Lonis Orchideenforum

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3016 von reggie , 04.10.2023 12:16

Hab mir von einen Tag auf den anderen wohl schwarzfäule an einer bc eingefangen.
Was meint ihr ? Noch zu retten ?


LG Reggie

Angefügte Bilder:
20231003_202445.jpg  

reggie
reggie
Mitglied
Beiträge: 210

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3017 von Steffi , 04.10.2023 12:23

Jup. Mach mal das kaputte Blatt weg und die letzte faulende Bulbe (eventuell noch eine mehr, wenn der Ansatz unten ebenfalls gelb ist) und mach auf die Schnittstellen Kohlepulver oder notfalls Zimt, damit es eintrocknet. Der Fleck an der mittleren Bulbe sollte kein Problem sein, kannst du aber auch großzügig entfernen.
Dann locker in grobes Substrat setzen, notfalls mit Stäben stützen, richtig schön hell und warm stellen und bloß vorsichtig gießen. Spätestens im Frühjahr treiben die Bulbenviecher dann wieder aus.


Liebe Grüße


Steffi
Steffi
Mitglied
Beiträge: 660
zuletzt bearbeitet 04.10.2023

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3018 von reggie , 04.10.2023 12:27

Dankeschön für die Einschätzung. Werde ich so machen.


LG Reggie


reggie
reggie
Mitglied
Beiträge: 210

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3019 von reggie , 05.10.2023 18:07

Operation beendet. Faulige Wurzeln und schwarzes entfernt.


LG Reggie

Angefügte Bilder:
20231005_175218.jpg   20231005_175557.jpg   20231005_180454.jpg  

reggie
reggie
Mitglied
Beiträge: 210

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3020 von Nawoi , 05.10.2023 20:30

Ich hoffe ich bin hier richtig, ich vermute eigentlich Schädlinge, finde aber seit Wochen nichts außer Staub ubd Fusseln, weder mit Lupe, noch vielfacher Kameravergrößerung und so langsam verzweifel ich dran. Es tauchen bei verschiedenen Phalaenopsis immer mal wieder vereinzelt kleine Flecken, vornehmlich an frischen Herzblättern auf. Die Stellen sind meistens klein, max. nen halben cm groß, sehen sehr unterschiedlich aus, am ehesten wie ausgesaugt, mal mehr, mal weniger stark, teilweise mit schwarzen Flecken oder ganz schwarz. Man kann mit bloßem Auge kaum etwas erkennen.
Ich habe hier mal verschiedene Beispielbilder, sie sind alle stark vergrößert. Mich macht das total kirre langsam. Hat jemand eine Idee?


Nawoi
Nawoi

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3021 von Josephine , 06.11.2023 18:22

Ich hätte auch noch mal eine Frage.
Ich hab eine Dendrobium bigibbum Hybride, mit seltsamer Pigmentierung. Sie steht unter Kunstlicht und es wirkt etwas , als würde diese komische Pigmentierung nur an den angeleuchteten Blättern entstehen, weshalb ich einfach auf zu viel Licht hoffe und nicht auf ein Virus.
Eine Geschwisterpflanze die direkt daneben steht ist einfach nur grün.

Hat vielleicht jemand eine Idee dazu?








Josephine
Josephine
Besucher
Beiträge: 23

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3022 von Bernd , 20.11.2023 14:05

Sind die weißen Punkte evtl. Milben?
Die dunklen Bereiche auf dem Blatt sind wohl eher vom Licht.


Liebe Grüße
Bernd


Bernd
Bernd
Mitglied
Beiträge: 1.168

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3023 von newmoon2018 , 02.12.2023 14:46

Ich glaub meine Blc. Pink Empress geht ein. Pilz, Bakterien oder Virus, hab schon viele Bilder verglichen, aber passen tut keines. Machen kann ich auch nicht viel, weil alle Blätter Blattflecken haben. Scheint nicht ansteckend zu sein. Zwei Blätter sind schon abgefallen, weitere werden folgen. Gleich entsorgen oder abwarten?


Grüsse Yvonne


newmoon2018
newmoon2018
Mitglied
Beiträge: 377

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3024 von Christoph , 02.12.2023 15:23

Hallo Yvonne …vom Schafbild her könnten es durchaus Weichheit Milben sein ..Viele grüsse


Christoph
Christoph
Besucher
Beiträge: 50

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3025 von Christoph , 02.12.2023 15:24

Entschuldige Schadbild sollte es heißen 😂


Christoph
Christoph
Besucher
Beiträge: 50

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3026 von newmoon2018 , 02.12.2023 15:51

Falsche Spinnmilben? Müsste sich das nicht im Wischtest rot färben?
Grüsse Yvonne


newmoon2018
newmoon2018
Mitglied
Beiträge: 377

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3027 von Christoph , 02.12.2023 16:07

Ich kenne das mit dem wischtest bei falschen spinnenmilben und der rötlichen Färbung …ob das bei der Weichhautmilbe auch so ist bin ich nicht sicher ….bei der falschen spinnenmilbe müsste so ein silberner Schleier sein auf dem Blatt


Christoph
Christoph
Besucher
Beiträge: 50

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3028 von Bernd , 03.12.2023 00:11

Hallo Yvonne.
Für mich sieht das auch nach Weichhautmilben aus!


Liebe Grüße
Bernd


Bernd
Bernd
Mitglied
Beiträge: 1.168

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3029 von newmoon2018 , 03.12.2023 19:46

Also vielleicht bin ich in dem Alter, wo ich ein paar Hilfsmittel brauche...
Hab so nix gefunden. Wischtest hat nix ergeben. Zwei gelbe Blätter hab ich entfernt. Sprüh jetzt mit Neemöl, mal gucken, ob es nicht schon zu spät ist. Danke für den Rat, ich vertrau auf eure Erfahrungen.


Grüsse Yvonne


newmoon2018
newmoon2018
Mitglied
Beiträge: 377

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3030 von Christoph , 03.12.2023 20:59

@yvonne 🙋🏼‍♂️genau Luftfeuchtigkeit verringern ist noch ne Option oder kleine Helfer wie Raubmilben einsetzten…..aber das du die befallenen Blätter entfernt hast ist auf jeden Fall auch gut


Christoph
Christoph
Besucher
Beiträge: 50


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz