Lonis Orchideenforum

RE: Ascocentrum christensonianum

#91 von Orchidarium , 27.08.2019 16:16

Mein Asc. christensonianum entwickelt sich seit seinem Einzug im April ganz gut. Es wächst ganz beständig und bildet mehrere neue Wurzeln aus. Etwas irritiert mich der "vergeilende" Wuchs, wobei ich nicht weiss, ob das normal ist oder eben aufgrund der Kultur ist. Sie wirkt aussergewöhnlich gestreckt zwischen den einzelnen Blättern, was ich sonst von den Arten her nich so kenne. Die Pflanze hat aufgrund des vielen Lichts viele Schutzpigmente gebildet und wird täglich mit aufgedüngtem Osmosewasser besprüht. Die Bilder der Blüten stammten vom Kauf im April, sind also nicht aktuell.


Gruss von Bernhard

Angefügte Bilder:
20190419_172315.jpg   20190827_151245.jpg  

Orchidarium
Orchidarium
Mitglied
Beiträge: 2.461
zuletzt bearbeitet 27.08.2019

RE: Ascocentrum christensonianum

#92 von Bernd , 01.09.2019 22:51

Meine wächst auch so Bernhard.
Das Bild ist vom Januar.


Liebe Grüße
Bernd


Bernd
Bernd
Mitglied
Beiträge: 1.199

RE: Ascocentrum christensonianum

#93 von Solanum , 26.02.2020 20:45

Mein christensonianum hat heimlich an einem Kindel in der Vase Blüten gemacht (Auf dem Foto hab ich gesehen, dass da eine richtige Schneckeninvasion ist )



Der sonnenverwöhnte Habitus:



So sah die Pflanze 2011 aus

Zitat von Solanum im Beitrag #8




Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.696

RE: Ascocentrum christensonianum

#94 von SternchensMama , 17.06.2020 09:53

Ich habe gestern mein erstes Asc. christensonianum erhalten.
Und ich bin etwas ratlos, ob die Blätter in Ordnung sind oder nicht.
Ist da die Lebensdauer der drei Blätter einfach um oder hat sie was??
Der Rest der Pflanzen (alles wurzelnackte) war hervorragend und von einwandfreier Qualität.
Bitte seht selbst


Liebe Grüße Stefanie


SternchensMama
SternchensMama
Mitglied
Beiträge: 773

RE: Ascocentrum christensonianum

#95 von Machu Picchu , 17.06.2020 14:43

Stefanie, meine beiden Vanda christensoniana sind jeweils 11 Jahre alt und zeigen dasselbe Verhalten an den unteren Blättern. Deine Pflanze zeigt auch leicht rötlich überhauchte Blätter, was auf relativ sonnigen Standort hinweist. Da kann es dann leicht passieren, dass die unteren Blätter abgestossen werden.
Entferne die betroffenen Blattspitzen einfach und achte dabei auf sterile Schneidegeräte. Wenn du dann noch die Schnittstellen an den Blättern mit Zimt oder Holzkohlepuder bestäubst, kann eigentlich nichts mehr geschehen.
Viel Erfolg mit deiner kleinen V. christensoniana, die vermutlich im Februar kommenden Jahres blühen wird.


Viele Grüße
Hans


Machu Picchu
Machu Picchu
Mitglied
Beiträge: 840

RE: Ascocentrum christensonianum

#96 von SternchensMama , 17.06.2020 15:28

Oh vielen Dank Hans für diese ausführliche und beruhigende Aussage.

Die kleine kam ja zusammen mit ein paar anderen, die alle wirklich hervorragend aussehen.
Und ich war jetzt unsicher, ob ich mir da was "fieses" eingekauft habe, oder ob das okay ist...

Die schöne Farbe ist mir auch aufgefallen.
Ich werde versuchen ihr ein ebenso lichtintensives Plätzchen anzubieten, um ihr dem Umzug so leicht wie möglich zu machen.

Ich werde vorgehen, wie Du es beschrieben hast und in zwei, drei Wochen zeigen, wie sie sich entwickelt hat.
Vielen Dank!!


Liebe Grüße Stefanie


SternchensMama
SternchensMama
Mitglied
Beiträge: 773

RE: Ascocentrum christensonianum

#97 von Galahad , 04.10.2020 18:29

So, ich habe meinen Neuzugang umgetopft und auf einen feuchtigkeitsspendenden Teppich gesetzt (Rinde und obendrauf Sphagnum. Hoffe es gefällt ihr auf Dauer.

Hier wird sie ja hoffentlich niemand als spillerig bezeichnen. 😂


Lieben Gruß aus dem hohen Norden
Ninja


Galahad
Galahad
Mitglied
Beiträge: 1.057

RE: Ascocentrum christensonianum

#98 von Solanum , 13.03.2021 15:43

Mein Ascocentrum christensonianum hat letztens geblüht







im Gegenlicht





Beim Fotografieren hab ich erst gemerkt, dass ein Seitentrieb einen weiteren BT in der Vase gemacht hat


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.696

RE: Ascocentrum christensonianum

#99 von Galahad , 08.06.2021 17:01

Mein Ascocentrum steht kurz vor seiner Erstblüte. Die ersten Knospen haben schon kleine Nupsies.


Lieben Gruß aus dem hohen Norden
Ninja


Galahad
Galahad
Mitglied
Beiträge: 1.057

RE: Ascocentrum christensonianum

#100 von Galahad , 22.06.2021 16:51

Zitat von Galahad im Beitrag #97
So, ich habe meinen Neuzugang umgetopft und auf einen feuchtigkeitsspendenden Teppich gesetzt (Rinde und obendrauf Sphagnum. Hoffe es gefällt ihr auf Dauer.

Hier wird sie ja hoffentlich niemand als spillerig bezeichnen. 😂

Ihre Erstblüte




Bisschen schwer zu fotografieren, weil die Blüten nach unten gucken. Ich bin schwer verliebt.


Lieben Gruß aus dem hohen Norden
Ninja


Galahad
Galahad
Mitglied
Beiträge: 1.057

RE: Ascocentrum christensonianum

#101 von Bärbel , 22.06.2021 17:33

Hey zusammen
Super hübsche Teilchen habt Ihr,Gratulation zu den Blüherfolgen
....eigentlich würde die Größe der kleinen Asco christ....auch auf meiner Fensterbank passen
....zum dahinsschmelzen.......


...liebe Grüssle.... Bärbel63


Bärbel
Bärbel
Besucher
Beiträge: 40

RE: Ascocentrum christensonianum

#102 von cklaudia , 12.03.2022 12:53

Das Ascocentrum christensonianum meines Partners hat zu blühen begonnen:
Es sitzt am Balkonsüdfenster in einem 8er-Topf in Rinde, die ab und an mit Osmosewasser besprüht wird. Manchmal mit Dünger versetzt. Einmal pro Woche wird sie getaucht in Osmose- oder Leitungswasser.


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 1.809

RE: Ascocentrum christensonianum

#103 von cklaudia , 20.03.2022 07:29

Nun ist sie vollständig aufgeblüht:


Lg Claudia

violett


cklaudia
cklaudia
Mitglied
Beiträge: 1.809

RE: Ascocentrum christensonianum

#104 von Zwockel , 29.04.2022 21:07

Meine blüht jetzt auch.

Ascocentrum christensonianum by Will Pfennig, auf Flickr

Ascocentrum christensonianum by Will Pfennig, auf Flickr

Liebe Grüße

Will


Zwockel
Zwockel
Mitglied
Beiträge: 639

RE: Ascocentrum christensonianum

#105 von Solanum , 06.06.2022 20:17

Das kleine Ascocentrum hat auch im März geblüht





Der kleine Seitentrieb hat auch geblüht, in der Vase


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.696


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz