Lonis Orchideenforum

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#256 von eve-berry , 03.03.2017 13:44

Da öffnet endlich... ENDLICH eine Phalaenopsis eine Blüte... (Ich wusste nicht, wie sie blühen wird... war eine Pflege-Orchi) und was passiert??? Ich wollte sie an einer anderen Stelle am Stab fixieren... und die Rispe ist mir abgebrochen


eve-berry
eve-berry

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#257 von Morgaine , 04.03.2017 01:23

Och nööööö
Ich fixiere die BT immer schon "von klein auf" dann muss man später die starren Dinger nicht noch in irgendeine Richtung biegen...Ich versuche sie dann immer schon so fest zu machen, dass die Knospen nach außen zeigen. ..


Morgaine
Morgaine
zuletzt bearbeitet 04.03.2017 01:25

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#258 von eve-berry , 05.03.2017 16:56

Genau so mach ich es auch... die Fixierung hat diesmal nicht gehalten, also wollte ich nochmal nachbessern... Total ärgerlich


eve-berry
eve-berry

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#259 von Orchidarium , 05.03.2017 19:53

Bald fängt auch der 2te BT an zu blühen. Phal. Tzu Chiang Sapphire pelorisch


Gruss von Bernhard

Angefügte Bilder:
20170305_190301[1101].jpg  

Orchidarium
Orchidarium
Mitglied
Beiträge: 2.461
zuletzt bearbeitet 05.03.2017

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#260 von Morgaine , 07.03.2017 20:40

Jetzt hat die Minimark alle Blüten auf...Es sind noch 5 von 6, die erste ist leider gerade verblüht...hat aber auch über 4 Wochen gehalten den Blütentrieb lässt sie auch eintrocknen, neue Knospen an den anderen sind noch nicht in Sicht also wirds wohl erstmal bei den 5 Blüten bleiben. ..Jede der beiden Pflanzen hat dann also 3 Blüten als Erstblüte gebracht. ..Da will ich jetzt garnich meckern
Leider bekomme ich mit dem Handy grad kein besseres Bild hin...


Morgaine
Morgaine

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#261 von Ms Aurora Bipolaris , 11.03.2017 13:19

Hier mal Bilder von meinen beiden Dauerblüherinnen, die waren den Winter über wirklich permanent in Wachstum/Knospe/Blüte und legen jetzt erst richtig los... Die eine heißt ja bei mir Mrs Bizarre, aber ich überlege nun ernsthaft, sie Thelma & Louise zu taufen...








Liebe Grüße, Aurora


Ms Aurora Bipolaris
Ms Aurora Bipolaris
Mitglied
Beiträge: 635

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#262 von Mara , 11.03.2017 20:09

Solche braucht man auch , wenn andere nur einmal im Jahr drei Blüten machen.
Die zweite legt sich ja besonders ins Zeug, sehr niedlich!


Bis bald!
Mara


Mara
Mara
Mitglied
Beiträge: 2.063

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#263 von bernhardw , 12.03.2017 23:35

Phal. amboinensis




Phal. equestris x schilleriana



Phal. tetraspis


Viele Grüße

Bernhard


bernhardw
bernhardw
Mitglied
Beiträge: 675

RE: Phal. amabilis 2017

#264 von Mönchsgrasmücke , 19.03.2017 15:13

Hallo, was das genau ist, dass habe ich nun vergessen. Jedoch dieses Jahr ist die Blüte besonders reichlich, deshalb Bilder von dieser.



Mönchsgrasmücke
Mönchsgrasmücke

Ohne Namen

#265 von Mönchsgrasmücke , 19.03.2017 15:24

Hier habe ich welche ohne Namen - Multihybriden.
Sie sind eben so schön.





Freundliche Grüße vom Ralf


Mönchsgrasmücke
Mönchsgrasmücke
zuletzt bearbeitet 19.03.2017 15:25

RE: Ohne Namen

#266 von Epic Cattleya , 19.03.2017 15:54

Schau mal Ralf, eigentlich haben wir dafür schon einen Thread:
Phalaenopsis-Hybriden 2 (19)


Liebe Grüße
Stefan
*Meine Bilder*


Epic Cattleya
Epic Cattleya
Mitglied
Beiträge: 365

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#267 von Syn333 , 19.03.2017 16:01

Zitat von Ms Aurora Bipolaris im Beitrag #280
...aber ich überlege nun ernsthaft, sie Thelma & Louise zu taufen...





Ich denke, die darfst du auch 'Black Bird' nennen. Der Habitus und die Blüten passen wie Faust aufs Auge.


Syn333
Syn333

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#268 von Solanum , 19.03.2017 16:16

@Mönchsgrasmücke : Ich hab deine Nopsen hierher verschoben Die weiße aus dem amabilis Thread ist keine, aber wenn du weißt, dass es eine Naturform ist, kommt aphrodite in Frage. In dem Fall könntest du eine Nahaufnahme des Kallus machen für einen Ident.


Schöne Grüße,
Heike


Solanum
Solanum
Administratorin
Beiträge: 10.716
zuletzt bearbeitet 19.03.2017

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#269 von Mönchsgrasmücke , 19.03.2017 22:32

Hallo, eine bekannte Verkäuferin aus dem eBay hat diese als Phal. amabilis verkauft. Ich werde das machen den Kallus genau fotographieren. Sollte es tatsächlich eine Pahl. Aphrodite sein, dann wäre es ein wunderbares Ereignis, denn die gefällt mir sehr.
Dann noch - ich gehe immer nach den Überschriften - z.B. Multihybriden- dazu gehören auch die, die man so wegen dem Aussehen ergattert. Nun ja, da haben die Admins. etwas zu sortieren. Das mit dem Kallus mache ich. Das wird dann in den Indentitätskasten gesteckt. Danke- der Ralf grüßt


Mönchsgrasmücke
Mönchsgrasmücke

RE: Phalaenopsis-Hybriden 2

#270 von Mönchsgrasmücke , 19.03.2017 22:37

Es gibt so viele Überschriften - Titel - ich weiß manchmal gar nicht wo ich was veröffentlichen sollte. Entschuldigung. Der Ralf grüßt.
Bei den Tillandsien- das kenne ich gut - Naturformen auch - aber das andere "Gemüse" da grüble ich schon.


Mönchsgrasmücke
Mönchsgrasmücke


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz