Lonis Orchideenforum

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2986 von newmoon2018 , 31.07.2023 22:56

Sieht schon nach Virus aus.
Grüsse Yvonne


newmoon2018
newmoon2018
Mitglied
Beiträge: 377

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2987 von Matjes , 01.08.2023 07:48

@Maggi

Hier unter Virosen mal das fünfte Foto ansehen. Dürfte ein Potex-Virus sein:
https://www.hark-orchideen.de/orchideen-krankheiten/

Ab in den Restmüll, so hart es auch sein mag…


Viele Grüße
Matthias H.


Matjes
Matjes
Mitglied
Beiträge: 279
zuletzt bearbeitet 01.08.2023

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2988 von Bernd , 04.08.2023 13:11

Ich denke das könnten auch Weichhautmilben oder Spinnmilben verursacht haben.
Die Pflanzen daneben haben ja auch die Flecken.
Und das einstellen des Wachstums passt auch.


Liebe Grüße
Bernd


Bernd
Bernd
Mitglied
Beiträge: 1.168

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2989 von Maggi , 04.08.2023 13:15

@Bernd Das könnte auch sein an der Unterseite der Blätter sind auch einkerbungen und minikleine beulchen ich Weiss nicht ob das irgendwas bedeutet

Viele Grüße Magnus


Maggi
Maggi
Besucher
Beiträge: 81

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2990 von Bernd , 04.08.2023 13:21

Die Weichhautmilben sind nur mit Lupe zu erkennen, jedenfalls in meinem Alter!
Wenn du keine Gespinnste siehst sind es vermutlich welche.


Liebe Grüße
Bernd


Bernd
Bernd
Mitglied
Beiträge: 1.168

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2991 von Josephine , 15.08.2023 10:16

Hat jemand vielleicht eine Idee was diese Colmanara Pacific Midnight hat?

Ist das ein Virus?





Josephine
Josephine
Besucher
Beiträge: 23

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2992 von Josephine , 17.08.2023 12:08

So, da mir das Thema keine Ruhe lässt und ich alleine nicht weiter komme, hab ich nochmal bessere Bilder gemacht.
Vielleicht fällt ja doch jemandem etwas dazu ein.
Mir wurde gesagt, dass es ein Virus sein könnte und deshalb hab ich echt Angst, da ich die Pflanze schon seit über einem Jahr habe und damit vermutlich mein kompletter Bestand verseucht wäre.

Ist eine Colmanara Pacific Twilight nicht Midnight wie ich im ersten Beitrag schrieb.
Im Winter stand sie unter Kunstlicht bei um die 20°C in der Wohnung, momentan, wie auch letzten Sommer, ist sie draußen im schattierten Gewächshaus.

Die Pflanze steht in der hintersten Ecke und ich hab sie zum Umtopfen hervorgeholt, da fiel mir auf dass beide Neutriebe übersät sind mit hellen Flecken die offensichtlich nicht von Schädlingen stammen.


Josephine
Josephine
Besucher
Beiträge: 23

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2993 von Matjes , 17.08.2023 15:32

Schwierig zu beurteilen. Könnte, bei aller Vorsicht, ein Orchideen Fleckvirus sein. Scroll hier mal nach unten. Leider sind die Abbildungen nicht nummeriert… https://www.cosv.com.au/orchid-viruses
Könnte aber möglicherweise auch eine Mangelerscheinung sein.

Eine Übertragung auf andere Pflanzen Deines Bestandes erfolgt nur über Schadinsekten oder gemeinsames, mehrfach verwendetes Gießwasser.
Ich bin seit einiger Zeit dazu übergegangen, jede Pflanze nur noch kräftig von oben „zu wässern“. Kein gemeinsames Tauchen mehr! Das durchgelaufene Wasser sammle ich in einem Eimer, das dann an unsere Büsche im Garten geschüttet wird. Eine mögliche Übertragung von möglichen Krankheitserregern im Orchideenwasser auf Pflanzen ganz anderer Gattungen (unsere Büsche) halte ich für nahezu ausgeschlossen. Die Wirtsspezifität von Viren halte ist meiner Meinung nach dann doch zu groß.


Viele Grüße
Matthias H.


Matjes
Matjes
Mitglied
Beiträge: 279
zuletzt bearbeitet 17.08.2023

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2994 von Bernd , 20.08.2023 23:12

@Josephine

Ich meine ich sehe auf den Blättern kleine Viecher, die aussehen wie Weichhautmilben.
Und genau solche Flecken verursachen die.
Schau dir die Blätter mal mit einer starken Lupe an.


Liebe Grüße
Bernd


Bernd
Bernd
Mitglied
Beiträge: 1.168

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2995 von Coldcase , 21.08.2023 03:59

Unter Vorbehalt würde ich auch eher Bernd´s Diagnose zustimmen .
Ich persönlich kenne weder die Viecher noch das Schadbild , deswegen bin ich etwas zurückhaltend , aber wenn man die Bilder vergrössert , könnte man schon vermuten , dass es die Milben sind - dazu sind die Bilder aber zu unscharf in der Vergrösserung. Eine Lupe kann da wirklich Klarheit schaffen .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.488

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2996 von Josephine , 25.08.2023 12:45

@Matjes
Danke für deine Mühe. Auf der verlinkten Seite war ich auch schon und ja, manche Bilder sind ähnlich, aber eben nur ähnlich.
Aber vielen Dank für die Beruhigung in Bezug auf die Übertragung, ich wässere nämlich auch nur jede Pflanze für sich und kippe den Überschuss in den Garten. Da bräuchte ich mir dann wirklich keine so großen Sorgen machen, dass mir alle meine Pflanzen weg sterben.

@Bernd
Und ich war mir sicher, dass es kein Getier ist, die Blätter sind halt staubig, aber sehen konnt ich sonst nix.
Ich hab dann mal mit dem Taschenmikroskop drauf geschaut und ja, alles voll mit Weichhautmilben.
Ich danke dir sehr für deine richtige Einschätzung.
Oh man, die Behandlung wird jetzt äußerst mühselig.

@Coldcase
Ja, mit scharfen Bildern ist es leider schwierig, da man sie zum hochladen so verkleinern muss.
Und ja, ein Taschenmikroskop hat Klarheit geschaffen, alles voll mit Milben.
Wobei die blöden Viecher ja wohl gerne Krankheiten übertragen.


Josephine
Josephine
Besucher
Beiträge: 23

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2997 von Coldcase , 25.08.2023 17:06

Ich wünsche dir allen Erfolg und viel Glück , Josephine


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.488

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2998 von Bernd , 26.08.2023 07:11

Viel Erfolg bei der Behandlung @Josephine
Besser Milben als ein Virus!
Gegen Milben gibt es Mittel, auch wenn die Behandlung, langwierig ist.


Liebe Grüße
Bernd


Bernd
Bernd
Mitglied
Beiträge: 1.168

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2999 von Maya , 09.09.2023 20:32

Heute habe ich an meiner Nopse das hier gesehen:






Die Stelle fühlt sich weicher an und ist leicht durchscheinend. Vor 3 Tagen war davon noch nichts zu sehen.
Hat jemand einen Tipp für mich, was das sein könnte?


Viele Grüße,
Melanie


Maya
Maya
Mitglied
Beiträge: 70
zuletzt bearbeitet 09.09.2023

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3000 von newmoon2018 , 09.09.2023 20:56

Sonnenbrand ?
Grüsse Yvonne


newmoon2018
newmoon2018
Mitglied
Beiträge: 377


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz