Lonis Orchideenforum

RE: Blattveränderungen

#361 von Jessica , 08.04.2013 15:05

Zitat von nise im Beitrag #358
Naja, die neusten Blaetter sind ja in der Regel immer duenner als die alten und dehydrieren daher schneller.
Wie siehts denn im Wurzelbereich aus?

Kannst du kalte Zugluft ausschliessen?


Also kalte Zugluft kann ich definitiv ausschließen.
Dann muss ich sie wohl doch mal austopfen hatte mich bisher darum gedrückt weil es nicht gar so schlimm aussieht.
Im Nachinhein ist mir aufgefallen, dass das genau mit Beginn der Blütenbildung angefangen hat. Vielleicht auch ein Lichtmangel/Energieproblem?!


Viele Grüße
Jessica

www.orchideenfans.de


Jessica
Jessica
Besucher
Beiträge: 565

RE: Blattveränderungen

#362 von Jessica , 08.04.2013 15:06

Zitat von Liodora im Beitrag #359
Hast Du das Blatt vielleicht mal gequetscht, beim Umstellen oder beim Tauchen vielleicht?


Hmm nicht dass ich mich erinnere, tauche sie auch garnicht, da sie in einem Orchitop steht..


Viele Grüße
Jessica

www.orchideenfans.de


Jessica
Jessica
Besucher
Beiträge: 565

RE: Blattveränderungen

#363 von Wolfgang1 , 08.04.2013 15:10

Ute, so sieht eine Blattunterseite nach erfolgreicher Bekämpfung gegen Spinnmilben aus.



Wolfgang1
Wolfgang1
Mitglied
Beiträge: 1.361

RE: Blattveränderungen

#364 von Pantöffelchen , 08.04.2013 15:19

Danke Wolfgang.
Spinnmilben fielen mir dazu auch ein. Du meinst also, die hätte sie bereits hinter sich und es sind nur noch die übrig gebliebenen Schäden der Blätter? Dann hätte sie die Spinnis mitgebracht und ich habe sie bekämpft, weil ich sie vorsorglich eingesprüht hatte ohne die Viecher zu bemerken? Dann hätte ich echt Glück gehabt.

Sollte ich vorsichtshalber lieber nochmal alle einsprühen?


Liebe Grüße
Ute


Pantöffelchen
Pantöffelchen
Mitglied
Beiträge: 855

RE: Blattveränderungen

#365 von nise , 08.04.2013 19:26

Ohja, Spinnmilben.

Ute bei Spinnmilben soll man ja nicht nur einmal behandeln.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass du beim sprühen solch einen Befall übersehen hast und das jetzt erst so intensiv zu sehen ist. Da sind mir zu viele rote Pünktchen. Für mich scheint das noch nicht gänzlich eingedämmt zu sein.
Kann mich auch irren - so einen Befall hatte ich noch nie (*auf Holz klopf)


nise
nise

RE: Blattveränderungen

#366 von Pantöffelchen , 08.04.2013 23:13

Danke Denise.
Ich habe die betroffene Pflanze schon wieder eingenebelt und werde alle anderen auch behandeln (ja, sie waren mehrfach eingesprüht - aber wie lange hält das an, und kommen doch immer mal welche durch, die nach Monaten neu aufkeimen? Die Pflanze war ein Import) Ich habe (zum Glück) nicht sehr viel Erfahrung mit Spinnmilben, aber das scheint sich jetzt zu ändern...
Ich habe mich auch gefragt, ob ich das wirklich übersehen hatte - aber ich kann es nicht beantworten. Jedenfalls werde ich es bekämpfen!


Liebe Grüße
Ute


Pantöffelchen
Pantöffelchen
Mitglied
Beiträge: 855

RE: Blattveränderungen

#367 von Jessica , 12.05.2013 14:55

Ich habe an meinen neuen Jungpflanzen bei dreien Blattflecken entdeckt. Ich fürchte, es ist zumindest in zwei Fällen etwas pilziges. Hier einfach mal die Bilder, freue mich auf eure Meinung und vor allem Tipps, was jetzt am besten zu tun ist!

Phal. Cornustris

gigantea x pulchra

Phal. Partris


Die Cornustris und die Partris habe ich von Röllke, ob ich die wohl auch mal gleich anschreiben soll?! Naja, ich höre erst mal, was ihr dazu sagt !


Viele Grüße
Jessica

www.orchideenfans.de


Jessica
Jessica
Besucher
Beiträge: 565

RE: Blattveränderungen

#368 von Steffi M. , 12.05.2013 17:56

Bei der Cornustris würde ich einfach die Spitze abschneiden und die Kante mit Pilzmittel behandeln.
Bei den anderen beiden wäre ich mir auch nicht sicher. Vielleicht bei der zweiten auch rausschneiden.



Steffi M.
Steffi M.
Mitglied
Beiträge: 200

RE: Blattveränderungen

#369 von Jessica , 12.05.2013 18:03

Danke Steffi, ja bei der Cornustris sieht es sehr eindeutig aus. Kannst du mir ein gutes Mittel empfehlen? Ich hatte das Problem bisher noch nicht und habe deshalb auch nichts hier.


Viele Grüße
Jessica

www.orchideenfans.de


Jessica
Jessica
Besucher
Beiträge: 565

RE: Blattveränderungen

#370 von Steffi M. , 12.05.2013 18:09

Ich habe von Compo ein Spray gegen Rosenpilz für solche Fälle. Hat auch bisher geholfen: Hatte mal ne Deep Purple Martin mit ähnlichen Flecken, die habe ich auch zur Sicherheit raus geschnitten und dann eingesprüht und die Ränder sind dann gut getrocknet und die Flecken haben sich nicht ausgebreitet. Gibt's im Baumarkt fürn Zehner.



Steffi M.
Steffi M.
Mitglied
Beiträge: 200

RE: Blattveränderungen

#371 von Natascha , 02.08.2013 14:53

Könntet ihr mir hier mal bitte eine Auge auf meine hieroglyphica alba werfen?





Vorderseite:

Rückseite:


Natascha
Natascha

RE: Blattveränderungen

#372 von Loni , 02.08.2013 17:58

Pilz würde ich sagen. Weg von den anderen und spritzen.
Hatte eine mariae von mir auch vor ca. 4 Wochen. Als ich von der Türkei heim kam. Da war es aber noch achlimmer. Habe die Blätter abgesäbelt und gespritzt.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.401

RE: Blattveränderungen

#373 von Natascha , 02.08.2013 18:08

Das hat mir noch gefehlt.

Danke Ilona!


Natascha
Natascha

RE: Blattveränderungen

#374 von Loni , 02.08.2013 19:26

Halb so wild, wenn man schnell reagiert.


Liebe Grüße Loni


Loni
Loni
Administratorin
Beiträge: 8.401

RE: Blattveränderungen

#375 von Kathleen , 02.08.2013 20:15

@Orchideenfans das wie auf den ersten beiden Bildern hatte ich auch an meinen Jungpflanzen. Die standen bei mir in einer Ikea-Box in Moos. Ich habe sie dann rausgenommen und einfach das Blatt abgeschnitten. Jetzt stehen sie ´draußen` auf dem Fensterbrett. Ich denke es lag daran, das zu wenig Luftzirkulation bestand.
Ich bin jetzt auch von den Boxen weg und praktiziere die Kanister-Methode.
Bei der Partris würde ich auch auf einen Pilz tippen. Vielleicht auch mit was Schädlingsmäßigem kombiniert?

@Natascha Viel Glück!


Liebe Grüße Kathleen [url]http://www.smilies.4-user.de/include/Girls/smilie_girl_056.gif[/url]


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 1.459


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen