Lonis Orchideenforum

RE: Phal. equestris

#916 von Coldcase , 21.09.2020 13:23

Die erste Blüte meiner albescens hat sich selten doof positioniert Genau auf dem Blütenstiel Richtung Blütentrieb ...
Die ersten beiden Knospen sind vertrocknet am NW Fenster , unter der Aldi Lampe gehts besser.


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.488

RE: Phal. equestris

#917 von Ilona.J , 21.09.2020 14:46

Sie schämt sich, weil sie so klein ist, Sylvia.


Liebe Grüße Ilona
Man muss nicht verrückt sein, um das Leben zu genießen,
aber es hilft. 🎨


Ilona.J
Ilona.J
Mitglied
Beiträge: 1.613
zuletzt bearbeitet 21.09.2020

RE: Phal. equestris

#918 von Coldcase , 21.09.2020 15:19

Ja genau , das wird sein , Ilona


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.488

RE: Phal. equestris

#919 von Orchigirl , 21.09.2020 15:30

Sie ist eigenwillig und wahrlich ein Unikat.


Ganz liebe Grüße
Desiree


Orchigirl
Orchigirl
Mitglied
Beiträge: 707

RE: Phal. equestris

#920 von Coldcase , 21.09.2020 16:03

Die nächste Blüte sieht besser aus , da hat sie die Richtung erkannt


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.488

RE: Phal. equestris

#921 von Coldcase , 01.10.2020 16:25

Nun hat sie fast alle Blüten auf


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.488

RE: Phal. equestris

#922 von Astrid , 01.10.2020 17:00

Sehr schöne Blüten Sylvia, meine pelorische hat durch Herzfäule fast alle Blätter verloren, ein einziges ist geblieben . Ich weiß nicht wie das passiert ist da ich immer tauche und nie sprühe.
I ch hoffe sie kindelt mal.


LG Astrid


Astrid
Astrid
Mitglied
Beiträge: 364

RE: Phal. equestris

#923 von Coldcase , 01.10.2020 17:27

Danke Astrid ....
Das ist ja weniger schön mit deiner pelorischen Manchmal weiss man einfach nicht , wie sowas kommt .


Liebe Grüsse , Sylvia


Coldcase
Coldcase
Mitglied
Beiträge: 11.488

RE: Phal. equestris

#924 von Bernd , 11.10.2020 21:03

Ich habe auch mal wieder Bilder gemacht.
Diese habe ich 2017 als Phalaenopsis equestris f. rosea pelorisch gekauft. In der Bucht.
Jetzt im Herbst macht sie immer wieder einzelne Blüten, im Frühling/Sommer sind meistens 3-5 Blüten pro Rispe offen.




Dieser Name ist ein wenig übertrieben, die Pflanze kommt von Popow.
Phalaenopsis equestris Albescens Pure White


Bei dieser Pflanze passt es beinah, aber nicht ganz. Die JP habe ich ersteigert.
Gekauft als Phalaenopsis equestris f. alba, ist aber aus einer Flasche und etwas streut es ja immer.


Wenn jemand ein alba Kindel mit richtig weißer Lippe für mich hat würde ich mich über eine Nachricht freuen.


Liebe Grüße
Bernd


Bernd
Bernd
Mitglied
Beiträge: 1.168

RE: Phal. equestris

#925 von teddybaer66 , 11.10.2020 22:53

Zitat von Bernd im Beitrag #924



.




Echt wunderschön! 😍



Viele Grüße
Ute


teddybaer66
teddybaer66
Mitglied
Beiträge: 1.799

RE: Phal. equestris

#926 von Yoki , 12.10.2020 07:58

Die pelorische koennte mir auch gefallen! Echt klasse die Farben

Alba habe ich leider keine, aber es wird sich sicher jemand finden, der eine hat


Viele Gruesse
Martina

Live long and prosper! 🖖


Yoki
Yoki
Mitglied
Beiträge: 284

RE: Phal. equestris

#927 von Caro , 12.10.2020 10:28

Zitat von Bernd im Beitrag #924


Dieser Name ist ein wenig übertrieben, die Pflanze kommt von Popow.
Phalaenopsis equestris Albescens Pure White


Gefällt mir sehr gut. Der Name ist aber tatsächlich ein bisschen... "määäh".

Zitat von Bernd im Beitrag #924

Bei dieser Pflanze passt es beinah, aber nicht ganz. Die JP habe ich ersteigert.
Gekauft als Phalaenopsis equestris f. alba, ist aber aus einer Flasche und etwas streut es ja immer.


Wenn jemand ein alba Kindel mit richtig weißer Lippe für mich hat würde ich mich über eine Nachricht freuen.



Auch die finde ich ganz toll, wenn auch keine reine alba. Allerdings gebe ich zu, dass ich solche equestris viel interessanter finde als rein weiße.
Leider habe ich meine rein weiße nicht mehr, sonst hätte ich gerne ein Kindel abgegeben. Aber Spinnmilben sind eben A**********.

Solltest Du irgendwann mal ein Kindel von einer der beiden abzugeben haben, würde ich es sehr gerne nehmen, die Blüten sind so hübsch und equestris kann man nie genug haben.


Viele Grüße
Caro


Caro
Caro
Mitglied
Beiträge: 116
zuletzt bearbeitet 12.10.2020

Phal. equestris x fasciata (Apricot Glow)

#928 von Matjes , 12.10.2020 18:01

Hallo zusammen,

meine equestris x fasciata (Apricot Glow) hat nun ihre erste Blüte geöffnet. Bitte korrigiert mich - den Einfluss der fasciata finde ich nun nicht (sehr stark). Im Netz konnte ich zu dieser Primärhybride nur wenige Fotos finden. Zum Beispiel hier http://www.phals.net/fasciata/ApricotGlow_e.html.
Da würde mich mal Eure Meinung zu interessieren.




Viele Grüße
Matthias H.


Matjes
Matjes
Mitglied
Beiträge: 279
zuletzt bearbeitet 12.10.2020

RE: Phal. equestris x fasciata (Apricot Glow)

#929 von Chemengel , 12.10.2020 18:06

Hmm...ehrlich gesagt bin ich etwas skeptisch. Die Blüte sieht aus wie von einer equestris - also den apricot glow sehen ich höchstens in den Blättern .sorry ....stand sie etwas hell oder warm??


Besten Gruß,

Julia


Chemengel
Chemengel
Mitglied
Beiträge: 2.780

RE: Phal. equestris x fasciata (Apricot Glow)

#930 von jens , 12.10.2020 18:08

Das sieht eher nach ner equestris aus, von fasciata ist da nix drinne!


Gruß Jens


jens
jens
Mitglied
Beiträge: 15.123


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz