Lonis Orchideenforum

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3106 von Birgit22 , 24.05.2024 10:14

Hallo Orchideen-Experten,
Mein kleines Dendro. Cassiope steht schon ein paar Wochen draußen und hat seit kurzem hellgrüne Flecken, sowohl auf dem Neutrieb als auch tw. älteren Blättern. Ich habe es gegen Wollläuse behandeln müssen (vor 3 Wochen das letzte mal inkl neu topfen), die jetzt hoffentlich endgültig weg sind (verflixte Viecher ). Kann das eine Reaktion auf zu viel Drangsaliererei sein... oder kann ich etwas tun, das über in Ruhelassen hinaus geht?

Birgit


Birgit22
Birgit22
Besucher
Beiträge: 77

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3107 von Birgit22 , 24.05.2024 10:15

Hier die Bilder:

Angefügte Bilder:
FOTO_20240524_095207.jpg   FOTO_20240524_095251.jpg  

Birgit22
Birgit22
Besucher
Beiträge: 77

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3108 von Schilleriana , 25.05.2024 11:40

Zitat von Birgit22 im Beitrag #3107
Hier die Bilder:


Das Schadbild sieht aus wie von boisduvalen Schildläusen. Die Männchen sehen eher flauschig aus, ein wenig wie Wolläuse.

Hast du Bilder von den Viechern die an deiner Pflanze waren?


Schilleriana
Schilleriana
Besucher
Beiträge: 19

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3109 von Birgit22 , 25.05.2024 12:08

Hallo Schilleriana,
Vielen Dank für Deine Rückmeldung und nein, Fotos hab ich leider nicht gemacht, aber ich bin mir mit den Wolläusen seinerzeit sicher, da hatte ich meine Olive nicht ausreichend bewacht, die in der Nähe stand und von der sind die übergesprungen. Ich hab alles in der Nähe ausgetopft, geduscht, behandelt... aber bei der Cassiope hab ich vor ca. 5 Wochen wieder eine Laus an genau dem Neutrieb gefunden, wieder ausgetopft, in den Wurzeln ein kleines Nest gefunden, wieder geduscht, behandelt knapp 2 Wochen ohne Substrat im Glas, wieder behandelt zur Sicherheit und neu getopft. An der Pflanze kann ich aktuell nichts erkennen, was auf einen neuen Befall hindeuted, auch keine Schildläuse (und die kenne leider unerfreulich😫 gut)

Aber vielleicht sind die Flecken Folgeschäden von dem Befall? Dass es eine Krankheit ist, ist eher unwahrscheinlich?
Ich halte sie zur Sicherheit etwas abseits von den anderen Pflanzen und halte ein Adlerauge drauf, ob sich doch noch was zeigt.

🙂 Birgit


Birgit22
Birgit22
Besucher
Beiträge: 77

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3110 von Coldcase , 25.05.2024 16:54

Das könnte gut von den Schmier-/Wollläusen kommen , die gelben Stellen sind dann die Saugstellen .

Hier ist ein ähnliches Schadbild von Schmierläusen an einem Ahornblatt

https://greencommons.de/images/0/0c/Saug...-aceris-UIp.jpg

Da die Blätter schon geschädigt sind , kann es sein , dass sich die Schäden noch verändern, schlimmer werden , auch wenn keine Viecher mehr da sind .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.629

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3111 von Birgit22 , 25.05.2024 17:35

Danke Sylvia. Dann werde ich beobachten und abwarten (was soll ich auch sonst tun 😉 und hoffen, dass sie trotzdem genug Kraft hat, um groß und stark zu werden.

[happy1] Birgit


Birgit22
Birgit22
Besucher
Beiträge: 77

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3112 von Birgit22 , 10.06.2024 19:51

Liebe Gemeinde,

Ich schon wieder. Was sollen mir diese Flecken sagen?

[[File:FOTO_20240610_192352.jpg|none|auto]][[File:FOTO_20240610_192435.jpg|none|auto]]

Die Flecken sind erst vor kurzem aufgetaucht, es sind auch im Augenblick nur wenige, aber auf dem meisten Blättern. Andere Phalaenopsis haben diese Flecken nicht.

Muss ich was unternehmen?

Birgit


Birgit22
Birgit22
Besucher
Beiträge: 77

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3113 von Birgit22 , 10.06.2024 19:54

Hm, ich weiß nicht, warum die Bilder nicht angezeigt werden ich versuche es nochmal so:

Angefügte Bilder:
FOTO_20240610_192352.jpg   FOTO_20240610_192435.jpg  

Birgit22
Birgit22
Besucher
Beiträge: 77

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3114 von blubber , 11.06.2024 09:12

leichter Sonnenbrand vielleicht!?


blubber
blubber
Mitglied
Beiträge: 307

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3115 von mom01 , 11.06.2024 19:32

Das 1. Blatt sieht aus, als sei es dehydriert. Wir sehen denn die Wurzeln aus?


Liebe Grüße, Bärbel


mom01
mom01
Mitglied
Beiträge: 6.410

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3116 von Birgit22 , 11.06.2024 20:49

Danke Euch fürs Überlegen.
Das erste Blatt ist das zweitälteste von 6 Blättern und sieht so aus, seid ich die Pflz bekommen habe vor 9 Monaten (das älteste sieht komplett so aus). Ich hab eigentlich damit gerechnet, dass die beiden bald gelb werden und abfallen, aber nein die Pflanze behält sie. Die Wurzeln sind fett und saftig
Sonnenbrand ist's auch nicht... sie steht am Nordfenster.

Mir geht es um die runden kleinen gelben Flecken, knapp 1cm Durchmesser. Es sind bislang 8 über mehrere Blätter verteilt, aber die waren vor wenigen Wochen noch nicht da. Deshalb frage ich.

Birgit


Birgit22
Birgit22
Besucher
Beiträge: 77

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3117 von OrchiThea , 13.06.2024 12:25

Schwer zu sagen, wovon genau die kommen könnten.
Gelbe Flecken, die sich nicht weiter verändern, können Folgen von zu viel Dünger sein (dann einfach nächstes mal weniger Dünger nehmen).
Wenn sie einfallen und matschig werden, könnte es Fäulnis sein, die durch stehengebliebene Tropfen entstanden ist (dann würde ich ein bisschen Zimt drauftun und darauf achten, dass die Blätter nicht nass werden).
Wenn sie sich trotzdem weiter ausbreiten, könnten es auch Verletzungen durch Schädlinge sein...


OrchiThea
OrchiThea
Mitglied
Beiträge: 220

RE: Krankheiten: Blattveränderungen

#3118 von Birgit22 , 13.06.2024 20:24

Danke, Orchithea.
Also: ich dünge alle 2 Wochen mit 300ms.
Ich werde meine Tiger Lilly (Guadeloupe Pineda) genau beobachten. Es ist so eine tolle Pflz, sie liegt mir sehr am ❤️.

Birgit


Birgit22
Birgit22
Besucher
Beiträge: 77


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz