Lonis Orchideenforum

RE: Phal. bellina

#46 von Waltraud , 11.10.2011 13:44

Bei dir blüht ja einiges !
Superschön deine bellinas .
Stehen die beiden direkt am Fenster oder eher Abstand ?
Vielleicht kannst du ein Bildchen vom Platz machen .


Waltraud
Waltraud

RE: Phal. bellina

#47 von Conny , 11.10.2011 22:49

Hallo @Waltraud...Bild ist arg kompliziert, da die Phals im orchizimmer sind und an der "rollbaren Kleiderständerstange" hängen. Da das Fesnster sehr groß ist, kommt selbst da, wo sie hängen, sehr viel Licht hin, auch wenns gute 1,5m vom Fenster weg ist.Nur in den Wintermonaten ergänze ich zusätzlich mit Zusatzbeleuchtung, da es mir etwas zu dunkel dann im Zimmerchen erscheint. Sie hängen beide, da ihre Blätter zu lang sind um noch zu stehn..
Die große bellina habe ich noch nicht lange. Sie stand ganz versteckt zwischen den ganzen Multihybriden irgendwo mittendrin. Als ich sie bekam, hab ich sie erstmal ordentlich "gefüttert" und öfters gewässert, da ihre Wurzeln arg dehydriert waren.
Mittlerweile "stehn" ihre Blätter wieder so richtig und es hat sich neues Wurzelwachstum eingestellt. Gregor war so lieb und schickte mir ein Habitusfoto von ihr, als er sie gefunden hat und da wußte ich, daß ein sehr großes Potenzial in ihr steckt, wenn man ihr die nötige Zuwendung zuteil kommen läßt. Es handelt sich hierbei um eine schon etwas in die Jahre gekommene bellina. Ich glaube, in 1 bis 2 Jahren erkennt man sie nicht wieder.


Conny
Conny

RE: Phal. bellina

#48 von epicphals , 02.11.2011 15:32

Hier einige ursprüngliche bellinas aus Sarawak:


Phalaenopsis bellina von epicphals auf Flickr


Phalaenopsis bellina von epicphals auf Flickr


Phalaenopsis bellina von epicphals auf Flickr


Phalaenopsis bellina von epicphals auf Flickr


Phalaenopsis bellina von epicphals auf Flickr

und noch eine aus dem Hause Lippold


Phalaenopsis bellina von epicphals auf Flickr


epicphals
epicphals
Mitglied
Beiträge: 181

RE: Phal. bellina

#49 von epicphals , 03.11.2011 08:06

Die 3. ist auch mein Favorit. Sie hat deutlich größere Blüten und eine relativ intensive Grünfärbung. Ich mag die "wilden" auch lieber. Am meißten faszieniert mich aber noch der Duft an dieser Art. Ich habe die Nr.2 und 3 miteinander gekreuzt. Die ersten bellinas haben Anfang August angefangen zu blühen und treiben seitdem immerwieder neue Knospen. Das wird jetzt leider mit den kühleren Temperaturen und weniger Licht wieder aufhören.


epicphals
epicphals
Mitglied
Beiträge: 181

RE: Phal. bellina

#50 von Conny , 04.11.2011 05:58

Zitat von epicphals
Die 3. ist auch mein Favorit. Sie hat deutlich größere Blüten und eine relativ intensive Grünfärbung. Ich mag die "wilden" auch lieber. Am meißten faszieniert mich aber noch der Duft an dieser Art. Ich habe die Nr.2 und 3 miteinander gekreuzt. Die ersten bellinas haben Anfang August angefangen zu blühen und treiben seitdem immerwieder neue Knospen. Das wird jetzt leider mit den kühleren Temperaturen und weniger Licht wieder aufhören.



Wegen dem Duft.........findest du auch, daß die wilderen viel intensiver und besser duften als die hoch gezüchteten? Habe ja auch die rechte (von meinem letzten Postingbild) wildere und sie duftet um einiges intensiver noch als meine bellinas mit der rundlichen Blütenform. Ists ja doch keine Einbildung....


Conny
Conny

RE: Phal. bellina

#51 von Loni , 08.12.2011 19:27

Ach du Schande, was für eine bellina Welle........... * schmacht *

Mir persönlich, gefallen die wilden bellinas auch besser.

Hier mal ein paar Bilder nachgereicht. Meine letzte ist erst letzte Woche abgeblüht. Die haben dieses Jahr echt irre lang geblüht, ich meine so lange war die Blütezeit noch nie bei mir.

Mal alle auf einem Haufen....

Bild/Link nicht mehr verfügbar.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431
zuletzt bearbeitet 09.03.2019

RE: Phal. bellina

#52 von schnattchen , 15.12.2011 19:44

Hier möchte ich mal meine neue JP zeigen.
bellina Ponkan x Ponkan line von MSB Orchideen.

Getopft ist sie in Steinwolle und steht am Südfenster in 2. Reihe.

Mal schauen wie sie sich macht.

Bild/Link nicht mehr verfügbar.


schnattchen
schnattchen
zuletzt bearbeitet 14.01.2018 23:46

RE: Phal. bellina

#53 von Pantöffelchen , 20.01.2012 13:01

@ Loni
So eine Schöne von Cramer fehlt noch in meiner Sammlung...
bisher sind es 42 Stück
bellina, und nur bellina:

Bild/Link nicht mehr verfügbar.

hinten von links nach rechts - bellina Wu x M. Ooi von Lucke,, bellina F4 von M. Ooi aus Dresden mitgebracht und bellina alba JP aus Großräschen
davor - Sämlinge von bellina Ponkan x wild selected, ausgeflascht am 11.05. letzten Jahres
(eine JP, die ich als violacea Typ Borneo gekauft habe, fehlt hier, die ist mein Sorgenkind...)

und das war die blüte von bellina Wu x M. Ooi:
Bild/Link nicht mehr verfügbar.


Liebe Grüße
Ute


Pantöffelchen
Pantöffelchen
Mitglied
Beiträge: 875
zuletzt bearbeitet 09.03.2019

RE: Phal. bellina

#54 von schnattchen , 20.01.2012 13:08

Wow!
Und die Sämlinge schauen schön kräftig aus.

Es heisst doch immer das bellina als Sämling nicht so leicht aufzuziehen sind, kannst du das bestätigen?


schnattchen
schnattchen

RE: Phal. bellina

#55 von Pantöffelchen , 20.01.2012 15:12

Danke Nadja!

Hmmm, noch sind sie ja nicht so lange ausgeflascht. Es gab bislang keine Probleme mit ihnen. Ich hoffe, dass es so bleibt (ich sage ihnen auch nichts davon, dass sie heikel sein könnten ), aber ich kann ja nach dieser Zeit nicht allzu viel berichten. Ich rechne aber auf jeden Fall mit einer langen Zeit bis zur Blüte.
Sie stehen im Moos auf Blähton im ZGH bei ca. 20-22° C momentan und im Frühjahr/Sommer etwas wärmer.


Liebe Grüße
Ute


Pantöffelchen
Pantöffelchen
Mitglied
Beiträge: 875

RE: Phal. bellina

#56 von Martin , 21.01.2012 16:38

Die Sämlinge sehen wirklich super aus, Ute. Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg. Bei meinen Sämlingen fehlt immer etwas die Temperatur, vor allem im Winter. Da ich höchstens 20, maximal 21°C im Zimmer habe, wachsen die zu dieser Zeit kaum noch. Ich überlege mir aber, mal ein großes Zimmer-GWH mit Heizmatte zu kaufen.


Schöne Grüße,
Martin


Martin
Martin
Administrator
Beiträge: 3.812
zuletzt bearbeitet 21.01.2012

RE: Phal. bellina

#57 von Pantöffelchen , 21.01.2012 20:29

Danke Waltraud und Martin!

@ Waltraud
ja, die bellina sind schon hübsch... und dabei sind sie nicht die Einzigen ...

@ Martin
Das mit den Temperaturen ist ja hier auch so. aber ich denke, es geht im Frühjahr wieder weiter mit dem Wachstum. Von mir aus dürfen sich die Minis Zeit lassen, ich freue mich bis sie groß sind an denen, die ich als JP gekauft habe und die schon früher blühen.
Aber wenn du das Zimmergewächshaus hast, berichte doch mal, wie die Unterschiede sind, ja?


Liebe Grüße
Ute


Pantöffelchen
Pantöffelchen
Mitglied
Beiträge: 875

RE: Phal. bellina

#58 von Loni , 21.04.2012 16:35

Meinem Bomber geht es echt gut.

Sie schiebt nicht BT Nr. 4, sondern Nr. 5.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431

RE: Phal. bellina

#59 von Peter , 21.04.2012 17:00

ich möchte mal ein Bild einer bellina aus Borneo zeigen, von einem Markt nahe Lundu, also im natürlichen Verbreitungsgebiet, aufgenommen April 2005. Die Blätter waren etwa 60cm lang. Das zweite Foto zeigt die Blüte einer anderen Pflanze.

vG
Peter







viele Grüße
Peter


Peter
Peter
Mitglied
Beiträge: 736
zuletzt bearbeitet 21.04.2012

RE: Phal. bellina

#60 von Loni , 21.04.2012 17:08

Hallo Peter,
hier mal eine aus dem Privatbesitz von Cramer, einer seiner Mutterpflanzen, kommt von der Größe her auch hin. Ein mords Teil sag ich dir.

Bild/Link nicht mehr verfügbar.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.431
zuletzt bearbeitet 14.01.2018


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz