Lonis Orchideenforum

RE: Dendrobien

#631 von Berlinickerin , 19.01.2020 22:03

Ich hatte nur kurz den Namen gesucht und sehe jetzt erst die Stückzahl. 1050. Da hätte ich auf Babies kommen können.


Viele Grüße
Jule


Berlinickerin
Berlinickerin
Besucher
Beiträge: 1.190

RE: Dendrobien

#632 von Sisa , 30.01.2020 07:09

Dendrobium gratiosissimum hat die ersten Knospen geöffnet.


___________
viele Grüsse
Sisa


Sisa
Sisa
Mitglied
Beiträge: 632

RE: Dendrobien

#633 von Coldcase , 30.01.2020 08:07

Gehören die Knospen im Hintergrund alle zu der Pflanze , Sisa ? Wahnsinn


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.629

RE: Dendrobien

#634 von Solatona , 30.01.2020 08:31

Wow echt schön, tolle Pflanze


Solatona
Solatona
Mitglied
Beiträge: 226

RE: Dendrobien

#635 von Sisa , 30.01.2020 09:02

Zitat von Coldcase im Beitrag #633
Gehören die Knospen im Hintergrund alle zu der Pflanze , Sisa ? Wahnsinn


Eigentlich sind es drei Pflanzen, Sylvia, jede hat rund vier/fünf aktive Bulben und auch die gleiche Anzahl älterer Bulben.
Es ist bei diesen Dendroarten, wie auch bei D. anosmum schwierig zu sagen wo fängt die eine an und wo hört sie auf, wenn du z.B. eine große Anzahl von Bulben auf ein Brett bindest.
Aber lass dich mal überraschen, dies war ja erst der Anfang, es kommen noch ein paar Bilder.


___________
viele Grüsse
Sisa


Sisa
Sisa
Mitglied
Beiträge: 632

RE: Dendrobien

#636 von Christian N , 30.01.2020 09:11

Dieses Foto macht Lust auf mehr (Fotos, wenn alle Blüten geöffnet sind).

Gruß
Christian


Christian N
Christian N
Mitglied
Beiträge: 469

RE: Dendrobien

#637 von Waldi , 30.01.2020 23:49

Die ist mir auch gleich ins Auge gesprungen, die vielen Knospen im Hintergrund. Ist ja der Wahnsinn

Ein sehr hübsches Dendrobium, finde ich und Glückwunsch zur baldigen Blütenpracht, Sisa.


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Mitglied
Beiträge: 5.004

RE: Dendrobien

#638 von Sisa , 01.02.2020 07:33

Es sind noch nicht alle Knospen offen aber am Erscheinungsbild wird sich nicht mehr viel ändern.

Die Pflanzen sind knapp ein dreiviertel Jahr bei mir und die Blütenfülle ist bestimmt nicht mein Verdienst. Meine Blütenstände sehen nicht so aus, an einer 50cm Bulbe vier bis sechs Blüten, das ist so meine Handschrift.
Die drei Pflanzen hängen in je einem Beutel aus einem Gittermaterial. Ich fülle um die Wurzeln noch Kokosstücke und versuche so die Wurzeln länger leicht feucht zu halten. (auf dem letzten Bild ist so ein Beutel besser zu sehen)
In der Vergangenheit sind mir die Wurzeln so nach und nach eingetrocknet und das Ergebnis war ein Rückwärtswachstum über mehrere Jahre.
Auf die weitere Entwicklung, auch von anderen Dendros in solchen Beuteln, bin ich sehr gespannt.

Nun die Bilder








___________
viele Grüsse
Sisa


Sisa
Sisa
Mitglied
Beiträge: 632

RE: Dendrobien

#639 von Simone , 01.02.2020 08:29

Ich finde Deine Dendros ganz klasse. Hast Du ein Gewächshaus, oder geht es auch auf der Fensterbank ? Müssen sie unbedingt aufgebunden werden oder geht es auch im Topf?

Liebe Grüße
Simone


Simone
Simone
Besucher
Beiträge: 56

RE: Dendrobien

#640 von jens , 01.02.2020 08:36

Simone, Sisa lebt in Thailand und kann die Pflanzen draussen halten!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.261

RE: Dendrobien

#641 von Simone , 01.02.2020 09:42

Oh, dass macht natürlich einen Unterschied.

Liebe Grüße
Simone


Simone
Simone
Besucher
Beiträge: 56

RE: Dendrobien

#642 von Sisa , 01.02.2020 10:05

Hallo Simone,
genauer halte ich mich in einem großen Gebiet auf in dem ein savannenartiges Klima herrscht, also trocken und warm/heiß.Nicht so gut für Orchideen und deshalb auch der Versuch mit den Dendros im Beutel.

Deine Frage ob Topf oder Aufgebunden ist nicht so leicht zu beantworten. Es gibt hier beide Varianten bei einer Gattung. Sind ideale Bedingungen vorhanden, mit ausreichend Luftfeuchte ist aufgebunden sicher eine gute Wahl. Bei niedriger Luftfeuchte hat ein Topf Vorteile. Aber auch nicht alle Dendros mögen das hier übliche Kokossubstrat.
Bei andere Orchideengattungen wie Aerides und Vandopsis faulen die Wurzeln in Kokos schnell ab. Cattl.-Hybriden kommen wiederum mit Kokos klar.


___________
viele Grüsse
Sisa


Sisa
Sisa
Mitglied
Beiträge: 632

RE: Dendrobien

#643 von Waldi , 01.02.2020 17:10

Zitat von Sisa im Beitrag #638


Was für ein Anblick

Wenn Du die Pflanzen seit etwa einem dreiviertel Jahr hast, bist Du daran aber auch nicht unbeteiligt.

Super Erfolg, Gückwunsch!


Freundliche Grüße
Waldi


Waldi
Waldi
Mitglied
Beiträge: 5.004

RE: Dendrobien

#644 von Simone , 01.02.2020 17:57

Danke Sisa für Deine ausführliche Antwort.

Liebe Grüße
Simone


Simone
Simone
Besucher
Beiträge: 56

RE: Dendrobien

#645 von Solatona , 04.02.2020 11:09

Bei mir blühen momentan ein paar Dendros milde vor sich hin ....


Dendrobium Berry oda


Dendrobium aphyllum hat die ersten Blüten geöffnet, es fehlen noch viele Knospen, es legt erst los


Dendrobium Hibiki



Dendrobium bracteosum


Dendrobium cuthbertsonii blühend vor ein paar Wochen bei Schwerter erworben


Solatona
Solatona
Mitglied
Beiträge: 226
zuletzt bearbeitet 04.02.2020


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz