Lonis Orchideenforum

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2926 von Chemengel , 20.03.2023 17:12

Sieht aus wie matschige Zellen, also kann es zu warm oder zu kalt gewesen sein, das passt schon was Sylvia sagt. Das Blatt solltest du großzügig abschneiden, denn sowas kann sich zu Bakterienbefall entwickeln, wenn es das nicht war.


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780
zuletzt bearbeitet 20.03.2023

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2927 von OrchiThea , 20.04.2023 13:41

Hi! Meiner Masdevallia Hybride geht es in letzter Zeit nicht so toll. Einige Blätter werden gelb, gleichzeitig bekommt sie einen ganzen Haufen NTs, die nur halb hoch wachsen und dann ebenfalls gelb werden bzw eingetrocknete Stellen bekommen.

Wurzeln sehen sehr gut aus, Viecher kann ich auch nicht erkennen.

Ich pflege sie seit einem Jahr immer gleich, das einzige, was ich in letzter Zeit geändert habe ist, dass ich nach der Winterpause wieder mehr dünge... kann es daran liegen, hat sie vllt zu viel Dünger abbekommen??

Meine andere Masdevallia habe ich aber genauso gedüngt und der geht es gut...

Was meint ihr dazu?






OrchiThea
OrchiThea
Mitglied
Beiträge: 220

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2928 von OrchiThea , 21.04.2023 18:18

Hat niemand eine Idee, was es sein könnte? Oder soll ich lieber nochmal bei Masdevallia posten?


OrchiThea
OrchiThea
Mitglied
Beiträge: 220

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2929 von jens , 21.04.2023 18:25

Zuviel Wasser bzw.Düngerlösung oder auch Zugluft im nassen Zustand können diverse Orchideen nicht ab.


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2930 von Sabine62 , 21.04.2023 18:29

Zuviel Dünger würde ich auch sagen, aber wenn du die zweite genauso gedüngt hast kann das nicht sein. Vielleicht hältst du sie zu feucht?


LG Sabine


Sabine62
Sabine62
Mitglied
Beiträge: 654

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2931 von jens , 21.04.2023 18:36

Nicht jede Masdevallia verträgt viel Dünger, es ist also möglich das die andere ihn verträgt und die andere nicht. Sind es reine Arten oder Hybriden?


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2932 von Coldcase , 21.04.2023 18:59

Ich bin auch bei zuviel Dünger .
Ich habe im Moment nur 1 Masdevallia , aber die wird nie klitschnass gehalten , und auch nur maximal 200-250 µS gedüngt alle 3 - 4 Wochen . Am Anfang hat sie auch mehr Dünger bekommen und auch Blattflecken bekommen . Hab gleich reagiert und seit sie wenig gedüngt wird , sind keine Flecken mehr da .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2933 von OrchiThea , 21.04.2023 23:11

Danke für eure Antworten.
Die hier ist eine Hybride, die andere, der es gut geht, ist eine Masdevallia infracta.
Zu nass stehen sie eigentlich nicht, ich tauche sie ca. einmal die Woche, wenn das Moos leicht angetrocknet ist. Die Wurzeln sehen auch sehr gesund aus.

Dann werde ich sie jetzt einfach erstmal gar nicht mehr düngen und schauen, was passiert.


OrchiThea
OrchiThea
Mitglied
Beiträge: 220

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2934 von Sherrylein , 23.04.2023 14:33

Ich glaube das war's für meine Phal. Dreieich Star.
Hab sie auf der Dresdner Ostern gekauft und sie stand bisher noch in Quarantäne. Seit vier Tagen breiten sich nun die Flecken immer weiter aus.



Liebe Grüße
Marina


Sherrylein
Sherrylein
Mitglied
Beiträge: 180

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2935 von Coldcase , 23.04.2023 15:09

Das ist ja unschön , Marina
Hatte sie denn schon Flecken , als du sie gekauft hast ? Dresden ist ja nun noch nicht so lange her . Vielleicht kannst du Herrn Cramer mal lieb und nett anschreiben mit Bildern und wann gekauft. In 3 Wochen kann man sowas schlecht selbst zu verantworten haben , denke ich .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2936 von Sherrylein , 23.04.2023 15:35

Die Blätter sahen beim Kauf gesund aus, keine Flecken.

Ich hab Cramer mal angeschrieben und nach einer Ersatzpflanze gefragt. Mehr als nein sagen, können sie ja nicht.
Bin nur froh das ihre vorherige Nachbarin keine Symptome zeigt.


Liebe Grüße
Marina


Sherrylein
Sherrylein
Mitglied
Beiträge: 180

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2937 von Coldcase , 23.04.2023 16:13

Ich drück dir die Daumen .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2938 von Sherrylein , 24.04.2023 12:57

Danke Sylvia.

Ich hab sogar Gestern Abend noch eine Antwort bekommen. Ich bekomme eine Ersatzpflanze.


Liebe Grüße
Marina


Sherrylein
Sherrylein
Mitglied
Beiträge: 180

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2939 von Sabine62 , 24.04.2023 19:03

Ich frage hier auch mal. Ich habe aus dem Nachbarbüro diese Phalaenopsis Multihybride bekommen. Sie sieht schlimm aus. Nun werde ich mein Glück versuchen. So etwas habe ich noch nicht gesehen. Sind richtige Rillen drin. Viecher sind nicht zusehen. Die Blätter sind fest. Hat angeblich nur kurze Zeit gedauert bis sie so aussah.









Jetzt steht sie im Krankenzimmer.


LG Sabine

Angefügte Bilder:
DSC03446.JPG  

Sabine62
Sabine62
Mitglied
Beiträge: 654

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#2940 von newmoon2018 , 24.04.2023 19:39

Ich bin immer wieder erstaunt, dass jemand an solchen Rettungsaktionen Spaß hat. Mir fehlt dazu etwas die Energie, aber ich drück die Daumen!
Grüsse Yvonne


newmoon2018
newmoon2018
Mitglied
Beiträge: 386


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz