Lonis Orchideenforum

RE: Schädlingsbildersammlung

#631 von orchidix , 22.10.2022 12:03

Wow Stephe,
Das ist jetzt eindeutig. Danke für's markieren. Ich hatte das nicht gesehen. Mit der Größenrelation sollte man jetzt mit elektronischem Mikroskop nach lebenden Exemplaren suchen können. Für eine Einschätzung der Größenverhältnisse, kann man z.B. ein Lineal mit Millimetermarkierung daneben legen.


orchidix
orchidix

RE: Schädlingsbildersammlung

#632 von DiLeila , 23.10.2022 07:29

Ich hab nur son Gadget fürs Handy. Hat 200 Fache vergrößerung.
N richtiges Mikroskop ist vielleicht wirklich besser.


DiLeila
DiLeila
Mitglied
Beiträge: 351

RE: Schädlingsbildersammlung

#633 von cklaudia , 28.11.2022 18:25

Ich habe nun auch Schädlinge eingefangen, die ich bisher noch nicht kannte. Woher die immer kommen... (keine Neuzugänge seit Frühjahr).
Vor ca. 2 Wochen entdeckte ich auf einer Phal.knospe ein hellgrünes Tier (ca 1-2mm gross, stehend, nicht festgesaugt), ich nehme an, das war irgendeine Laus.


Ich entfernte sie und schaute mir alle BTs und Knospen der näheren Umgebung an. Ich fand nichts.
Fortan kontrollierte ich fast täglich alle Phals auf weitere Tiere. Nach einigen Tagen wurde ich erneut fündig. 2 Tiere auf verschiedenen Knospen, einige auf einem Blatt laufend (alles verschiedene Pflanzen), 3 auf dem Regalbrett und 2 auf einem gelben Becher mit Wasser und Spüli drin (eigentlich gegen Trauermücken). Die letzten beiden konnte ich einfach vom Becherrand schubsen und sie gingen im Wasser sofort unter.
Die restlichen sammelte ich mit einer Pinzette ab und zerdrückte sie in einem Haushaltpapier. (sorry )
Dann fand ich an mehreren Tagen kaum eine.
Heute fand ich viele. Aber scheinbar jüngere, noch kleinere. Und zwar an den Blüten der Dendrobium Berry. Die Winzlinge zu fotografieren gelang mir nicht gut.

Sie sitzen besonders unter der Lippe.
Die gleiche Blüte von hinten (links auf dem Bild):

Ich habe die Pflanze erst einmal in die Badewanne gebracht und die Blätter und Blüten abgeduscht.

Sind das Läuse?
Ich bin gerade etwas überfordert mit dem weiteren Vorgehen. Insektizid spritzen, ja oder nein? Wenn ja: Bei allen Pflanzen () oder nur bei den sichtbar befallenen? Denkt ihr, einfaches regelmäßiges Absammeln und abduschen könnte ausreichen?


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 1.847

RE: Schädlingsbildersammlung

#634 von Coldcase , 28.11.2022 18:30

Claudia , ich würde auf Blattläuse tippen . Die kann man eigentlich gut abduschen .
Bei mir waren die immer nur an Dendros , vorzugsweise an Nobile Hybriden .
Dusche das mal gut ab , auch die Ritzen , und dann beobachte .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Schädlingsbildersammlung

#635 von jens , 28.11.2022 19:19

Das sind Blattläuse, ich könnte noch die schwarze Form anbieten!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250

RE: Schädlingsbildersammlung

#636 von Coldcase , 28.11.2022 19:21

Es gibt Sachen , die darf man einfach mal behalten , Jens


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Schädlingsbildersammlung

#637 von jens , 28.11.2022 19:22

, dann eben nicht Sylvia!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250

RE: Schädlingsbildersammlung

#638 von cklaudia , 28.11.2022 19:25

Danke, Sylvia. Dann mache ich wohl erst einmal ohne Gift weiter.
Jens, unternimmst du was gegen die Läuse?


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 1.847

RE: Schädlingsbildersammlung

#639 von jens , 28.11.2022 19:46

Nö!!
Die sind in der kalten Vitrine jeden Winter unterwegs.


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250

RE: Schädlingsbildersammlung

#640 von cklaudia , 28.11.2022 20:55

Okay, danke. Ich hoffe ja schon, die machen die Knospen der Phals nicht kaputt. Im unteren Stockwerk meines Regals, wo auch das Dendro steht, haben von 25 Phal-Multihybriden 21 Pflanzen neue BTs oder Austriebe. Ich will keine Läuse da dran.


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 1.847

RE: Schädlingsbildersammlung

#641 von Bernd , 03.12.2022 08:55

Kann ich gut verstehen Claudia.
Im Garten verwende ich Spülmittel gegen Blattläuse.
10mml auf einen Liter, auf keinen Fall höher dosiert verwenden!
Ich denke Orchideen vertragen das auch.


Liebe Grüße
Bernd


Bernd
Bernd
Mitglied
Beiträge: 1.216

RE: Schädlingsbildersammlung

#642 von cklaudia , 03.12.2022 11:04

Ich muss auf jeden Fall nochmal was tun, damit ich sie los werde. Das Abduschen mögen leider weder die Blüten noch die Knospen (das weiss man ja, aber dennoch... ). Mir scheint, als würde der Welkprozess der Blüten, aber auch der Reifeprozess der Knospen beschleunigt. Ausserdem erscheint alles greller pink zu sein, als vor dem Duschen. (Ernsthaft. Diesen Eindruck hatte ich letztes Jahr auch nach dem Abduschen. Wie als würde der dezente Blauanteil der Blüten ausgewaschen. )

Die beiden am 28.11. gezeigten Blüten mit Läusen sind direkt nach dem Duschen (lauwarm) zusammengeklappt und haben zu welken begonnen.
Weitere Knospen sind meiner Ansicht nach rasant schneller gereift und es blüht immer mehr auf.

Die zwei Welken vor dem Pfosten sind die erwähnten.

Spätestens bei Nahaufnahmen der Blüten finden sich aber immer wieder Läuse.


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 1.847

RE: Schädlingsbildersammlung

#643 von OrchiThea , 03.12.2022 13:18

So ein Dendrobium Berry hatte ich auch mal und damals meine erste Erfahrung mit falschen Spinnmilben gemacht. Natürlich zu spät entdeckt und am Ende war die Pflanze leider nur noch für die Tonne >.<
Grüne Blattläuse hatte ich einmal an einem frisch gekauften Epidendrum Ballerina. Ich habe radikal den BT abgeschnitten, an dem sie dran waren, bevor sie sich ausbreiten konnten.
Bei robusten Pflanzen im Garten (z.B. Rosen) hilft mir gegen Blattläuse auch immer ordentlich Seifenwasser draufzusprühen, das verklebt die Viecher und sie sterben. Habe ich aber noch nie bei Orchideen probiert.


OrchiThea
OrchiThea
Mitglied
Beiträge: 220

RE: Schädlingsbildersammlung

#644 von Coldcase , 03.12.2022 15:22

Claudia , Abduschen mögen viele Knospen/Blüten nicht . Aber ich würde da jetzt keine Rücksicht nehmen .
Blattläuse haben auch ein sehr gutes "Klebevermögen" an den Pflanzen , die sind mit so einer Wellnessdusche nicht so einfach abzuspülen . Da muss schon doch ein wenig Power hinter sitzen . Sonst hast du statt Blattläusen dann saubere Blattläuse . Die Radikalmethode wäre , die BTe zu entfernen und dann mit Schmackes die Pflanze bis in jede Ritze zu duschen . Auch mit Spülmittel im Wasser werden die Knospen/Blüten leiden . Erwischt du sie nicht alle , werden neue kommen .

Ich drück dir aber immer noch Daumen , dass das bald Geschichte ist


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Schädlingsbildersammlung

#645 von cklaudia , 03.12.2022 16:26

Danke schön.
Ich jage morgen nochmal. Heute habe ich alle welken und halbwelken Knospen vorsichtig abgeschnitten und danach in Kückenkrepp flachgedrückt. Das hat wieder einige Läuse das Leben gekostet. Einzelne weitere, wie die auf dem letzten Foto mit Zahnstocher abgesammelt. Mindestens 2 sind mir runtergefallen.
Wenn es mir zu blöde wird, werde ich auf jeden Fall die BTs kappen.


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 1.847


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz