Hybride

#13 von mom01 , 27.11.2011 16:28

Kleine Hybride, ist mir vor einem guten Vierteljahr vom Mutterhorst abgebrochen und seitdem ohne Wurzeln. Irgendwie wächst auch keine neue Wurzel, obwohl ich täglich auf das Sphagnum oben sprühe

Dafür will sie blühen



Und noch eine Hybride, mein Pausbäckchen


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 4.397
zuletzt bearbeitet 27.09.2015

RE: Paph. Hybride

#14 von bertram , 02.12.2011 20:11

Schöne Blüten Bärbel!

Ich muß meinen Dauerblüher einfach immer mal wieder zeigen:


2.12.2011 von Cypripedium2011 auf Flickr

und an seinem Standort:


2.12.2011 von Cypripedium2011 auf Flickr


bertram
bertram

RE: Paph. Hybride

#15 von bertram , 26.12.2011 15:02

Nachdem sich mein Phrag. besseae mit dem Öffnen der Knospe immer noch Zeit läßt gibt es Bilder von einer nicht sonderlich geliebten Paphiopedilum Hybride:


26.12.2011Paphiopedilum Hybride von Cypripedium2011 auf Flickr


26.12.2011 Paphiopedilum Hybride von Cypripedium2011 auf Flickr


26.12.2011 Paphiopedilum Hybride von Cypripedium2011 auf Flickr

Ich hab sie halt vor ziemlich genau 2 Jahren verblüht auf dem Sterbetisch gesehen und da es eine kräftige Pflanze war durfte sie mit und da sie so regelmäßig immer um Weihnachten blüht darf sie vielleicht auch bleiben.


bertram
bertram


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen