Lonis Orchideenforum

RE: Schädlingsbildersammlung

#436 von Kathleen , 27.12.2020 11:28

Zitat von Coldcase im Beitrag #423




Diesen kleinen Scheißer habe ich auch in meinem Terra entdeckt, ich schätze er kam aus Schwerte mit. Hatte auch so 3, 4 davon erlegt, jetzt sehe ich gerade keinen mehr von denen. Ich bin von einer Art Holzbock ausgegangen, aber solange sie nicht "schädlich" sind oder gar in die Bude auswandern, passt es schon.


Liebe Grüße Kathleen


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 2.216

RE: Schädlingsbildersammlung

#437 von Kathleen , 27.12.2020 11:31

@Christian.. Wandern die nicht aus, in die Wohnung?
Mich würden ja die weißen Asseln interessieren, als Aufräumtrupp. Denke da werde ich mal welche ansiedeln.


Liebe Grüße Kathleen


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 2.216
zuletzt bearbeitet 27.12.2020

RE: Schädlingsbildersammlung

#438 von Coldcase , 27.12.2020 11:46

Kathleen , ich hab auch nicht immer welche gesehen , trotzdem scheinen sie immer da gewesen zu sein .
Schwerte kann gut sein , denn ich hab viel und oft und fast ausschliesslich bei denen bestellt . Nun, mit Absicht packen die auch keine Tiere mit ins Gepäck Mich schüttelts alleine schon bei dem Gedanken , dass die mal in meinem Schlafzimmer mit mir unter der Decke kuscheln Ich war auch erst auf dem Holzbock-Trip , hat lange gebraucht , bis ich den identifiziert hatte .

Christian , Asseln in einem Gewächshaus als Aufräumer lass ich mir gefallen - aber nicht in den Wohnräumen


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614
zuletzt bearbeitet 27.12.2020

RE: Schädlingsbildersammlung

#439 von Kathleen , 27.12.2020 11:57

Bloß nicht drüber nachdenken, das die auch fliegen können


Liebe Grüße Kathleen


Kathleen
Kathleen
Mitglied
Beiträge: 2.216

RE: Schädlingsbildersammlung

#440 von Christian G , 27.12.2020 13:29

@Kathleen,

meine nicht auszurottenden Asseln bleiben im GWH. Sie müssten, um ins Haus zu gelangen, durch mein Bastelzimmer. Da ist eine feine Holzstaubschicht vom Schleifen und da kommt keine Assel oder Schnecke ohne Hilfe durch.


Liebe Grüße Christian G ....... winke-winke


Christian G
Christian G
Mitglied
Beiträge: 1.386

RE: Schädlingsbildersammlung

#441 von jens , 27.12.2020 14:18

Doch Christian, der Boden ist wahrscheinlich schon untertunnelt! (grins......)


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.250

RE: Schädlingsbildersammlung

#442 von Christian G , 27.12.2020 14:32

Asseln und Brückenbau ??? Da ist eine zwei cm breite Dehnfuge.


Liebe Grüße Christian G ....... winke-winke


Christian G
Christian G
Mitglied
Beiträge: 1.386

RE: Schädlingsbildersammlung

#443 von Coldcase , 27.12.2020 14:37

ich hab auch immer das Gefühl, dass jedes Viechzeug immer einen Weg findet , um genau dahin zu kommen , wo es hin will , immer


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Schädlingsbildersammlung

#444 von Matjes , 09.02.2021 18:16

Könnte mal Eure Hilfe gebrauchen: Ist das eine Moosmilbe?
Sind relativ flink unterwegs, daher habe ich sie sanft überredet, für ein kurzes Foto auf einem Wattestäbchen platz zu nehmen.




Falls es eine Moosmilbe wäre, sollte es keine Schäden an meinen Pflanzen geben. Oder?


Viele Grüße
Matthias H.


Matjes
Matjes
Mitglied
Beiträge: 280

RE: Schädlingsbildersammlung

#445 von Jasmina , 09.02.2021 18:20

Ja, Moosmilbe.
Wenn sie zu viele sind, könnte es unangenehm werden.


Jasmina
Jasmina
Administratorin
Beiträge: 3.514

RE: Schädlingsbildersammlung

#446 von Matjes , 09.02.2021 18:33

Danke für die schnelle Antwort!
Was hilft denn gut dagegen? Hatte bereits mit Acetamiprid (Careo) behandelt. Das lässt sie eher unbeeindruckt zurück.
Auf dieser Aufnahme sieht man, wie schnell die Viecher sind. Dafür habe ich mehrerer Aufnahmen übereinandergelegt. Die eine Milbe ist innerhalb von rund 3 Sekunden 12 bis 13 mal abgebildet. Da huscht sie gerade über meine Phal. pallens Spot und ruiniert mir meine Aufnahme...


Viele Grüße
Matthias H.


Matjes
Matjes
Mitglied
Beiträge: 280
zuletzt bearbeitet 09.02.2021

RE: Schädlingsbildersammlung

#447 von Coldcase , 09.02.2021 18:39

Meines Wissen nach ist Careo ein Insektizid . Milben benötigen ein Akarizid . Versuche es doch mal mit Kanemite oder Kiron , Matthias .

Trotzdem eine schöne Aufnahme , auch wenn sie gecrasht wurde


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614
zuletzt bearbeitet 09.02.2021

RE: Schädlingsbildersammlung

#448 von Matjes , 09.02.2021 18:41

Super! Danke Sylvia! Liegt eigentlich nahe, aber wenn meine Schätzchen in Gefahr sind, setzt bei mir manchmal das logische Denken aus!


Viele Grüße
Matthias H.


Matjes
Matjes
Mitglied
Beiträge: 280

RE: Schädlingsbildersammlung

#449 von Coldcase , 09.02.2021 18:41

Viel Erfolg


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.614

RE: Schädlingsbildersammlung

#450 von Chemengel , 09.02.2021 19:12

Also erstmal beruhigen @Matjes kannste dich schon...die machen echt erst Schäden, wenn es wirklich viele sind und bei mir wuselt es in allen Ecken von denen.

Hier bei Röllkes Webseite kannst mal kurz nachlesen https://www.roellke-orchideen.de/index.p...iten/moosmilben

Wenn du was machen willst was nachhaltiger deinen Bestand schützt würde ich dann eher eine Kultur Raubmilben anschaffen. Die Rasselbande hab ich auch hier mal eingeschleppt läuft ganz gut im Gleichgewicht scheint mir. Akarizide machen dir evtl auch Schäden an den Pflanzen oder an Nützlingen..deswegen da es keine Spinnmilben sind würde ich da beobachten und abwarten oder wie gesagt ein paar Raubmilben bestellen.


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz