Lonis Orchideenforum

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#316 von Jasmina , 07.11.2017 15:24

Joshua Irwin Ginsberg x amboinensis flava.

Eine 2 Blüte ist aufgegangen. Rein optisch ist sie ok, aber ob sie bei mir alt wird?


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.515

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#317 von mom01 , 07.11.2017 19:19

Hach, das ist ja mal eine Phalaenopsis, die miiiir gefällt!
Warum wirst Du nicht mit ihr alt?


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 6.410

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#318 von Jasmina , 07.11.2017 19:22

Zitat von mom01 im Beitrag #317
Hach, das ist ja mal eine Phalaenopsis, die miiiir gefällt!
Warum wirst Du nicht mit ihr alt?

Mein Riechorgan.
Ich habe einen ganz komischen.
Was für allen anderen ein toller Duft ist, ist für mich .....
Frag die Schwerter Blümeltrupp.


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.515

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#319 von cklaudia , 07.11.2017 19:37

Zitat von Jasmina im Beitrag #318
Zitat von mom01 im Beitrag #317
Hach, das ist ja mal eine Phalaenopsis, die miiiir gefällt!
Warum wirst Du nicht mit ihr alt?

Mein Riechorgan.
Ich habe einen ganz komischen.
Was für allen anderen ein toller Duft ist, ist für mich .....
Frag die Schwerter Blümeltrupp.

Da bin ich ganz bei dir. So geht es mir auch fast immer bei Orchideendüften. ()Bevor meine erste violacea erblühte, freute ich mich so auf den Duft, der stets als "himmlisch, wunderbar, mjamm" beschrieben wurde.... die erste Nase voll war ein echter Schock!
Mittlerweile mag ich ihn einigermassen. Ich glaube, das jahrelange einreden, der Duft sei gut, hat Wirkung gezeigt.

Meine Encyclia radians nenne ich Stinker und meine es auch so. Ein Oncidium-Duft, den ich im Baumarkt blöderweise "einschnupperte", wollte den ganzen Tag nicht mehr aus meiner Nase weichen,....ih

Jasmina, so ähnlich, oder?


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 1.847

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#320 von mom01 , 07.11.2017 19:40

Na danke, dann weiß ich ja Bescheid *lach* Die Gewissensfrage ist jetzt: müffelt Jasminas Phal auch für meine Nase???


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 6.410

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#321 von Jasmina , 07.11.2017 21:22

Zitat von cklaudia im Beitrag #319

Da bin ich ganz bei dir. So geht es mir auch fast immer bei Orchideendüften. ()Bevor meine erste violacea erblühte, freute ich mich so auf den Duft, der stets als "himmlisch, wunderbar, mjamm" beschrieben wurde.... die erste Nase voll war ein echter Schock!
Mittlerweile mag ich ihn einigermassen. Ich glaube, das jahrelange einreden, der Duft sei gut, hat Wirkung gezeigt.

Meine Encyclia radians nenne ich Stinker und meine es auch so. Ein Oncidium-Duft, den ich im Baumarkt blöderweise "einschnupperte", wollte den ganzen Tag nicht mehr aus meiner Nase weichen,....ih

Jasmina, so ähnlich, oder?



Claudia, das könnte mein Beitrag sein.
Ich habe in Foren und im Inet nach duftenden Orchideen gegoogelt und je nach Duftbeschreibung, eine stolze Liste gemacht: violacea, belina, Princess Kaiulani, J. Palermo und, und, und.
Was soll ich sagen, ich rieche an diesen Pflanzen nur Latex, Gummihandschuhe, Plastik.. Mal stark, mal schwach. Und ja, man kann an das Gestank gewöhnen.
Was ich ganz toll finde, ist die Malacea.

Wunderschön. Die habe ich aber in Blüte gekauft, weil sie so toll geduftet hat.
Am schlimmsten war ich von Neostylis Lou Sneary enttäuscht. Schäußlich! Was mir noch sehr weh getan hat, war meine brunnea. Laut Katjes, sollte sie nach Flieder duften. Ich habe 2 herrlich duftende Fliederbäume, aber die brunnea .... Es war nicht so schlimm. Aber ich hatte andere Erwartungen. Sie hatte mit 2 Rispen geblüht, so intensiv. Geballte Ladung und ich musste sie jeden Morgen ins GZ bringen und Nachmittags wieder zurück. Denn ich wollte sie sehen können.
hier
Claudia, ich habe auch Stinkis und ich bin mir sicher, dass etliche Leute, meine Stinkis toll finden würden. Ich aber nicht. Ich war letztens in Schwerte so resigniert, dass ich als Scherz gedacht habe, ich muss zu NasenTÜV. Alle fanden was toll, ich nur gummi und.....


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.515

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#322 von cklaudia , 07.11.2017 23:28

*Verständnis*


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 1.847

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#323 von MarianneW. , 11.11.2017 15:07

Irgendeine unbekannte Hybride die sehr gut duftet.


lg
Marianne

Meine Orchideen auf Instagram *Klick*


MarianneW.
MarianneW.
Mitglied
Beiträge: 1.269

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#324 von cklaudia , 12.11.2017 10:33

Immer noch schaue ich häufig bei den Multihybriden im Baumarkt und Supermarkt nach, ob wieder einmal etwas Besonderes (für mich) dabei ist, aber im Grossen und Ganzen ist da nie mehr wirklich was zu finden. Irgendwie immer das Gleiche. Die letzten Jahre habe ich meinen Bestand solcher Phalaenopsis allgemein recht stark reduziert.
Wäre allerdings DIESE dabei, Marianne, DIE hätte ich auf jeden Fall ebenfalls mitgenommen. Die finde ich wirklich etwas Besonderes. (Duft hin oder her... ). Die ist toll.


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 1.847

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#325 von Coldcase , 12.11.2017 10:51

Mir gehts wie dir Claudia. Man sieht immer das Gleiche in den Läden . Früher bin ich immer voller Vorfreude in die Läden , um wieder eine hübsche Multihybride mit nach Hause zu nehmen . Heute schaut man sich die an, und denkt....hab ich alles schon ( gehabt ) ....alles, was jetzt eventuell nicht überlebt, wird auch nicht mehr nachgefüllt

Es stimmt, diese von Marianne ist mal wieder was Anderes , im Moment hab ich es auch eher mit den Kleinblütigen , oder den Mini ....


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.629

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#326 von MarianneW. , 12.11.2017 12:14

Freut mich, dass sie Euch auch gefällt. Die Blüten sind ungefähr so groß wie die von der Phalaenopsis Mini Mark. Ich habe sie noch kein halbes Jahr. War ein reiner Mitleidskauf sie war arg reduziert bei Pflanzen Kölle und hat mir von den Blüten bei den stärkern Pflanzen gefallen. Sie war richtig schlapp, die Blätter hingen runter und waren etwas dehydriert, die Blüten auch und dann musste sie mit. Beim austopfen traf mich der Schlag getroffen nur noch drei aktive Wurzeln der Rest war Matsch. Und eigentlich hab ich keinen Platz, aber irgendwie ist sie eine der sehr wenigen Ausnahmen. Meine Tochter17 Monate hat den Kauf auch gefördert sie steht auf Pünktchen und hat immer wieder gestrahlt, zu ihr gezeigt und Idee(ihr Wort für Orchidee) gesagt.


lg
Marianne

Meine Orchideen auf Instagram *Klick*


MarianneW.
MarianneW.
Mitglied
Beiträge: 1.269

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#327 von Coldcase , 12.11.2017 12:26

Marianne, das ist doch wohl Ehrensache , dass du sie mitgenommen hast, wenn sie deiner Kleinen schon gefällt Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm...sagt man ja Ich hab auch das " Rettungs-Gen " in mir


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.629

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#328 von Ilona.J , 12.11.2017 12:36

diese gefällt mir auch.
LG Ilona


Liebe Grüße Ilona
Man muss nicht verrückt sein, um das Leben zu genießen,
aber es hilft. 🎨


Ilona.J
Ilona.J
Mitglied
Beiträge: 1.618
zuletzt bearbeitet 12.11.2017

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#329 von MarianneW. , 12.11.2017 12:41

Ich habe Mal gegoogelt sie heißt Phalaenopsis Little Star zumindest bei den Niederländern auf einer britischen Seite Little Star Willd. Ja wenn der Kleinen eine Orchidee gefällt, kann ich nicht Nein sagen.


lg
Marianne

Meine Orchideen auf Instagram *Klick*


MarianneW.
MarianneW.
Mitglied
Beiträge: 1.269
zuletzt bearbeitet 12.11.2017

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#330 von bernhardw , 20.11.2017 23:25

div.Phals
als speciosa gekauft




Doritaenopsis Abed Nego



amabilis x tetraspis C1


??


Chiayi yellow green 'CF', immer wieder interessante farbliche Veränderungen


Viele Grüße

Bernhard


bernhardw
bernhardw
Mitglied
Beiträge: 677


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz