Lonis Orchideenforum

RE: Haraella retrocalla

#106 von jens , 18.10.2019 12:52

Sehr schön, Steffi!
Meine blüht momentan auch wieder.


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250

RE: Haraella retrocalla

#107 von Coldcase , 18.10.2019 14:13

Sehr schön , ihr Beiden
Die hab ich auch noch auf`m Zettel


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Haraella retrocalla

#108 von Orchideenregen , 18.10.2019 22:05

Ich hab mir die haraella retrococalla besorgt weil man mir den Geruch empfohlen hat. Was ist denn der Unterschied zwischen haraella odorata und retocalla? Ich dachte es waeren die gleiche Art aber vor kurzem hab ich einen laden gesehn der beide verkaufte.


Orchideenregen
Orchideenregen

RE: Haraella retrocalla

#109 von jens , 18.10.2019 22:24

Haraella odorata ist vermutlich umbenamt worden in retrocalla!
In IOSPE wird Haraella odorata als Synonym geführt, der gültige ist retrocalla.
Manche Händler machen diese Umbenennungen nicht mit und verwenden die alten Namen!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250

RE: Haraella retrocalla

#110 von Judith , 19.10.2019 11:47

Die Selbstung klappt bei mir nicht. Nach 7 Tagen wirft sie die bestäubte Blüte ab. Das gleiche ist im Bot. Garten Bochum passiert. Deswegen habe ich mir eine 2. Pflanze besorgt und ich werde es nochmal ausprobieren.


L.G.
Judith


Judith
Judith
Besucher
Beiträge: 623

RE: Haraella retrocalla

#111 von Orchideenregen , 28.05.2020 19:57

ok mein erster Versuch diese Bluete zu fotografieren klappt nicht so gut wie die schoenen Bilder hier aber ich will meine auch zeigen


Orchideenregen
Orchideenregen

RE: Haraella retrocalla

#112 von Orchideenregen , 30.05.2020 10:36

Hallo, kann jemand meinen vorherigen Beitrag bitte löschen?

Ich will eine besseres Bild anhaengen das ich ohne zu viel wackeln hingekriegt hab


Orchideenregen
Orchideenregen

RE: Haraella retrocalla

#113 von Mandy , 24.07.2020 14:49

Sie ist niedlich, unkompliziert und blüht immer wieder nach.
Der Duft ist zitronig/staubig.


Liebe Grüße, Mandy


Mandy
Mandy
Mitglied
Beiträge: 1.161

RE: Haraella retrocalla

#114 von Orchideenregen , 24.07.2020 18:40

toll Mandy, 2 Blüten gleichzeitig muss ich noch hinkriegen, meine produziert grade ihren 4 Bt bei mir also hoffentlich bei mir auch in ein paar Monaten wenn sie bis dann noch blüht. Den Geruch mag ich selber nicht bei meiner aber riechen kann man da nur wenn man die Nase reinsteckt. Du benennst den Geruch staubig, das bedeutet für mich weniger ausser dass du ihn vielleicht nicht angenehm findest?


Orchideenregen
Orchideenregen

RE: Haraella retrocalla

#115 von LaoLu , 25.07.2020 09:36

Hallo Leute,

als Neueinsteiger habe ich gerade diesen thread studiert. Meine Haraelle ist etwas schüchtern, merke aber, daß ich beim Aufbinden etwas falsch gemacht habe. Ich stellte fest, daß die meisten erfolgreichen Kultivierer ihre Haraella hängend aufgebunden haben und das im Moosbett. Heute Nachmittag mache ich meiner eine bessere Umgebung und hänge sie außerdem in einen offenen Plastebehälter mit etwas Wasser. Die Düngerempfindlichkeit stellte ich schon fest. Obwohl ich sehr dünne Düngerlösung aufsprühe, wurden einige der neuen Wurzeln schwarz. Ich lasse sie also erst mal etwas hungern. Soll sich Ihr Futter aus der Rinde holen.

Gruß
Uwe


LaoLu
LaoLu
Mitglied
Beiträge: 566

RE: Haraella retrocalla

#116 von Orchideenregen , 26.07.2020 11:51

Hallo Uwe, willkommen im Forum.
Gut noch einen Haraella wächser zu haben. Obwohl die Haraella klein ist bin ich immer erstaunt wie tolerant sie zu hohem Dünger ist - bei mir jedenfalls, da hab ich andere die sind viel mehr empfindlich also wenn du bei einer Haraella mit deinem Wasser schwarze spitzen erzeugst dann solltest du eventuell deine Düngermenge neu evaluieren da du sonst bei anderen Orchideen auch Schaden verursachen kannst.


Orchideenregen
Orchideenregen

RE: Haraella retrocalla

#117 von Coldcase , 28.07.2020 13:55

Musste eben mal eine Pflanze umhängen im Terra , und da ich diese hier in der Hand hatte , hab ich gleich mal in die Lücken und Ritzen geschaut . Ist das ein BT , der da in der Kuhle sitzt Der kommt doch da nie raus , so lang wird doch der BT nicht , oder ? Wenns denn einer ist ....


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Haraella retrocalla

#118 von jens , 28.07.2020 13:56

Es sieht nach einem BT mit Knospe aus, Sylvia!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250

RE: Haraella retrocalla

#119 von Coldcase , 28.07.2020 13:58

danke Jens .
Aber die muss ich doch wieder abnehmen und neu binden , oder ? Obwohl, so gross sind die Blüten ja nicht , der hätte da wohl PLatz im Dunkeln .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Haraella retrocalla

#120 von jens , 28.07.2020 14:00

Der Platz dürfte zum öffnen reichen, das fotografieren dürfte etwas schwerer ausfallen! (grins....)


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz