Lonis Orchideenforum

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#856 von Ms Aurora Bipolaris , 10.01.2021 11:13

Edit: Falscher Thread! Kann ein Admin gerne entfernen

Ja, die ist jetzt etwas heller. Frisch aufgeblüht sieht sie deiner sehr ähnlich, ohne die Pelorik.

Zitat von Ms Aurora Bipolaris im Beitrag #214
Namenlose Hübsche. Ich nenne sie "Mrs Bizarre", weil sie seit Kauf vor ca zweieinhalb Monaten unermüdlich an 12 Blütentrieben blüht und schon wieder einen produziert. Bin gespannt, wie sie sich weiter entwickelt.



Liebe Grüße, Aurora


Ms Aurora Bipolaris
Ms Aurora Bipolaris
Mitglied
Beiträge: 635
zuletzt bearbeitet 10.01.2021

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#857 von Ms Aurora Bipolaris , 10.01.2021 11:55

Diese Hybride habe ich ca 2017 mal vom Sterbetisch mitgenommen. Auf dem Schildchen habe ich „weiß, multiflower“ notiert. Dann hat sie nie wieder geblüht, bis jetzt.
Ich denke, es könnte wohl eine Timothy Christopher sein.



Liebe Grüße, Aurora


Ms Aurora Bipolaris
Ms Aurora Bipolaris
Mitglied
Beiträge: 635

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#858 von medusa , 10.01.2021 15:30

Egal, was es ist, hübsch ist sie.
Und mich freut noch viel mehr, daß Du sie gerettet hast, obwohl sie schon abgeschrieben war.


Orchideen sind die Katzen unter den Pflanzen.

Meine persönliche Thread-Blacklist: Corona, Klärung


medusa
medusa
Mitglied
Beiträge: 433
zuletzt bearbeitet 10.01.2021

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#859 von Schuhliebe , 14.01.2021 20:38

Hallo,
bei mir blüht eine schöne Phalaenopsis Hybride.






Viele liebe Grüße


Schuhliebe
Schuhliebe

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#860 von Schuhliebe , 14.01.2021 20:44

Hallo,
ich habe im Oktober eine Phalaenopsis von meiner Mutter mitbekommen. Die Phalaenopsis war in keinem guten Zustand und meine Mutter wusste nicht was sie mit ihr machen sollte. Dann habe ich die Phalaenopsis mitgenommen und erstmal umgetopft und ein paar Blätter abgemacht und jetzt hat sie ihre Blüte geöffnet.






Viele liebe Grüße


Schuhliebe
Schuhliebe

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#861 von Coldcase , 14.01.2021 21:06

Sarah , hast du die Nopse mal nach Schädlingen abgesucht , ggf mit einer Lupe ? Schau mal nach Thripsen . Die beiden letzten Blätter weisen Wachstumsstörungsanzeichen ( was für ein Wort ) auf . Sie haben " Beschädigungen " in Form von Streifen und Wellenwuchs . Ich würde sie auf jeden Fall , auch vorsichtshalber , gegen Schädlinge behandeln . Glückwunsch zur hübschen Blüte


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.568

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#862 von Chemengel , 14.01.2021 21:22

Ja sieht so aus wie thripse, schön gründlich behandeln, denn die verbreiten sich gerne im Bestand 😩


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#863 von Schuhliebe , 14.01.2021 21:37

Zitat von Coldcase im Beitrag #861
Sarah , hast du die Nopse mal nach Schädlingen abgesucht , ggf mit einer Lupe ? Schau mal nach Thripsen . Die beiden letzten Blätter weisen Wachstumsstörungsanzeichen ( was für ein Wort ) auf . Sie haben " Beschädigungen " in Form von Streifen und Wellenwuchs . Ich würde sie auf jeden Fall , auch vorsichtshalber , gegen Schädlinge behandeln . Glückwunsch zur hübschen Blüte


Hallo,
vielen Dank für die Einschätzung die faltigen Blätter hat die Phalaenopsis bereits gezeigt als ich sie bekommen habe und ich habe sie nach dem Umtopfen mit Spruzid Spray von Neudorff eingesprueht, weil meine Mutter meinte sie hätte weisse Fliege gehabt. Deshalb steht sie auch schon seit ich sie zu Hause habe alleine. Ich war mir nicht sicher, ob sie nicht vielleicht doch noch Schädlinge hat. Die Blätter sind mir auch aufgefallen ich wusste das allerdings nicht zuzuordnen. Dann behandel ich die Phalaenopsis wohl nochmal.


Viele liebe Grüße


Schuhliebe
Schuhliebe

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#864 von Coldcase , 14.01.2021 21:43

Ja , mach das mal bitte , Sarah . Auch das Substrat bitte in/mit dem Mittel behandeln . Viel Erfolg .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.568

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#865 von Bolle , 15.01.2021 16:23

Spuzit ist in dem Fall nicht so geeignet - für Läuse und weiße Fliege ist es OK. Für Thripse und Spinnmilben würde ich ein systemisches Mittel bevorzugen. Carero, oder Litzetan Spray oder vergleichbares.....


Bolle
Bolle
Mitglied
Beiträge: 618

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#866 von Schuhliebe , 15.01.2021 21:25

Hallo,
ich habe der Phalaenopsis heute ein Stäbchen von Careo gegeben. Mit dem Spruzid Spray habe ich die Phalaenopsis einmal vorsorglich nach dem Umtopfen eingesprüht. Ich habe mir schon da vorgenommen falls noch der kleinste Verdacht für Schädlinge besteht dann bekommt die Phalaenopsis so ein Stäbchen. Das wirkt einfach besser finde ich.


Viele liebe Grüße


Schuhliebe
Schuhliebe

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#867 von Chemengel , 15.01.2021 21:37

Zitat von Schuhliebe im Beitrag #866
Hallo,
ich habe der Phalaenopsis heute ein Stäbchen von Careo gegeben. Mit dem Spruzid Spray habe ich die Phalaenopsis einmal vorsorglich nach dem Umtopfen eingesprüht. Ich habe mir schon da vorgenommen falls noch der kleinste Verdacht für Schädlinge besteht dann bekommt die Phalaenopsis so ein Stäbchen. Das wirkt einfach besser finde ich.


Viele liebe Grüße



Ist das das mit Dünger drin? Kannst du mal schauen, wie hoch da der Dünger konzentriert ist? Hast du das schonmal bei Phals gemacht - ich hätte da ja Angst dass sie gerade deswegen Wurzelschaden kriegen.


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#868 von Coldcase , 15.01.2021 21:45

Diese Stäbchen sind eigentlich für Blumenerde gedacht , weil die eine ganze Zeit lang feuchter bleibt und der Wirkstoff sich so auflösen kann . Bei Rinde sind die meiner Meinung nach sinnlos , weil nicht genug Feuchte das Stäbchen umschliessen kann .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.568

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#869 von Kathleen , 15.01.2021 22:23

Zu den Stäbchen hatte ich schon mal etwas gelesen, glaube sogar hier. Orchideen haben ohnehin einen zu langsamen "Stoffwechsel" als dass sie das Mittel wohl gut aufnehmen können. Ist ganz dunkel in Erinnerung geblieben.


Liebe Grüße Kathleen


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 2.207

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#870 von Kathleen , 15.01.2021 22:24

Gilt also generell für systemische Mittel, die über die Wurzeln aufgenommen werden


Liebe Grüße Kathleen


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 2.207


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz