Lonis Orchideenforum

RE: Schädlingsbildersammlung

#406 von Coldcase , 08.09.2020 09:16

Ich hab ja mehrfach gespritzt , Jens . Mit der Pflanze hab ich ja lange rum geeiert . Und nun hatte ich die Faxen dicke . Bisher war es auch die einzige , die die Viecher hatte .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.488

RE: Schädlingsbildersammlung

#407 von jens , 08.09.2020 09:26

Bete mal lieber das die nicht auf Wanderschaft gegangen sind! Bevorzugt im unteren Bereich sitzen die gerne zwischen den Trieben, habe daher auch mit Gift durchgegossen um sie alle zu erwischen.


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.124

RE: Schädlingsbildersammlung

#408 von AndreasK1 , 23.10.2020 10:59

- Kleine nervige Fliegen -

Hallo zusammen,
ich möchte hier erfahren was ihr gegen die kleinen Minifliegen unternehmt. Meistens fliegen oder tänzeln sie über das Substrat und laufen drüber hinweg.
Selbst bei Lieferung neuer Orchideen habe ich es gehabt, dass beim auspacken bzw Papier abwickeln mir diese Plagegeister vereinzelt entgegenkamen.
Gift spritzen möchte ich noch nicht und für Fleischfressenpflanzen ( Sonnentau zB ) sind die - glaube ich - zu klein.
Was macht ihr mit diesen Nervigen Teilen ?
Gruß Andreas

Angefügte Bilder:
0AE6CA20-1C8B-4022-964F-704C30F5FF8E.jpeg   1522473B-4987-4820-AC2A-6FA60D4D3905.jpeg   4C31035B-1E23-440F-97A1-5589A2A3126A.jpeg   BA14B5EA-D3CD-4720-86D4-131DC7894B53.jpeg   BBECD831-EEDD-4805-8853-C9FABF4DEF1A.jpeg  

AndreasK1
AndreasK1
Mitglied
Beiträge: 437

RE: Schädlingsbildersammlung

#409 von Coldcase , 23.10.2020 11:03

Das sind wohl Trauermücken . Du kannst Gelbtafeln in die Töpfe stecken oder auf der Fensterbank platzieren und / oder die Töpfe - je nach Pflanze - austrocknen lassen . Trauermücken lieben feuchte/dauerfeuchte Substrate .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.488

RE: Schädlingsbildersammlung

#410 von AndreasK1 , 23.10.2020 11:18

@Coldcase
Danke Sylvia für die rasche Antwort.
Trauermücken - richtig, irgendwie hatte das auch schon einmal in Erfahrung gebracht.
Auf Gelbtafel gehen die ? Und für Sonnentau sind wohl zu klein, oder ?
Abtrocknen ist schlecht, da die nur bei meinen Phals rumtänzeln, allerdings sehr wenige.
Gruß Andreas


AndreasK1
AndreasK1
Mitglied
Beiträge: 437

RE: Schädlingsbildersammlung

#411 von Coldcase , 23.10.2020 11:20

Mit Sonnentau hab ich keine Erfahrung , Andreas . Aber ich weiss , dass die sich auf einer Pinguicula / Fettkraut niederlassen . Ich hab da jeweils eine Pflanze im Terra . Und die blüht auch noch schön .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.488

RE: Schädlingsbildersammlung

#412 von jens , 23.10.2020 11:20

Gelbtafel sind besser als Sonnentau!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.124

RE: Schädlingsbildersammlung

#413 von Coldcase , 23.10.2020 11:20

Jens, du hast doch so schöne Bilder von deinen Gelbtafeln


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.488

RE: Schädlingsbildersammlung

#414 von Peter.H , 23.10.2020 11:27

Hallo zusammen

Mich haben kurz nach dem Einrichten meines Terrariums die Trauermücken überfallen.

Ich habe die doppelte Dosis Nematoden eingesetzt und 2 Gelbsticker in das Terrarium gehängt.

Nach Einbringen der Nematoden war nach drei Wochen schon ein deutlicher Rückgang zu erkennen, auf den Gelbsticker waren nur noch wenige Trauermücken zu finden.
Nach 2 Monate war der Befall so gut wie ausgerottet, nur vereinzelt finden sich hin und wieder einigen Mücken auf den Gelbsticker die ich immer zur Sicherheit im Terrarium lasse.

Untern Strich, nach anfänglichen Befürchtungen, die nie mehr loszuwerden bin ich sehr positiv überrascht, wie schnell ich die Trauermücken losgeworden bin.

Das Foto zeigt eine Trauermücke die sich am Gelbsticker angeklebt hat, was die 2 kleinen Tierchen am Boden klebend sind, kann ich nicht sagen, nur so viel, mit dem freien Auge kann ich Sie nicht sehen.



Liebe Grüße
Peter


Peter.H
Peter.H
Mitglied
Beiträge: 311
zuletzt bearbeitet 23.10.2020

RE: Schädlingsbildersammlung

#415 von jens , 23.10.2020 11:40

Du meinst meine Friedhöfe für Trauermücken und andere, Sylvia!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.124

RE: Schädlingsbildersammlung

#416 von Coldcase , 23.10.2020 11:42

Genau die meinte ich , Jens . Nur mal als Veranschaulichung , dass Trauermücken Gelbtafeln lieben .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.488

RE: Schädlingsbildersammlung

#417 von Coldcase , 23.10.2020 11:48

Und speziell für Töpfe gibt es die auch in schönerer Form und kleiner .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.488

RE: Schädlingsbildersammlung

#418 von Peter.H , 23.10.2020 12:03

Silvia, du musst die Larven von der Trauermücken bekämpfen den die knabbern an den Wurzeln, die Trauermücken sorgt eigentlich nur für Nachwuchs und schaden nicht den Pflanzen. Wen sie aber Eier legt kommen neue Larven und die schaden den Wurzeln.

Nematoden fressen die Larven und nur so werden die Trauermücken wenigen.

Lg. Peter


Peter.H
Peter.H
Mitglied
Beiträge: 311
zuletzt bearbeitet 23.10.2020

RE: Schädlingsbildersammlung

#419 von Musa , 23.10.2020 16:48

Tolles Foto, Peter!


Liebe Grüße
Michael


Musa
Musa
Mitglied
Beiträge: 1.419

RE: Schädlingsbildersammlung

#420 von Chris , 23.10.2020 17:14

Zitat von AndreasK1 im Beitrag #406
Was macht ihr mit diesen Nervigen Teilen ?

Das kommt vermutlich auf deine Kulturmethode an und auch auf die Pflanzen, die du hast.

Wenn du, wie Peter, mit Nematoden arbeiten kannst, wäre das wohl eine gute Lösung.
Meine Pflanzen stehen aber alle im Zimmer, und da will ich nicht noch mehr Lebewesen reinholen. Daher habe ich die Kombination von Gelbtafeln und Dürre gewählt. Hat mehrere Monate gebraucht, aber nun bin ich de facto mückenfrei. Klappt natürlich nicht, wenn du Pflanzen hast, die es dauerfeucht benötigen.

Fettkraut und andere Karnivoren sind sicherlich ein nettes Zusatzgimmick bei konstant niedrigem Mückenbefall, aber gerade wenn du eine Mückeninvasion hast, bist du anfangs wohl besser mit Gelbtafeln dran. Die füllen sich innerhalb weniger Tage und du kannst sie austauschen.

Ich habe meine Tafeln zum Teil direkt auf das Substrat besonders befallener Pflanzen gestellt (waren nicht nur Orchideen), da sind die neu geschlüpften Viecher gleich drauf. Das habe ich dann mehrere Generationen hindurch gemacht, und irgendwann waren die Tafeln auch noch nach zwei Wochen fast leer. Da ist man dann über den Berg.

Kann auch nur raten, alle Gelbtafelanbieter durchzuprobieren. Ich habe nur eine Marke gefunden, die für meine Zwecke getaugt hat.


Chris
Chris
Mitglied
Beiträge: 435


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz