Lonis Orchideenforum

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#676 von mamatempo , 08.10.2016 12:02

Danke dir.
Habe ich gleich gemacht als ich es entdeckt habe. War nämlich mein erster Gedanke das es irgendein Krabbeltier ist. Wurden aber seit dem ich es endeckt habe , allerdings auch nicht mehr.
Aufjedenfall steht sie derzeit ganz alleine sicher ist sicher.
Ich werde sie bzw. die Komplette Fensterbank trotzdem mal behandeln..


mamatempo
mamatempo
zuletzt bearbeitet 08.10.2016 12:07

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#677 von Kuuki , 08.10.2016 13:24

mamatempo, gut, dass du sie separat gestellt hast. Aber wenn es den anderen Pflanzen gut geht, würde auf keinen Fall die ganze Fensterbank eingiften, sondern erst beobachten.


Für die, die meinen Namen kennen: In Thread-Forumposts würde ich gern Kuuki genannt werden. Danke schön


Kuuki
Kuuki
Mitglied
Beiträge: 1.000

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#678 von mamatempo , 08.10.2016 15:15

Danke Kuuki.
Werde die anderen dann erstmal nur beobachten.


mamatempo
mamatempo

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#679 von ghoti , 20.10.2016 23:55

Das Herzblatt einer meiner Phalaenopsis stuartiana-Jungpflanzen hatte einen winzig kleinen, dunklen Fleck, den ich aber nicht weiter beachtet habe - was wohl ein Fehler war. Denn es ging dann ratzfatz und jetzt ist die Stelle deutlich größer geworden, sie ist eingesunken und ein bisschen weich:


Was ist das (ein Pilz?) und was kann ich tun? Momentan sitzt sie mit einer anderen kleinen stuartiana im Gemeinschaftstopf; da sollte sie als allererstes vermutlich ausziehen, oder?


ghoti
ghoti
Mitglied
Beiträge: 171

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#680 von jens , 21.10.2016 00:06

Ich würde beide Pflanzen auf jeden Fall trennen und vereinzeln!
Wenn es meine Phalaenopsis wäre würde ich das Blatt im unteren Bereich abschneiden,
im gesunden Bereich einkürzen.
Gruß Jens


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.248

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#681 von Kristina , 21.10.2016 08:57

Ich mache es wie Jens, ich kürze solche Blätter auch ein bis in den gesunden Bereich. Danach weiter beobachten.


Kristina
Kristina

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#682 von ghoti , 21.10.2016 13:55

Alles klar, dann werde ich das machen. Vielen Dank euch beiden!


ghoti
ghoti
Mitglied
Beiträge: 171

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#683 von Morgaine , 28.10.2016 15:10

Eben kamen meine equestris Kindel an. Doch was ist das auf den Blättern? Pilz, Sonnenbrand oder doch falsche Spinnmilben?


Morgaine
Morgaine

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#684 von Muffin , 28.10.2016 15:47

Könnte auch ein Kälteschaden sein. Wie ein Pilz finde ich sieht es nicht aus, aber ich kann mich natürlich irren. Ich würde auf jeden Fall den Wischtest machen und die Pflanzen wie immer erst einmal separat stellen. Zum Glück handelt es sich um die ältesten Blätter. Ich würde mir deshalb nicht so große Sorgen machen und einfach weiter beobachten. Wenn es dich optisch sehr stört, kannst du den Teil der Blätter ja entfernen. Sonst sehen die beiden sehr gut aus!
Viel Glück mit deinen Kleinen.


Liebe Grüße,
Miriam


Muffin
Muffin
Mitglied
Beiträge: 482
zuletzt bearbeitet 28.10.2016

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#685 von Morgaine , 28.10.2016 15:49

Wischtest:



Leider kann ichs nicht genau sagen, da die Pflänzchen im Karton mit dem nassen Substrat total durcheinander geschüttelt wurden...


Morgaine
Morgaine

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#686 von Muffin , 28.10.2016 15:54

Bei der unteren Pflanze sieht es so aus, als würde das Blatt einfach ganz natürlich vergilben. Bei der oberen Pflanze würde ich auf einen alten Sonn- oder Kälteschaden tippen.
Da dein Wischtest nix ergeben hat , würde ich die Pflanzen einfach abwaschen insbesondere die Blätter und neu topfen. Den Wischtest kannst du dann in ein paar Tagen wiederholen.


Liebe Grüße,
Miriam


Muffin
Muffin
Mitglied
Beiträge: 482

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#687 von Michaela , 28.10.2016 15:59

Morgaine, du hast dasselbe jetzt in drei verschiedenen Threads gepostet. Entscheide doch beim nächsten mal erst wo deine Frage am besten aufgehoben ist. Ist nicht bös gemeint.


Michaela
Michaela

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#688 von Morgaine , 28.10.2016 23:27

Jo sorry, wollte bei den Neuzugängen ja nur meine Neuzugänge zeigen, da die Blattsache da nicht rein gehört hab ichs dann hier nochmal gepostet.... naja und im equestris Fred hab ich ja vorher geschrieben, dass ich ein Foto rein stell wenn sie da ist.. Und habe da auch angemerkt, dass ich die Blattgeschichte in den dazugehörigen Thread gepostet habe....
Ist es denn so schlimm wenn eine Sache in unterschiedliche Threads passt? Im Prinzip gehören die beiden jetzt auch zu meinem Kindergarten und könnten theoretisch in den Jungpflanzen Thread aber das spar ich mir besser.... hoffe du bist genauso genervt wenn jemand ein und die selben Bilder zb bei " was sonst so bei euch blüht" , " phalaenopsis hybriden" und noch im zur Pflanze gehörenden Thread postet...
Solche Posts wie deinen finde ICH persönlich wieder über... und dass man sich hier dafür rechtfertigen muss, dass man sich einbringt.... Aber das ist nur meine Meinung...


Morgaine
Morgaine

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#689 von Markus , 28.10.2016 23:40

Hallo Julia,
ich denke es gab hier den unglücklichen Umstand das deine Pflanzen nicht ganz gesund erscheinen und du dadurch in mehreren Threads gepostet hast. Das führte natürlich zu Verwirrungen da man in allen Threads versucht hat dir Tipps dazu zu geben. Von daher wäre es natürlich besser gewesen das in einem einzigen Thread wie unter Krankheiten zu sammeln damit man auch besseres Feedback bekommt.

Michaela versuchte meiner Meinung nach etwas konstruktive Kritik zu üben, von daher finde ich ihren Post ganz berechtigt. Und rechtfertigen muss sich hier niemand, von daher alles gut, was meinst du?


MfG Markus


Markus
Markus
Administrator
Beiträge: 4.729
zuletzt bearbeitet 28.10.2016

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#690 von Morgaine , 28.10.2016 23:58

Ja ich hätte vll im Neuzugänge Post nix dazu schreiben sollen...
Aber ist jetzt auch egal...
Ist halt blöd wenn man als einziger wegen Sachen aufn Deckel bekommt, die andere auch so machen...
Da ich mich hier aber sonst sehr wohl fühle....
Sorry Michaela, hab mich vorhin ein wenig geärgert, lassen wirs gut sein ok? Werde zukünftig vorher überlegen was ich wie poste


Morgaine
Morgaine


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz