Lonis Orchideenforum

RE: Phal. amboinensis

#271 von *Marian* , 31.07.2014 20:13

Schau mal Markus, so sieht meine ambo 'flava' aus, von der ich dir beim Elsnertreffen erzählt habe. Kannst du dich daran noch erinnern? Ich habe sie bestimmt schon 3-4 Jahre. Seitdem ist sie noch kein Stück gewachsen. Sie macht zwar ab und an mal ein neues Blatt, aber zulegen tut sie trotzdem nicht. Ach ja, das ist übrigens, ein 8er Töpchen.

Doch dieses Jahr, hat sie irgendwas komisches vor. Ich weiß blos noch nicht, was es denn nun wird.

Habitus


und nun das hier


LG Marian [url]http://www.smilies.4-user.de/include/Einkaufen/smilie_shop_020.gif[/url]


*Marian*
*Marian*
Mitglied
Beiträge: 1.084

RE: Phal. amboinensis

#272 von Fabi , 31.07.2014 20:17

Das gibt's ja nicht Marian!
Ob das wohl alles Rispen werden?
Ich lauer bei meiner schon länger auf ein neues Blatt, aber da kommt ja auch nichts. Nur die Wurzeln wachsen etwas zögerlich weiter, faulen gehen aber auch schnell ein, wenn sie zu feucht sind.

Da kann man bei deiner ja echt gespannt sein!


Liebe Grüße,
Fabian


Fabi
Fabi
Mitglied
Beiträge: 3.897

RE: Phal. amboinensis

#273 von *Marian* , 31.07.2014 20:22

Das wäre echt der Hammer, wenn das Rispen werden würden. Aber ich vermute fast, dass es Stammkindel werden. In ein paar Wochen, wissen wir dann mehr.

Das Wurzelwachstum, ist genauso bescheiden, wie es obenrum aussieht.


LG Marian [url]http://www.smilies.4-user.de/include/Einkaufen/smilie_shop_020.gif[/url]


*Marian*
*Marian*
Mitglied
Beiträge: 1.084

RE: Phal. amboinensis

#274 von *Marian* , 31.07.2014 20:25

Zitat von Maria im Beitrag #522
Was treibt den dein Kleine da die dreht aber ordentlich auf für ihre Größe.

Ja, die hat was nachzuholen.

Zitat von Markus im Beitrag #523
Das sieht ja wirklich wie Bts aus, Marian, Glückwunsch.

Ich nehme dich beim Wort!

Danke!


LG Marian [url]http://www.smilies.4-user.de/include/Einkaufen/smilie_shop_020.gif[/url]


*Marian*
*Marian*
Mitglied
Beiträge: 1.084

RE: Phal. amboinensis

#275 von Fabi , 31.07.2014 20:26

Ich werde meine nächstes Mal wohl in reine Rinde topfen, Marian. Sie mag es eben eher trocken, daher hoffe ich mal, dass das was hilft und sie mal wieder in die Pötte kommt. Dein Töpfchen schaut auch schon recht vermoost aus?
Aber warte erst mal ab was aus all den Trieben wird.


Liebe Grüße,
Fabian


Fabi
Fabi
Mitglied
Beiträge: 3.897

RE: Phal. amboinensis

#276 von *Marian* , 31.07.2014 20:31

Sie sitzt jetzt ca. 1 Jahr in dem Substrat.

Ich finde, diese semitransparenten Vierecktöpfe veralgen irgendwie schneller, als die klaren runden Töpfe.


LG Marian [url]http://www.smilies.4-user.de/include/Einkaufen/smilie_shop_020.gif[/url]


*Marian*
*Marian*
Mitglied
Beiträge: 1.084

RE: Phal. amboinensis

#277 von Fabi , 31.07.2014 20:33

Ok, das ist ja noch nicht so lang.
Das kann schon sein, dass die schneller veralgen. Manche Pflanzen neigen eh stärker dazu habe ich auch manchmal den Eindruck.


Liebe Grüße,
Fabian


Fabi
Fabi
Mitglied
Beiträge: 3.897

RE: Phal. amboinensis

#278 von Kati84 , 31.07.2014 20:37

Ich drück dir die Daumen, Marian, dass es BT werden. Aber es sieht fast schon so aus wie bei meiner fasciata: Man freut sich jedes Mal wie Schnitzel, wenn man einen BT-Ansatz entdeckt - und dann ist es doch nur wieder ein Kindel. Sie hat mittlerweile schon einige...

Und ich hoffe, dass mich meine ambo "white" von Lucke nicht mehr lange warten lässt. Die Knospe ist schon schön fett und sieht echt vielversprechend aus


Kati84
Kati84

RE: Phal. amboinensis

#279 von *Marian* , 31.07.2014 20:43

Danke Kati! Wenn doch wenigstens ein Ansatz, ein BT werden würde. Dann wäre ich schon zufrieden.

Das mit deiner Knospe, wird schon klappen, wenn sie doch schon so dick ist.


LG Marian [url]http://www.smilies.4-user.de/include/Einkaufen/smilie_shop_020.gif[/url]


*Marian*
*Marian*
Mitglied
Beiträge: 1.084

RE: Phal. amboinensis

#280 von *Marian* , 01.08.2014 21:52

Kleiner Nachtrag. meine ambo flava, macht noch einen vierten Austrieb. Ich vermute mal, es werden alles Stammkindel.


LG Marian [url]http://www.smilies.4-user.de/include/Einkaufen/smilie_shop_020.gif[/url]


*Marian*
*Marian*
Mitglied
Beiträge: 1.084

RE: Phal. amboinensis

#281 von Wolfgang1 , 10.08.2014 11:38

Die Nicole wollte mal wieder.




Wolfgang1
Wolfgang1
Mitglied
Beiträge: 1.382

RE: Phal. amboinensis

#282 von Felix , 25.08.2014 13:14

Wieder eine andere Phal. amboinensis f. flavida (die dritte mittlerweile):


Phalaenopsis amboinensis f. flavida #3 by involuntarius, on Flickr


Phalaenopsis amboinensis f. flavida by involuntarius, on Flickr


Felix
Felix
Mitglied
Beiträge: 511

RE: Phal. amboinensis

#283 von Linda , 03.10.2014 21:37

Sehr schön eure ambo's!

Ich bin ja eher ein Liebhaber der weißgrundigen.

Anfang September habe ich mir bei Frau Elsner eine amboinensis var. flava im Moostopf gegönnt. Von Außen war auch eine schöne dicke Wurzel zu erkennen. Ja, genau diese fiel beim austopfen ab.

Der Rest war eher zum Heulen, grade bei den flava-Zicken ist das ja besonders heikel.





Jetzt haben sie mir meine Kater umgeschmissen, was da zum Vorschein kam, war nicht gerade aufmunternd. Also Stamm weiter gekürzt.
Wie erwartet werden die ersten Blätter gelb. Ist ja auch kein Wunder.





Hoffentlich erbarmt sie sich und macht ein paar Wurzeln.


Liebe Grüße Linda


Linda
Linda
Besucher
Beiträge: 1.304

RE: Phal. amboinensis

#284 von *Marian* , 03.10.2014 21:44

Mensch Linda, die sieht ja wirklich nicht sehr berauschend aus. Meine flava will auch nicht in die Pötte kommen.


LG Marian [url]http://www.smilies.4-user.de/include/Einkaufen/smilie_shop_020.gif[/url]


*Marian*
*Marian*
Mitglied
Beiträge: 1.084

RE: Phal. amboinensis

#285 von Markus , 03.10.2014 21:46

Ich würde sie in feines Substrat setzen und die erste Zeit sehen das sie genug Feuchtigkeit und Wärme bekommt.


MfG Markus


Markus
Markus
Administrator
Beiträge: 4.726
zuletzt bearbeitet 03.10.2014


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz