Lonis Orchideenforum

RE: Schädlingsbildersammlung

#661 von bernhardw , 27.01.2023 10:57

@cklaudia, gelbe, grüne,schwarze Läuse finden sich auch bei uns gerne auf Knospen ein; ich sprühe meistens mit einer Spiritus-Spüli-Lösung, dreimal im Abstand von ein paar Tagen. Wenn es noch nicht zuviel sind, hilft es bei uns. Aber ist auch schon vorgekommen, dass man die Blüten dann vergessen kann.

Diese kleinen „Freunde“ habe auch zu spät beim Umtopfen entdeckt.


Viele Grüße

Bernhard


bernhardw
bernhardw
Mitglied
Beiträge: 655

RE: Schädlingsbildersammlung

#662 von cklaudia , 27.01.2023 18:01

Hallo Bernhard, danke für den Beitrag. Die Läuse an der Den. Berry waren stets einige Tage weg und irgendwann waren wieder einige da, die ich mit Zahnstocher und Zewa absammelte. Als es bei den letzten paar Blüten nochmals eine gewaltige Vermehrung gab, habe ich den BT dann endgültig gekappt, die Pflanze nochmals gut mit der Brause abgeduscht und dann noch ein Insektizid gespritzt.
Ich konnte zwar wirklich keine Schäden feststellen, aber etwas eklig ist es ja schon und sie sollten einfach mal weg...
Da war noch ein ganz neuer BT im Wachstum, der jetzt auch schon länger (trotz der Duschbehandlung) aufgeblüht ist. Die Läuse kamen nicht mehr zurück.

Kleine Gehäuseschnecken hatte ich schon über 10 Jahre nicht mehr. Ich hoffe, du bist sie los.


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 1.736

RE: Schädlingsbildersammlung

#663 von reggie , 15.02.2023 11:08

Man sollte wirklich immer gleich umtopfen....


Suchspiel was versteckt sich auf dem Bild


LG Reggie

Angefügte Bilder:
20230215_101825.jpg  

reggie
reggie
Mitglied
Beiträge: 202

RE: Schädlingsbildersammlung

#664 von Coldcase , 15.02.2023 11:51

Wollläuse


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.472

RE: Schädlingsbildersammlung

#665 von castevet , 15.02.2023 11:56

So ein Hundertfüsser wie unten ist ja eher harmlos da räuberisch.
Links ist unscharf, könnte vielleicht wirklich eine Wolllaus sein.

LG Holger


castevet
castevet
Besucher
Beiträge: 11

RE: Schädlingsbildersammlung

#666 von reggie , 15.02.2023 12:07

Meinte den hundertfüssler. Hatte in Erinnerung das man so einen nicht unbedingt haben sollte. Bin ich ja beruhigt. Wollläuse sind mir nicht aufgefallen. Das sind so Flecken auf dem substrat...


LG Reggie


reggie
reggie
Mitglied
Beiträge: 202

RE: Schädlingsbildersammlung

#667 von Coldcase , 15.02.2023 12:23

sorry, das Hundertfüsserchen hatte ich gar nicht gesehen .
Aber ich kann eh im Moment nicht gut gucken


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.472

RE: Schädlingsbildersammlung

#668 von Steffi , 17.02.2023 10:16

Hundertfüßer sind kein Problem, die sind räuberisch. Tausendfüßer sind die Pflanzenfresser.


Liebe Grüße


Steffi
Steffi
Mitglied
Beiträge: 655

RE: Schädlingsbildersammlung

#669 von reggie , 04.03.2023 10:14

Ich schon wieder😄

Ist das eine wolllaus die ich da an meiner dendrobium boosii enddeckt habe ?

Hatte noch nie welche... schaut bisserl aus wie eine minni minni Keller Assel mit weißlichem flaum...

Was tun ?


LG Reggie

Angefügte Bilder:
20230304_100238.jpg   20230304_100256.jpg   20230304_100356.jpg   20230304_100500.jpg  

reggie
reggie
Mitglied
Beiträge: 202

RE: Schädlingsbildersammlung

#670 von blubber , 04.03.2023 10:22

Ja ist es. Ja wegmachen. Sonst hast du bald ganz viele davon. Vor allem die ganze Pflanze gründlich kontrollieren, vor allem die Blattachseln.
Und auch einige Wochen / Monate unter Beobachtung halten. In der Regel erwischt man nicht alle beim ersten Mal. Wahrscheinlich gibt es auch Mittel dagegen. Bin ich pers. aber kein Freund von.


blubber
blubber
Mitglied
Beiträge: 255

RE: Schädlingsbildersammlung

#671 von Christian G , 04.03.2023 10:46

@reggie ,

da hast Du ein Glück, wenn Du noch keine Bekanntschaft mit diesen Tierchen gemacht hast. Bedenke, daß sie eine große Reichweite haben und auch die benachbart stehenden Pflanzen erreichen können. Immer den umgeschlagenen äußeren Rand des Topfes und auch den Boden des Topfes und den Untersetzer und die oberen Schichten des Substrates und das Zeug kann überall sein.


Liebe Grüße Christian G ....... winke-winke


Christian G
Christian G
Mitglied
Beiträge: 1.386

RE: Schädlingsbildersammlung

#672 von Coldcase , 04.03.2023 11:34

Ich habe hier schon mal geschrieben , wie ich mit allen Viechern dieser Art umgehe . Wollläuse waren bei mir immer nach einer Behandlung weg .

Zitat von Coldcase im Beitrag Krankheiten: Blattveränderungen
Also ich bin da eher so der rabiate Typ. " Benetzen " gibt es bei mir nicht . Ich möchte keine sauberen Viecher , die eine Wellness-Oase bekommen , sondern tote Viecher . Für sowas hab ich Lizetan , Spruzit oder Careo im Einsatz . Ich hab´s schon oft geschrieben : klitschnass einsprühen , entweder das Substrat fluten mit dem angemischten Zeug oder neu topfen . Man kann dann bei Bedarf auch noch ein anderes Mittel nach 10 Tagen einsetzen . Nachbarpflanzen würde ich immer mitbehandeln . Alles was Beine und Flügel hat , bewegt sich auch .


Vor der Behandlung kann man schon mal die Pflanze mit einem Strahl, der die Pflanze nicht schädigt , aber Tiere wegspült , gut abduschen , auch die Ritzen . Dann sind schon mal viele Feinde in der Kanalisation .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.472
zuletzt bearbeitet 04.03.2023

RE: Schädlingsbildersammlung

#673 von reggie , 04.03.2023 12:07

Danke Sylvia. Welches der Mittel ist das beste? Der wurzel und Pflanze schädigen die nicht oder ?

Hab Grad auch was von Spiritus Wasser und kernseifen mix im Netz gelesen.

Wenn Sylvia aber schon so einen durchschlagenden Erfolg mit ihren Mittelchen hatte werde ich die probieren.

Steht alles sehr eng bei mir. Konnte aber keine weiteren entdecken. Schaue eh beim wöchentlichen tauchen meine Pflanzen genau an.

Hoffe war nur die eine und die hat nicht schon Eier gelegt.


LG Reggie


reggie
reggie
Mitglied
Beiträge: 202

RE: Schädlingsbildersammlung

#674 von reggie , 04.03.2023 12:11

Im Topf sieht die Pflanze Top aus.


LG Reggie

Angefügte Bilder:
20230304_120952.jpg   20230304_120959.jpg  

reggie
reggie
Mitglied
Beiträge: 202

RE: Schädlingsbildersammlung

#675 von DiLeila , 04.03.2023 12:44

Hier will ich auch mitspielen. 😁💪
Bei der Wollaus bin ich Team Natur. Ganz simpel. Olivenöl. Mit dem QTip schön ölig in die Achsel, den Flaum raus und falls da Eier drin sind, gehen die im Öl kaputt. Man kann auch damit über die Blätter reiben, aber das sollte man nach ein paar Tagen wieder abwaschen, weil das Pflänzle sonst net gut atmen kann.
Ich hab damit wirklich 100% Erfolg!

Viel Erfolg


DiLeila
DiLeila
Mitglied
Beiträge: 351


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz